Digitale Bild- & Grafikbearbeitung
Von: flосkxе, 23.2.2011 13:11 Uhr
Hallo zusammen,
ich muss in meiner Diplomarbeit einige Grafiken/Diagramme einbinden. Diese konnte ich sehr komfortabel in PowerPoint erstellen. Meine Arbeit schreibe ich in LaTeX, um sie als PDF zu drucken. Daher möchte ich meine Grafiken auch als PDF einbinden. Und zwar nicht als Rastergrafik im PDF sondern die Vektorgrafik als PDF (beliebig skalierbar, Text selektierbar).

Mein Problem ist NICHT eine ganze Folie als PDF zu drucken (Das ist mit PowerPoint 2007 ja einfach). Dabei wird die Folie aber immer im A4-Querformat erzeugt. Wenn ich jetzt nur einzelne Objekte oder Objektgruppen habe, die nicht eine ganze Folie ausfüllen, entsteht beim Export immer ein weißer Rand zwischen Objekt und A4-Seitenrand.

*Ich habe keine Möglichkeit gefunden die Seitengröße vor dem PDF-Export anzugeben, um sie auf die Grafik zu beschneiden.
*Ich besitze auch kein Adobe Acrobat, mit dem man das hinterher machen könnte.
*Ich kann die Objekte mit rechter Maustaste als EMF-Vektordatei speichern und sie dann mit IrfanView 4.28 (sogar im Batch) in PDF konveriteren. Dann sind die PDF-Seitengrößen zwar entsprechend der Objektgröße, aber nur noch als Rastergrafik vorhanden.
*Eine Anpasung der Foliengröße in PowerPoint habe ich auch schon probiert, allerdings sind die Objekte nach der Änderung immer verschoben bzw. gestaucht und ich muss bei jedem Export die Seitengröße des PDF an die neue Foliengröße angeben.

Gibt es da keinen einfacheren Weg?

Gruß und Danke schon mal
Felix

Ich besitze folgende Programme:
-PowerPoint 2007
-IrfanView 4.28
-GIMP 2
-FreePDF XP
-TexLive 2009
-TeXnicCenter



  1. Antwort von Ѕһіνа2012 4
    Re: PowerPoint -Objekte als Vektor-PDF speichern
    Als Acrobat Nutzer bin ich mit den kleinen Umwegen (auch wenn ich schon mit frepdfxp gearbeitet habe) nicht umfassend vertraut. Einen ausführlichen Weg fand ich hier beschrieben: http://latex.hpfsc.de/content/latex_tipps_und_tricks... "Verkleinert man in Powerpoint die Seitengröße, so verkleinert Powerpoint automatisch alles, was sich auf der Seite befindet. Um das zu umgehen, legt man eine neue Powerpoint Datei an, passt die Größe dort an und kopiert die Grafik per Zwischenablage zwischen den beiden Powerpoint Dateien rüber. Das hört sich komplizierter an als es ist, dauert aber in der Regel nicht länger als 2 oder 3 Minuten."

    2. Möglichkeit habe ich selber auch noch nicht ausprobiert - weiss nicht ob Powerpoint tauglich: "Erstmals gibt es von Adobe nämlich Gratis-Software, die das Erstellen von PDFs ermöglicht. Für Installationsmuffel erfreulich: Das Tool muss man nicht downloaden, es findet alles online auf "Acrobat.com" (siehe Infobox) statt. Gegen eine Registrierung mit E-Mail und Name kommt man in den Genuss eines flotten Browserprogramms und außerdem fünf Gigabyte Speicher für PDF-taugliche Dokumente. Beim PDF-Erstellen lassen sich bis zu fünf Dokumente auf einmal zu einer Datei kombinieren."
    https://createpdf.acrobat.com/welcome.html
    • Antwort von саrlа gödеl (abgemeldet) 1
      Re: PowerPoint -Objekte als Vektor-PDF speichern
      Mist,

      da bin ich nicht firm drin, vll. hilft dir Inkscape weiter (open source): http://www.chip.de/downloads/Inkscape_15274752.html

      Klappt es nicht per Screenshot und abspeichern in IrfanView als png mit Transparenz setzen für weiß(en Hintergrund)? Ansonsten kann ich leider auch nichts anbieten, tut mir leid.

      Viel Erfolg bei der Diplomarbeit (denk dran: hübsch alle Quellenzitate mit "" versehen, sonst geht's dir wie Herrn "Dr." von und zu )
      wünscht dir Carla
      1 Kommentare
      • Re^2: PowerPoint -Objekte als Vektor-PDF speichern
        Hallo Carla,

        Danke für die schnelle Antwort. Screenshot hätte nichts gebracht, weil ich ja das shcon mit IrfeanView hinbekommen hab und ich Vektor will. ABER:

        Inkscape ist ja der Wahnsinn. Dass spuckt mir gleich die LaTeX befehle aus. Das ist mehr als ih brauchte. Super!
        Also wenn das mal nicht eine schnelle und kompetente Antwort war, obwohl Du dachtest, Du kannst mir nicht helfen.

        Danke Danke Danke
        Felix
    • Re: PowerPoint -Objekte als Vektor-PDF speichern
      Tut mir Leid, andere Ideen als du schon aufgelistet hast, habe ich auch nicht.

      Viele Grüße,
      Michael Janßen
      ---
      www.LilaLupe.de
      www.RegenbogenQuadrat.de
      1 Kommentare
      • Re^2: PowerPoint -Objekte als Vektor-PDF speichern
        Hat sich durch inkscape erledigt. Trotzdem Danke.

        Felix
    • Antwort von Αrmіn Ѕсһеr (abgemeldet) 1
      Re: PowerPoint -Objekte als Vektor-PDF speichern
      Hallo Felix,


      der eingeschlagene Weg dürfte der richtige sein, wenn Du mit Powerpoint arbeiten willst: Du wirst jede Seite einzeln ausgeben müssen. Eine Vereinfachung könnte noch sein, zusätzlich die Option "An Seitengröße anpassen" bei der Ausgabe anzuwählen in Verbindung mit "Hohe Qualität".

      Die Charts als Grafik aus PPT herauszuspeichern ist keine schlechte Idee, allerdings würde ich auf das Format WMF ausweichen, da EMF zu häufig Probleme verursacht.

      Eine denkbare Alternative wäre die Arbeit mit "Libre Office". HIer kann man PDF-Dateien importieren und anschließend bearbeiten. Ist OpenSource-Software/Freeware und kann zeitlos genutzt werden.

      Wenn der Zeitraum für die Bearbeitung nicht länger als 30 Tage ist, würde ich mir die TrialVersion von Adobe Illustrator herunterladen und damit arbeiten: Alle Vektorelemente bleiben erhalten und können vollständig bearbeitet werden. Genauso könntest Du die erzeugten PPT-PDFs nehmen und die Grafiken herausspeichern...

      Eine weitere Variante wäre eine Version von CorelDraw (ab Version 11), die ebenfalls vektorbasiert arbeitet.
      Die Version X3 kann bereits ab 39 Euro erworben werden.


      Mit freundlichen Grüßen aus Mainhattan
      Armin Scher
      • Antwort von Τһоmаѕ 1
        Re: PowerPoint -Objekte als Vektor-PDF speichern
        Tut mir leid, da kenne ich mich nicht mit aus.
        Viel Erfolg,
        Thomas