Digitale Ton- & Audiobearbeitung
Von: Ηоһо (abgemeldet), 14.9.2007 15:09 Uhr
Hiho.
Ich suche ein tool mit dem ich etwas ins micro sage, und das tool das in tasten bzw worte niederschreibt. Gibt es sowas?
Hoffe ihr wisst was.
Liebe Grüße
Hoho



  1. Antwort von Μаrtіn Β 0
    Re: gibt es als HW
    Hallo Hoho, Ich suche ein tool mit dem ich etwas ins micro sage, und das
    tool das in tasten bzw worte niederschreibt. Gibt es sowas?
    Für MIDI-Noten gibt es das, ein Pitch-to-MIDI-Converter.
    Es gab zB das CP-40 von Roland (Auslauf-Modell). Die machen aber bloß MIDI-Noten, keine Worte. Ich weiss aber nicht, wie das aktuelle Angebot ist, da müsstest Du googeln drauf.

    lg
    Martin B
    • Antwort von Оlаf (abgemeldet) 0
      Re: Gesucht: Tool zum Schreiben mit der Stimme
      Hiho.
      Ich suche ein tool mit dem ich etwas ins micro sage, und das
      tool das in tasten bzw worte niederschreibt. Gibt es sowas?
      Ja. Nennt sich Spracherkennung und gibt wird kommerziell vertrieben.
      • Antwort von Ηоһо (abgemeldet) 0
        Re: kk ich machs genauer....
        Dann such ich halt ein Spracherkennungs tool welches meine gesprochenen worte und sätze in schrift schreibt.
        z.B. das ich in eine mail gehe und sage: hallo susi blablabla
        und das programm oder tool dann die sprache in text umwandelt und das in die mail schreibt.
        Wird es doch sicher auch ne freware oder so geben oder nicht? die idde ist doch nicht so neu...
        Hat nicht wer was vergleichbares parat?

        Nochmal dank im voraus
        Gruß
        Hoho
        8 Kommentare
        • von Оlаf (abgemeldet) 0
          Re^2: kk ich machs genauer....
          Dann such ich halt ein Spracherkennungs tool welches meine
          gesprochenen worte und sätze in schrift schreibt.
          z.B. das ich in eine mail gehe und sage: hallo susi blablabla
          und das programm oder tool dann die sprache in text umwandelt
          und das in die mail schreibt.
          Habe ich schon gesagt: Gibt es. Wird es doch sicher auch ne freware oder so geben oder nicht?
          Wieso muss es alles als Freeware geben? Sowas nicht unbedingt trivial. Ansonsten bietet pearl.de gerne alte Versionen von Software zum Spottpreis an.
        • von Rаіnеr Fіѕсһеr (abgemeldet) 0
          Re^2: kk ich machs genauer....
          Hallo, Dann such ich halt ein Spracherkennungs tool welches meine
          gesprochenen worte und sätze in schrift schreibt.
          z.B. das ich in eine mail gehe und sage: hallo susi blablabla
          und das programm oder tool dann die sprache in text umwandelt
          und das in die mail schreibt.
          so haben das wohl auch alle verstanden. :-) Wird es doch sicher auch ne freware oder so geben oder nicht?
          Nicht. Selbst die kommerziellen Programme funktionieren nur leidlich. So einfach, wie Du Dir das gedacht hast, ist das eben nicht. die idde ist doch nicht so neu...
          Nicht neu, da hast Du Recht! Aber noch nicht so zuverlässig gelöst, wie Du es dachtest. Warte noch 10 - 20 Jahre ... :-)

          Gruß, Rainer
        • Re^3: kk ich machs genauer....
          Hallo Rainer, die idde ist doch nicht so neu...
          Nicht neu, da hast Du Recht! Aber noch nicht so zuverlässig
          gelöst, wie Du es dachtest. Warte noch 10 - 20 Jahre ... :-)
          Das wird schon seit 30 Jahren erzählt :-)

          Schon zum dem APPLE ][ gab es eine Spracherkennung, die konnte so um die 10 unterschiedliche Worte erkennen.

          Das grundlegende Problem ist immer noch, dass ein Computer Sprache nicht verstehen kann. Daran scheitern auch die Übersetzungsprogramme.

          MfG Peter(TOO)
        • von Rаіnеr Fіѕсһеr (abgemeldet) 0
          Re^4: kk ich machs genauer....
          Hi Peter, Warte noch 10 - 20 Jahre ... :-)
          Das wird schon seit 30 Jahren erzählt :-)
          stimmt auch wieder. Schon zum dem APPLE ][ gab es eine Spracherkennung, die konnte
          so um die 10 unterschiedliche Worte erkennen.

          Das grundlegende Problem ist immer noch, dass ein Computer
          Sprache nicht verstehen kann. Daran scheitern auch die
          Übersetzungsprogramme.
          Das wird erst richtig funktionieren, wenn die KI funktioniert, Computer nicht mehr programmiert werden müssen. Microdigi meinte mal, das ist in 10 Jahren so weit. Prognosen sind eben immer schwierig.

          Der Telefoncomputer der Bank funktioniert jedenfalls noch nicht, der hat mich zur Weißglut gebracht, inzwischen ist er wieder abgeschaltet. :-)

          Gruß, Rainer
        • von ΡеrΝосtеm (abgemeldet) 0
          Re^4: kk ich machs genauer....
          Das grundlegende Problem ist immer noch, dass ein Computer
          Sprache nicht verstehen kann. Daran scheitern auch die
          Übersetzungsprogramme.
          Ich würde eher sagen, der/ein PC versteht zwar die Sprache an sich - aber die Zusammenhänge eben noch nicht .. und eher daran scheitern die meisten bzw. eigentlich alle Programme irgendwie.

          Oder liege ich da jetzt falsch?
        • Re^5: kk ich machs genauer....
          Hallo Fragewurm,



          Fragt sich jetzt, was du unter Verstehen verstehst ;-)

          Die lexikalische Erkennung, also das erkennen gültiger Worte, ist kein Problem.
          Auch die syntaktische Auswertung, also ob aus gültigen Worten grammatikalisch gültige Sätze gebildet worden sind, ist auch noch relativ einfach.

          Du kennst sicher das Gedicht:
          "Dunkel wars, der Mond schien helle,
          als ein Auto Blitzesschnelle,
          langsam um die Ecke ...."

          Lexikalisch und syntaktisch gibt es da keine Fehler, aber mit dem Sinn hapert es etwas, was ein Computer heute noch nicht erkennen kann.

          Noch schwieriger wird es, wenn der Sinn erst aus den Kontext ersichtlich wird.

          "Ich habe einen Fuchsschwanz"
          Je nachdem ob das im Kontext mit einem Mantafahrer oder einem Heimwerker steht, ist der Gegenstand klar ;-)

          MfG Peter(TOO) [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
        • von ΡеrΝосtеm (abgemeldet) 0
          Re^6: kk ich machs genauer....
          *ROFL* ++++ Also für diese Antwort bekommst ein * von mir :)
          Das 1. Gedicht hab ich schon soooo lange nicht mehr gehört/gelesen .. aber es hat mich sofort an "früher" + besser Zeiten erinnert +g+ Danke scho mal dafür ;)

          Und des 2te Beispiel .. hehe des is auch gut +gg+ Wieso fällt mir da jetzt nur so "Ich geb Gas ich geb Gas ... ich will Spass ich will Spass" ein? ;) [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
        • von Ηägаr 0
          Re^2: kk ich machs genauer....
          z.B. das ich in eine mail gehe und sage: hallo susi blablabla
          und das programm oder tool dann die sprache in text umwandelt
          und das in die mail schreibt.
          Warum sagst du nicht einfach "hallo susi blablabla" und versendest das als wav-Dateianhang oder mp3, die Susi spart sich dann sogar das Lesen.
          Und persönlicher ist das auch noch.

          Gruß Hägar
      • Antwort von wеіѕgаrnіx (abgemeldet) 0
        • Antwort von DrΗооk (abgemeldet) 0
          Re: Gesucht: Tool zum Schreiben mit der Stimme
          Hallo, du meinst ein "Spracherkennungsprogramm"? Das ist in Vista schon eingebaut.
          Hat man kein Vista muß man es sich kaufen. welches zur Zeit gut ist kann ich dir nicht sagen, musst du ma bei Google schauen, ich glaube so was mit "Dragon.." weiß nicht mehr genau den Namen.
          Gruß DrHook