E-Mail
Von: Iris Vorbeck (abgemeldet), 12.6.2006 16:04 Uhr
Hi @all!

Ich brauche ne neue E-Mailadresse (geschäftlich). Wo kann ich das kostenlos machen? Naja, wo, weiß ich schon auch. Aber ich hätte gern Tipps, wo es Eurer Erfahrung nach wenig Spams gibt und es einfach ist, sich anzumelden. Bei WEB.de nervt mich die viele Werbung, (die ich allerdings erst bekomme, seit ich HIER angemeldet bin).
Bei gmx hab ich auch keine Lust, da hab ich ne halbe Stunde gebraucht, um mich anzumelden, am Ende hat es doch nicht geklappt... :-(
Wo geht es sonst gut? Lycos?? Oder habt ihr nen anderen Tipp?

VIELEN DANK,
LG, IRIS



  1. Antwort von ><(((º> 1
    Arcor, GMX Re: Kostenlose E-Mail-Adresse - WO ???
    Moin Iris,

    ich würde es bei Arcor machen, wenigstens das ist bei denen gut.

    Eines sollte Dir klar sein:
    Spamfrei wirst Du nicht leben (können).

    Wenn ich so in den Spamordner von Arcor schaue, so wird da ziemlich viel (und gut) gefiltert. Aber nun ist auch bei GMX der Spamfilter gut eingestellt. (das ist immer Grund zur Diskussion)
    Aber GMX kann man den Filter selber noch besser beeinflussen. Bei WEB.de nervt mich die viele Werbung, (die ich allerdings erst
    bekomme, seit ich HIER angemeldet bin).
    Vorweg: Du wirst von jedem kostenlosen Anbieter regelmässig Newsletter bekommen.
    Da gibt es noch andere Wege wie (einfacher) Du auf Spam-Adresslisten kommst. Bei w-w-w erscheint die email-Adresse nur bei angemeldeten Usern und nicht in den Beiträge bei google! Bei gmx hab ich auch keine Lust, da hab ich ne halbe Stunde
    gebraucht, um mich anzumelden, am Ende hat es doch nicht
    geklappt... :-(
    Wo geht es sonst gut? Lycos?? Oder habt ihr nen anderen Tipp?
    Bei den Suchmaschinen-Betreiber (Google-Mail, Lycos, Yahoo,...) würde ich mir nicht sicher (für geschäftliche Adressen) aufgehoben fühlen.

    Olaf
    1 Kommentare
    • von Iris Vorbeck (abgemeldet) 0
      Re: Arcor, GMX Re: Kostenlose E-Mail-Adresse - WO
      Danke Olaf!
      Werde noch ein bisschen warten, was die anderen sagen, aber ich glaube, ich nehme arcor...

      LG [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
  2. Antwort von Myriam (abgemeldet) 0
    Re: Kostenlose E-Mail-Adresse - WO ???
    Hallo, Ich brauche ne neue E-Mailadresse (geschäftlich). Wo kann ich
    das kostenlos machen?
    Das war zwar nicht die Frage aber: eine kostenlose Email-Adresse bei einem Geschäftspartner empfinde ich als unprofessionell und wenig vertrauenswürdig. Bei einem kleinen Betrieb, der keine eigene Internetpräsenz hat, würde ich allenfalls etwas wie @t-online.de o.ä. akzeptieren. Ansonsten erwarte ich eine Adresse a là "xyz@firmenname.de" Naja, wo, weiß ich schon auch. Aber ich
    hätte gern Tipps, wo es Eurer Erfahrung nach wenig Spams gibt
    und es einfach ist, sich anzumelden.
    Ob Du auf die Adresse Spam bekommst, ist weniger vom Provider als von der Verwendung der Adresse abhängig. Wenn Du die Adresse wahllos in Gästebüchern benutzt = Spam. Wenn es eine Adresse ist, die von einem Roboter automatisch erstellt werden kann (z.B. VornameJahreszahl@bekannterProvider.de) = Spam. Wenn die Adresse auf Deiner Internetseite als Klartext für Roboter abzugreifen ist = Spam. Wenn es eine Standardadresse wie z.B. webmaster@domain.com ist = megaspam. Bei WEB.de nervt mich die
    viele Werbung, (die ich allerdings erst bekomme, seit ich HIER
    angemeldet bin).
    Werbung von Web.de? Das ist nun mal so, dadurch finanziert sich ja der kostenlose Service. Spam? Sicherlich nicht durch die Verwendung der Adresse hier, denn die können nur angemeldete Mitglieder sehen. Per google-Suche finde ich Deine Adresse bereits 2x, da wird dann wohl der Spam herkommen. Bei gmx hab ich auch keine Lust, da hab ich ne halbe Stunde
    gebraucht, um mich anzumelden, am Ende hat es doch nicht
    geklappt... :-(
    ??? Wo geht es sonst gut? Lycos?? Oder habt ihr nen anderen Tipp?
    Also ich bin mit web.de zufrieden, und auch mit gmx. Hotmail ist nicht so der Hit. Spam bekomme ich eigentlich nur auf meiner "Wegwerf-Adresse", die ich für sichtbare Postings in anderen Foren, Gästebüchern etc. verwende.

    Gruß,

    Myriam
    • Antwort von Gerhard 0
      Re: Kostenlose E-Mail-Adresse - WO ???
      Hi Iris, Ich brauche ne neue E-Mailadresse (geschäftlich). Wo kann ich
      das kostenlos machen?
      http://www.emailprovider.com

      Gruß,
      Gerhard
      • Antwort von Tino (abgemeldet) 0
        Re: Kostenlose E-Mail-Adresse - WARUM ???
        Ich brauche ne neue E-Mailadresse (geschäftlich). Wo kann ich
        das kostenlos machen? Naja, wo, weiß ich schon auch. Aber ich
        hätte gern Tipps, wo es Eurer Erfahrung nach wenig Spams gibt
        und es einfach ist, sich anzumelden. Bei WEB.de nervt mich die
        viele Werbung, (die ich allerdings erst bekomme, seit ich HIER
        angemeldet bin).
        Für eine geschäftliche Adresse, die nicht zuletzt auch ein Aushängeschild ist, sollte man einen Euro pro Monat ausgeben können. Beispiel: http://www.1und1.info/xml/order/tariffselect;jsessio...
        Mein Verständnis für geschäftliche Mailadressen, die schon im Ansatz erkennen lassen, an welchen Ecken und Enden der Partner zu sparen versucht, ist nicht besonders ausgeprägt.

        Die ganze Sache hat aber noch ein paar weitere Haken:
        Es gibt keine Vertragsbindung mit garantierten Leistungen. Kostenlose Dienste können jederzeit das Angebot beenden. Damit geht die Mailadresse den Bach runter. Alle Leute, mit denen Du kommuniziert hast, stehen ab sofort ohne gültige Mailadresse von Dir da. Du kannst anschließend jeden Einzelnen anschreiben, um ihm die neue Adresse mitzuteilen. Ich mache solche Aktionen nur im rein privaten Bereich mit, ganz sicher aber nicht mit Geschäftskontakten. Was Dir in der Zwischenzeit durch die Lappen geht, weil Du nicht erreichbar bist, hängt von Art und Umfang der Nutzung Deiner Mailadresse ab.
        Die Einblendung von Werbung mag bei diesem oder jenen Free-Mail-Anbieter noch nicht stattfinden. Morgen kann das anders sein. Und übermorgen noch ganz anders.
        Free-Mail-Accounts werden mit Vorliebe verkauft. Selbstverständlich ist das ein riesiges, offenes Scheunentor für Spam Und natürlich für allerlei Ungeziefer. Sollten Dein Virenscanner (ist einer vorhanden?) irgendwann versagen und Dein PC die Umwelt die Partner im Adressbuch mit Müll und Viren verseuchen, machst Du Dir keine Freunde. Wenn einer Deiner Geschäftskontakte herausfindet, dass Deine Maschine der Verursacher von Spam ist, hast Du viel Arbeit zu leisten, um diesen wieder in die richtige Spur zu kriegen.
        Das sind so ein paar Aspekte, oder? Man könnte das noch weiter ausführen.

        Gruß!
        Tino
        • Antwort von Stefan Dewald (abgemeldet) 0
          GMX
          - 1 GB Speicherplatz
          - umfangreiche Filtermöglichkeiten
          - seriös Bei gmx hab ich auch keine Lust, da hab ich ne halbe Stunde
          gebraucht, um mich anzumelden, am Ende hat es doch nicht
          geklappt... :-(
          Ich biete 5 min letzten Sonntag Nacht mit Jemande am Rechner, die das noch nie gemacht hat.

          Gruß

          Stefan
          • Antwort von microdigi (abgemeldet) 0
            Re: Kostenlose E-Mail-Adresse - WO ???
            Hallo Iris,...

            Seit 10++? Jahren lebe ich gut mit web.de ('Club' wegen Platz);
            die vermieten auch Space.
            Auch mit googlemail (gewöhnungsbedürftig) bin ich zufrieden;
            denn da gibts auch ne Menge (fast 3GB) kostenlosen Platz.

            Nun gut, für mich ist das Geschäftliche nicht so ausschlaggebend;
            'die Leute' kennen mich nämlich auch ohne Internet.
            Das bissl Werbung / Nachrichten was da ankommt, ist manchmal sogar interessant.

            Spam haben die beiden hervorragend im Griff.

            Generell würde ich aber dazu raten,
            eine firmen-identische Adresse zu nehmen.
            Die ~50 Euro p.a. sollten wirklich drin sitzen.
            Und auch um gotteswillen eine PROFESSIONELL gestaltete Homepage
            mit kurzer Ladezeit ohne SchnickSchnack -
            daran krankt es manchmal übelst leider.
            Siehe Brett 'Mitgliederseiten' und vielleicht noch 'Zugang und Provider'.

            Zu Tino's Angaben:
            Es ist nicht gesagt, daß irgend ein 'fest etablierter' Provider
            nicht auch den bachab gehen kann. Was aber extrem selten sein dürfte.

            Aloha - digi
            • Antwort von Alexander Bohl 0
              Re: Kostenlose E-Mail-Adresse - WO ???
              Hi,

              ich benutze nur noch gmail (google). Ist schnell,
              viel Speicher usw. Der Spam Filter ist extrem gut.
              Kommen monatlich vielleicht 10 Mails durch, was bei
              mir da meine email adresse in div. Foren steht ca. 1%
              des Spam Aufkommens ist. Hab Dir einfach mal ne Einladung
              geschickt.

              Was zu der Werbung bei web.de
              Habe dort alexbohl@web.de angelegt einfach um den Namen
              dort zu sichern. Habe den Account noch NIE irgendwo
              benutzt und bekomme trotzdem Werbung ohne Ende (400+ Monat)
              Die gehen dann meistens an AndreasBohl, AchimBohl usw.
              hunderte zusammengebastelte Namen. Also musst nicht unbedingt
              in einem Forum stehen um SPAM zu bekommen. Und das schlimmste
              was Du machen kannst, ist Dich aus irgendeiner Liste "austragen
              zu lassen". Dann wissen die nämlich dass die email jemand
              gelesen hat, dann bist Du erst recht reif.

              Alex
              1 Kommentare
              • von Hexerl 0
                Re^2: Kostenlose E-Mail-Adresse - WO ???
                hi Was zu der Werbung bei web.de
                Habe dort alexbohl@web.de angelegt einfach um den Namen
                dort zu sichern. Habe den Account noch NIE irgendwo
                benutzt und bekomme trotzdem Werbung ohne Ende (400+ Monat)
                Wenn du natürlich auch so helle bist und deine Mailadresse im Klartext in Foren (wie z.B. diesem hier jetzt ) veröffentlichst, musst du dich nicht wundern, wenn du mit Spams zugeschüttet wirst.. Die gehen dann meistens an AndreasBohl, AchimBohl usw.
                hunderte zusammengebastelte Namen. Also musst nicht unbedingt
                in einem Forum stehen um SPAM zu bekommen.
                Aber die Adresse in Klartext zu veröffentlichen steigert die Wahrscheinlichkeit Schrottmails zu bekommen ganz enorm !

                Ich bekomme z.B. auf meine Web.de Adresse so gut wie keine Spams - wenn überhaupt dann Würmer oder eben VirenMails von verseuchten PCs von Bekannten die meine Adresse in ihren Kontakten hatten und dafür kann web.de ja nun wirklich nichts

                Gruß H.
            • Antwort von Plumbum (abgemeldet) 0
              Re: Kostenlose E-Mail-Adresse - WO ???
              Hallo,
              ich möchte dir auch einen Tip dazu geben.
              Besorge dir bei T-online einen by call Tarif und du hast wenn du möchtest bis zu 50 kostenlose eMail Adressen.
              Keine Werbung die unten steht wenn du eine EMail versendest.
              Ein Adressbuch das du im Netz Speichern kannst.
              Außerdem Kostenlos Basisversion von Spamfilter unbd Virenschutz.
              Du kannst deine eMails über das eMail Center abholen und wenn du möchteste auch mit jeden Email Programm.

              Kostenloses EMail Programm gibt es dazu und Hilfe rund um die Uhr wenn irgendetwas nicht läuft.
              Und vor allen Dingen eine EMail Adresse die bestehen bleibt.
              Einfach ausprobieren.
              EMail Adresse einrichten kein Problem In 1 Minute erledigt

              Gruß
              Plumbum [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]