Blogs und CMS
Von: ralf.surer (abgemeldet), 10.3.2012 14:01 Uhr
Hallo Gemeinschaft
Ichbeabsichtigen in Kürze ein Social-Network zu initieren und stehe vor der Frage, welches der bestehenden Open-Source Systeme ich nutzen soll, beziehungsweise sich grundsätzlich dafür eignen.

Bislang bin ich nur auf Joomla und Drupal gestoßen.

Momentan habe ich 6 Communitys im "Baukasten-System", die ich gerne zusammenlegen würde. Die Anzahl der Mitgliede in allen 6 Communitys beläuft sich derzeit auf knappe 56ooo User.

Daher die Frage: Welche Systeme eignen sich noch für Communitys und vor allem: Welches bietet die besten Möglichkeit in Bezug auf die Anzahl der User?

Für Tipps und Anmerkungen bin ich sehr dankbar!

Gruß
Ralf



  1. Antwort von Erik Hauth 0
    • Antwort von sebastian_hoehne 0
      Re: Welches Open-Source für Community?
      Hallo Ralf,

      mein erster Gedanke bei dieser Frage war ebenfalls BuddyPress, aber das ist ja schon genannt worden. Mein zweiter Gedanke wäre Liferay, ein Enterprise OpenSource Portal mit Schwerpunkt auf Informations-Mashup, Content-Management-System und Social Networking. Das wird von bereits von großen Unternehmen eingesetzt (Lufthansa, Cisco Developer Network) und sollte gut auf hohe Nutzerzahlen skalierbar sein, bedeutet meiner Erfahrung nach aber auch eine Menge Aufwand.

      Je nachdem, was in deiner Community an Funktionen benötigt wird, könnte auch Atlassian Confluence einen Blick wert sein - das ist ein Enterprise Wiki und kommt mit der Benutzerzahl bei entsprechender Hardware ausgezeichnet klar. Per Plugin können auch Communities umgesetzt werden. Ist aber wie gesagt eine Enterprise-Lösung und bei der Nutzerzahl auch nicht ganz billig.

      Falls es dich weiter interessiert, ich hatte vor längerer Zeit schonmal einen Vergleich von Confluence und Liferay geschrieben.

      Viel Erfolg!
      Sebastian
      http://www.sebastian-hoehne.de
      • Antwort von q-kaii 0
        Re: Welches Open-Source für Community?
        Da schlage ich die Redaxo oder Drupal vor.