IT-Sicherheit
Von: Јörg, 12.3.2004 12:56 Uhr
Hallo,

was ist eine feste IP-Adresse und wozu dient sie?

Hab so eine Meldung bekommen im (weiteren) Zusammenhang mit der Installation von windows 2000. Bedeutet das, das der eigene PC im Internet (wenn man auch eine bestimmte homepage geht) identifiziert werden kann?

Gruß
Jörg



  1. Antwort von Ѕtuffі (abgemeldet) 0
    Re: 'feste IP-Adresse'
    was ist eine feste IP-Adresse und wozu dient sie?
    Das Gegenteil einer dynamischen ;-)
    Das heißt, daß Du von Deinem Provider eine IP-Adresse als fix Dir gehörend zugeteilt bekommen hast. Wenn Du einen Server oä betreiben willst brauchst Du soetwas. Hab so eine Meldung bekommen im (weiteren) Zusammenhang mit
    der Installation von windows 2000. Bedeutet das, das der
    eigene PC im Internet (wenn man auch eine bestimmte homepage
    geht) identifiziert werden kann?
    Ja, das geht aber auch bei dynamischer IP.
    Was hast Du vor?

    LG
    Stuffi
    • Antwort von Dіеtmаr Luсаѕ (abgemeldet) 0
      Re: 'feste IP-Adresse'
      Hallo Jörg,

      eine IP-Adresse ist im Prinzip eine Ziffernfolge anhand derer man einen PC im Netzwerk identifizieren kann. Eine solche Adresse kann man entweder fest vorgeben oder der Rechner kann sich diese Adresse von einem sog. DHCP-Server bei Bedarf "abholen". Eine solche "dynamische" Adresse gilt für einen bestimmten Zeitraum, während die fest Adresse solange gilt bis sie manuell geändert wird.

      Diese Adressen werden benötigt, damit Rechner untereinander kommunizieren können; wie soll Rechner A sonst wissen wie Rechner B erreicht werden kann ?

      Wenn du dich ins Internet einwählst erhältst du von deinem Provider
      eine dynamische Adresse, d.h. die wechselt ständig. Diese IP-Adresse brauchst du, da du ja Daten abrufst und die "sendenden" Rechner wissen müssen wohin damit.

      Provider speichern diese Adresse zusammen mit dem Zeitraum wann sie dir vergeben wurde.

      Das ist jetzt natürlich grob vereinfacht dargestellt, aber ich hoffe ich konnte dir helfen.

      Gruß
      Dietmar [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
      • Antwort von Wіz 0
        Re: 'feste IP-Adresse'
        Hallo Jörg,

        noch eine kleine Ergänzung: Du schreibst, dass die Meldung im weiteren Umfeld einer Server-Installation aufgetaucht ist. Dies bringt mich auf folgende Geschichte: Wenn du lokal, also im eigenen Netz TCP/IP fährst, braucht dein Server natürlich auch in diesem Netz eine - bei Servern üblicherweise feste - IP Adresse. Davon unabhängig zu sehen ist die Frage einer weiteren Adresse, die z.B. ein im Netz betriebener Router dynamisch bei der Einwahl ins Internet vom Provider zugewiesen bekommt. Der Router wandelt steht dann zwischen deinem lokalen Adressraum und dem Adressraum des Providers und "vermittelt" zwischen diesen, damit dein lokaler Rechner 192.168.100.100 bei Anfragen ins Internet nach draußen über die Adresse des externen Interfaces des Routers gehen kann und eine Antwort auf seine Anfrage zurück bekommt, während ggf. unabhängig davon auf dem PC mit der lokalen IP 192.168.100.1001 gerade eine vollkommen andere Kommunikation mit dem Internet läuft.

        Gruß vom Wiz [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]