Hardware allgemein
Von: Αnоnүm (abgemeldet), 1.1.2001 18:48 Uhr
Hi

Kann da draussen jemand sagen, wie das nun mit den Urheber-Abgaben funktionieren soll ???

Laut CT soll ja nun auf jeden PC 30 Euro Abgaben fällig sein ?

Wie wird das praktiziert ?
Bei Grossherstellern alla IBM, Dell & Co, kann man ja das leicht überprüfen und einziehen, aber wie soll das bei kleinen Händler und vorallem bei Selberbauer ausehen ?
Werden die Teile anteilmässig teuer oder muss der Händler an der Ecke nun bereits die 30 Euro auf seine Preise aufschlagen um diese dann abzugeben ?
Mein Stammhändler weiss auch nicht wie man sich derzeit verhalten soll....schliesslich müsste er unter Umständen, wenn er jetzt nix aufschlägt, später von seinem eh schon von den Discountern abgemagerten Gewinnspanne die 30 Euro abziehen.
Er meinte das dann die meisten kleine Händler dicht machen müssten...?

..und der Teilehandel übers Netz wird wohl dann auch problematisch... :(

Weiss da draussen ggf. ne Antwort ?

..ist ja schon eine doofe Sache, vorallem für uns ehrlichen Anwender die die Software brav kaufen und so schon zahlen... :((((

Fehlt nur noch, dass es auch Abgaben auf Eisenwaren gibt, z.B. auf ein Steakmesser, könnte ja sein das ich damit meine Schwiegermutter umbringe...oder auf Bannanenschalen, könnte ja sein das jemand darauf ausrutscht....das Geld bekommen dann die Krankenkassen ;)

THX !