Boards & Prozessoren
Von: Сlаuѕ Ј. Wаlz (abgemeldet), 18.7.2011 13:39 Uhr
Hi,

weiß jemand und würde mir bitte eine genaue Anweisung geben, wie ich das Bios auf CD/DVD an 1. Stelle umstellen kann? Nicht über dieses Forum, weil es zu umständlich ist mit Hin- und Rückfragen, aber über E-Mail?

In meiner PC-Anweisung von Packard Bell steht, man dürfe im Bios nur rum machen, wenn man Profi ist. Das bin ich nicht, will's aber trotzdem gerne wissen.

Gibt es hier eine(n), der (die) mir Schritt-für Schritt per E-Mail hilft (ich hatte das Bios schon mal geöffnet und einfach rumprobiert, dann Angst bekommen und es per "Wiederherstellungspunk" wieder rückgängig gemacht, weil der ganze PC plötzlich nicht mehr normal funktionierte)?

Gruß
C.



  1. Antwort von Ѕеnі3004 0
    Re: Schritt-für Schritt-Anleitung?
    Hallo Gibt es hier eine(n), der (die) mir Schritt-für Schritt per
    E-Mail hilft (ich hatte das Bios schon mal geöffnet und
    einfach rumprobiert, dann Angst bekommen und es per
    "Wiederherstellungspunk" wieder rückgängig gemacht, weil der
    ganze PC plötzlich nicht mehr normal funktionierte)?
    das glaube ich kaum. Im BIOS gibt es kein Wiederhestellungspunkt

    lg
    Seni
    3 Kommentare
    • von Сlаuѕ Ј. Wаlz (abgemeldet) 0
      Re^2: Schritt-für Schritt-Anleitung?
      Hi,

      im Bio gibt es natürlich keinen Wiederherstellungspunkt, hatte ich denn das behauptet? Natürlich meine ich, nach dem Herumfummeln im Bios machte ich aus Angst vor falschen Einstellungen diese wieder rückgängig.

      Ich machte die Manipulationen im Bios durch die Auswahl eines automatisch gespeicherten Widerherstellungspunktes rückgängig, nachdem ich den PC natürlich wieder neu gestartet hatte. Ich glaubte, dass alles nicht mehr so korrekt funktionierte wie vorher und bekam Angst.

      Aber das lenkt ja auch stark davon ab, was ich eigentlich fragen wollte.

      Gruß
      C.
    • Re^3: Schritt-für Schritt-Anleitung?
      Nach verstellen des Bios macht kein Wiederherstellungspunkt dies rückgängig
    • von Μаttһіаѕ Κаttеlmаnn (abgemeldet) 0
      Re^3: Schritt-für Schritt-Anleitung?
      Hallo

      Die Begriffe "Wiederherstellungspunkt" und "Systemwiederherstellung" sind allein dem Windows zugeordnet.
      Der Begriff "System" darin umfasst nicht das Bios.

      Der Computer startet immer zuerst die Software im Bios, das ist auf einem Speicherchip auf dem Mainboard.
      Das Bios macht im wesentlichen verschiedene Tests und wenn alles in Ordnung ist, wird vom angegebenen Datenträger gebootet, oder falls es defekt ist, werden meist auch andere probiert. Der zuerst zu bootende Datenträger kann meistens eingestellt werden. Normalerweise ist es ausreichend, wenn eine Neueinstellung erst im Notfall gemacht wird.
      Versucht das BIOS zuerst von CD zu booten, kostet es auch etwas extra Zeit.

      Ich glaube, etwas überspitzt formuliert, nicht, das der Hersteller sagen möchte: "Verstellen Sie nicht die Bootreihenfolge, dazu sind sie zu doof". Es ist vielmehr so, das ein paar falsche Einstellungen im Bios unangenehme Folgen haben können, und auch viele Einstellungen kryptische Bezeichnungen haben.
      Also: Wenn Sie sich im Internet die Bedeutung der verschiedenen BIOS Optionen downloaden, (und wer fummelt nicht gerne), gehen Sie erheblich sicherer vor, besonders auch, wenn Sie nur die Bootreihenfolge neu einstellen.

      MfG
      Matthias
  2. Antwort von Сlаuѕ Ј. Wаlz (abgemeldet) 0
    Vielen Dank an alle!
    Hi,

    bis jetzt wusste ich das nicht, was Ihr mir erzählt habt. Der Witz ist, dass ich es aber glaubte zu wissen. Und weil ich es glaubte, stellte ich nach dem Herumfummeln im Bios und dem Neustart einen Wiederherstellungspunkt ein, der allerdings, das weiß ich ja erst jetzt, nicht das Bios rückgängig machte, das glaubte ich nur so falsch.

    Also gut, das wusste ich nicht, ich bin meinem eigenen Falschdenken aufgesessen.

    Die Aufklärung hat mein Wissen wesentlich bereichert. Damit ist auch mein Problem gelöst, vielen Dank an alle, die mir dabei geholfen haben!

    Gruß
    C.