Hardware allgemein
Von: mаrtіn, 21.7.2004 12:58 Uhr
Hallo,
hat jemand Erfahrung mit der Lebensdauer, d.h. zuverlässige Speicherung der Daten, auf selbstgebrannten CD-ROMs ? Habe gestern die Aussage eines Experten gehört, dass die daten eigentlich nur 3-5 jahre sicher zugänglich sind auf der CD, danach kann es vorkommen, dass die CDs nicht mehr lesbar sind. Da wir in der Firma einen Großteil der Daten (nichts extrem wichtiges, eben alles, was man nicht mehr unbedingt auf dem PC braucht) auf CD-ROM brennen, habe ich schon ein bisschen Angst bekommen.

Hat jemand erfahrungen oder weiss, wo sowas schonmal untersucht wurde ?
Kommt es darauf an, wie oder worauf man die daten brennt ?
Unterschiede zwischen CD-R und CD-RW ?


Danke für Eure Hinweise

Martin



  1. Antwort von рumрkіn (abgemeldet) 0
    Re: lebensdauer selbstgebrannte CD-ROM ?
    Moin hat jemand Erfahrung mit der Lebensdauer, d.h. zuverlässige
    Speicherung der Daten, auf selbstgebrannten CD-ROMs ? Habe
    gestern die Aussage eines Experten gehört, dass die daten
    eigentlich nur 3-5 jahre sicher zugänglich sind auf der CD,
    Das past so ungewähr, wenn die Lagerung OK ist. Hat jemand erfahrungen
    Ja. nach etwa 5 Jahren gehen bei mir einzelne Rohlinge drauf. 7 Jahre alte sind zu etwa 65% lesbar.

    Was länger gespeichert werden soll gehört auf Band und das Band gehört alle 2 Jahre kopiert. Kommt es darauf an, wie oder worauf man die daten brennt ?
    JA: Je besser der Brenner und je besser Brenner und CD zusammenarbeiten, je länger hält das Resultat durch. Unterschiede zwischen CD-R und CD-RW ?
    Da streitet man sich noch. Bei den aktuellen Rohlingen würd ich auf CD-R tippen.

    cu
    4 Kommentare
    • von Ηеrb 0
      Re^2: lebensdauer selbstgebrannte CD-ROM ?
      Hi ho, Was länger gespeichert werden soll gehört auf Band und das
      Band gehört alle 2 Jahre kopiert.
      äh, ja? Also wenn eine CD 5-7 Jahre hält, warum sollte ich mir dann ein Band antun, das ich alle 2 Jahre kopieren sollte? Da kopiere ich doch lieber alle 4 Jahre eine CD...

      Gruss,

      Herb
    • von Τоmһ 0
      Re^3: lebensdauer selbstgebrannte CD-ROM ?
      hi! äh, ja? Also wenn eine CD 5-7 Jahre hält, warum sollte ich mir
      dann ein Band antun, das ich alle 2 Jahre kopieren sollte? Da
      kopiere ich doch lieber alle 4 Jahre eine CD...
      derzeitiger stand, was ich grad so am tisch (zugegeben auf meinem büro-schreibtisch)herumliegen habe:
      - cd: max. 900mb
      - dvd: 4,7gb (oder so ähnlich)
      - band (bsp. hp ultrium): 200gb

      deswegen ... es kommt halt drauf an, wieviel ich zu sichern habe / sichern will ...

      grüße,
      tomh
    • von Ηеrb 0
      Re^4: lebensdauer selbstgebrannte CD-ROM ?
      Hi Tomh,

      mein Argument war nur, dass wenn ich ein Band alle 2 Jahre kopieren muss damit die Daten einigermassen sicher sind, und eine CD/DVD nur alle 3-5 Jahre eine Kopie benötigt, dann nehme ich doch die CD/DVD, das ist weniger Aufwand.

      Wenn ich aufgrund des Datenvolumens sowieso ein Band brauche (200 GB das wären 43 DVDs), dann nehme ich logischerweise ein Band. Wer hat schon lust, 43 DVDs oder mehr zu brennen...

      Grüsse,

      Herb
    • von рumрkіn (abgemeldet) 0
      Re^3: lebensdauer selbstgebrannte CD-ROM ?
      Moin Was länger gespeichert werden soll gehört auf Band und das
      Band gehört alle 2 Jahre kopiert.
      äh, ja? Also wenn eine CD 5-7 Jahre hält, warum sollte ich mir
      dann ein Band antun, das ich alle 2 Jahre kopieren sollte?
      Ein Durchschnitts-Band hält 10-15 Jahre, aber Unternehmen wollen da kein Risiko eingehen. Wenn du nach der Logik CD's kopieren würdest wär jedes Jahr eine Kopie fällig.

      cu
  2. Antwort von mаrtіn 0
    @ all: Danke
    Danke für die Hinweise.
    Es besteht also handlungsbedarf....
    Martin