Digitale Ton- & Audiobearbeitung
Von: Anonym (abgemeldet), 21.5.2008 10:54 Uhr
Hallo zusammen.
Was benötigt man am Besten für Hardware, wenn man seine E-Gitarre an den PC anschließen möchte? Kabel mit Adapter für den Soundkarten-Eingang habe ich. Ich höre auch Ton, aber immer ca. 5ms verzögert, so dass es beim Spielen nervt und man schnell durcheinander kommt, da der Ton erst kommt, wenn man schon einen anderen gespielt hat.

Liegt das an der Soundkarte oder ist sonst irgendwas nicht richtig eingestellt? Gibt es vernünftige Programme die eine Verzerrung darstellen?

Gruß und danke!



  1. Antwort von Florian Scholz 0
    Re: Gitarre mit PC verbinden
    Hi!


    Das Stichwort ist *Latenz*... allerdings 5ms würden dich nicht stören, das ist erheblich mehr!

    Welche Software und welche Soundkarte nutzt Du? (PC oder MAC)

    LG

    Florian
    4 Kommentare
    • von Anonym (abgemeldet) 0
      Re^2: Gitarre mit PC verbinden
      PC (mit WinVista) und die Soundkarte ist onboard (Marke kann ich dir gerade nicht sagen. Sitze nicht an meinem PC).
    • Re^3: Gitarre mit PC verbinden
      Und mit welchem Programm soll aufgenommen werden?
    • von Anonym (abgemeldet) 0
      Re^4: Gitarre mit PC verbinden
      Das wäre mir relativ egal. Schön wäre natürlich ein Programm, wo man Drums dazu hat. Aber auch ohne wäre es super. Habe momentan den Rekorder von Microsoft genommen (um zu testen!!!).
      Ein vernünftiges Programm habe ich noch nicht.

      Eigentlich möchte ich nur meinen Sound aufnehmen (mit Verzerrer). Und diesen Sound mit Solos überspielen (so dass beide Kanäle aufgezeichnet werden). Ein Extra wäre natürlich noch, wenn man Drums mit einbinden kann (also selber zusammenklicken).
  2. Antwort von Thomas Dräger 0
    Re: Gitarre mit PC verbinden
    Das Zoom G2.1 Effektgerät hat eine USB Schnittstelle und soll recht flott sein. Zudem liegt dem Gerät ein Cubase LE bei. Nicht die Mutter aller Effektgeräte, aber für den Anfang ein brauchbarer Rundumschlag. Ich habe mit dem B2.1 (für Bass) gute Erfahrungen gemacht.
    • Antwort von Flash 0
      Re: Gitarre mit PC verbinden
      Hi mayhem

      Die hörbare Verzögerung liegt wohl an deinem onboard Audio Chip. Wenn du Musik aufnehmen willst, dann rate ich dir zu einer anständigen Soundkarte. Ich kann dir die "ESI Juli@" empfehlen. Diese Soundkarte ist preiswert und für seine Preisklasse sehr gut! Falls du jedoch nur etwas mit deiner Gitarre einspielen willst, um zu üben, also eine Begleitung oder ähnlich, dann tuts auch eine billigere Soundkarte.

      Softwarelösungen gibt es einige. Versuchs mal mit Sequel oder bei gehobenen Ansprüchen mit Cubase. Falls du nach einer Gratis-Software suchst, dann schau dir mal Audacity an (http://www.audacity.de/). Es bietet zwar nur einen Bruchteil der Funktionen von einer Sequenzer-Software wie Cubase, aber vielleicht genügt es ja deinen Ansprüchen?

      Gruss
      Flash
      • Antwort von gitarrejoern 0
        Re: Gitarre mit PC verbinden
        Moimoin!

        Die beste Software kann wenig ausrichten, wenn das Eingangssignal miserabel ist.

        Ich hab mir eine Soundkarte eingebaut (so ne günstige für 15-20 € reicht aus), mir ein kleines Mischpult zugelegt (ist schon für weniger als 100 € zu haben), und dieses über Line-in angeschlossen. Natürlich lassen sich auch diverse Preamps zwischen schalten.

        So reicht Audacity aus, um das Material zu bearbeiten. Die Drums hole ich mir über das Keyboard rein.

        Man muss nur ein bisschen testen und ausprobieren, denn das Übersteuern geht sehr schnell, wenn der richtige Punkt gefunden ist, ist die Aufnahme erste Sahne!

        Wenn dann dein PC auch einigermaßen schnell ist (> 1 GHz) und ausreichend Speicher hat, steht dem Home-Musik-Studio nix mehr im Wege.

        Viel Spaß beim Musizieren!
        gitarrejoern