Festplatten, RAM & andere Speichermedien
Von: Flо, 17.1.2011 17:01 Uhr
Hallo!

Ihr habt doch sicher in den Nachrichten gehört, dass es irgendwelchen crackern gelungen ist, einen usb stick zu programmieren, der direkt nach dem einstecken den gesamten inhalt der Festplatte runterlädt, oder?

Und ich möchte jetzt einen usb-keylogger, also wenn ich den usb-stick in den Computer stecke, dass er dann alle gedrückten Tasten aufzeichnet.

Ich suche deshalb nach einem script, dass ich da drauf packe.

Ich meine NICHT einen usb stick, den man in den PC steckt und dann die Tastatur in den stick steckt!!

Ich möchte einfach dass, wenn ich den USB stick in einen Computer stecke, dass er solange er angeschlossen ist, alles aufzeichnet.

Wichtig ist auch noch, dass er
1. nicht erkannt wird,... is ja klar xDD
2. er muss auch schon aufzeichnen, BEVOR sich der Benuztzer anmeldet!!!

Ich würde auch ein bisschen Zeit investieren, um selber ein kleinen stick, oder Gerät zu bauen, was später programmiert wird. Allerdings muss ich dann wissen, WIE ich den baue, also Bauanleitung UND ich brauche irgendein script um den stick dann zu programmieren.

Schon jetzt danke ;),
Mfg Floppie



  1. Re: Hardware keylogger - usb keylogger
    Wenn du jemanden damit überwachen willst, dann solltest du dir im klaren sein, dass dies für dich strafbar ist.
    Ausserdem, wie soll ein USBStick die gesammte Festplatte runterladen? Gibts schon Sticks mit 2TB Speicher?
    1 Kommentare
    • von Flо 0
      Re^2: Hardware keylogger - usb keylogger
      Wenn du jemanden damit überwachen willst, dann solltest du dir
      im klaren sein, dass dies für dich strafbar ist.
      Ausserdem, wie soll ein USBStick die gesammte Festplatte
      runterladen? Gibts schon Sticks mit 2TB Speicher?
      Keine Ahnung...
      Ja, ich weiß das das Strafbar ist, ich will auch nichts ilegales damit machen!!
  2. Antwort von һеүѕѕеl 0
    Re: Hardware keylogger - usb keylogger
    Da es offensichtlich ist, dass du damit dumme Dinge vor hast, werd ich den Teufel tun und dir dazu auskunft geben.

    1.) Wir bilden hier keine Scriptkiddies aus.

    2.) Wir geben hier keine Anleitung zu illegalen Vorgehensweisen.

    3.)Ich bezweifele, dass eine ausführliche Erläuterung einer solchen Technik dir was bringen würde. Wer so eine Frage in ein Forum schreibst, ist nicht in der Lage richtig zu suchen. Wer nicht mal das kann wird auch ein solches Tool nicht anwenden können.

    /Closed
    • Antwort von Rubbеr21 0
      Re: Hardware keylogger - usb keylogger
      Hallo

      schau doch mal unter http://www.keelog.com/de/ da gibts hardware keylogger zum kaufen. Ich glaube es ist auch eine Bauanleitung verfügbar.

      Grüße

      Michael
      1 Kommentare
      • von Flо 0
        Re^2: Hardware keylogger - usb keylogger
        ahh, Danke!
        sowas hab ich eigentlich gesucht :)
    • Antwort von n2соdе (abgemeldet) 0
      Re: Hardware keylogger - usb keylogger
      Ihr habt doch sicher in den Nachrichten gehört
      Sorry, habe ich nicht. 2. er muss auch schon aufzeichnen, BEVOR sich der Benuztzer
      anmeldet!!!
      Kurzum du möchtest einem anderen Benutzer das Passwort stehlen? 1. nicht erkannt wird,... is ja klar xDD
      Wenn du einen Keylogger auf einem USB-Stick haben wolltest würde da bedeuten, dass jener softwaretechnisch realisiert ist. Dass ein Programm, welches per Autostart (einzige mir bekannte Möglichkeit) nach dem Einstecken aktiviert wird, nicht bemerkt werden kann ist logischerweise nicht möglich, da man nicht garantieren kann, dass man es schafft die Boshaftigkeit vor jedem Virenschutzprogramm zu verstecken. Ich würde auch ein bisschen Zeit investieren, um selber ein
      kleinen stick, oder Gerät zu bauen, was später programmiert
      wird. Allerdings muss ich dann wissen, WIE ich den baue, also
      Bauanleitung UND ich brauche irgendein script um den stick
      dann zu programmieren.
      Macht imho keinen Sinn, schließlich möchtest du einen Software-Keylogger, sprich ein Skript auf einem Datenträger, jener ist ein ganz normaler USB-Stick, da braucht man nichts bauen. Dass bedeutet aber auch, dass der Computer entscheidet was er mit dem plötzlich eingesteckten Ding tut. Aus jenem Grund funktionieren auch hardwareseitige Keylogger garantiert (welche du ja explizit nicht willst), mit diesen wärst du besser bedient. Außerdem.... erwartest du dass wir hier die ganze Arbeit machen?

      Aber nun das beste zum Schluss:
      Keylogger sind ILLEGAL, es sei denn du willst dich selbst ausspähen und ich glaube darin siehst du selbst den Widerspruch...