MS Outlook/Exchange
Von: Daniela, 14.2.2007 10:49 Uhr
Hallo,
wir haben ein Netzwerk mit 3 Rechnern, alle mit Win98 und eine externe Festplatte.

Nun soll ein neuer Rechner mit WinXP den wichtigsten der alten Win98-Rechner ersetzen. Auf dem alten Rechner sind alle wichtigen Programme u. Daten.
Wie kann ich bei der Sicherung der Daten vorgehen?

Ich hab mir das so vorgestellt:
Erstmal bei dem zu ersetzenden Rechner mit dem Windows98-eigenen Backupprogramm eine Sicherung auf die externe Festplatte spielen. (Für alle Fälle)

Dann, wenn der neue XP-Rechner zusätzlich im Netzwerk eingebunden ist, eine komplette Spiegelung des alten Rechners auf den neuen machen (Laufwerke C + D).
Es müssten dann ja alle Programme laufen u. alle Dateien wieder da sein. Oder? Mir kommt es vor allem drauf an, die Programme nicht wieder neu installieren zu müssen.

Dann den alten Rechner rausnehmen und durch den neuen XP-Rechner ersetzen. Der Zustand des neuen Rechners müsste jetzt ja wie beim alten sein, denke ich.
D.h., auch die Einstellung u Dateien für Internet, Outlook (Mails, Kontakte, Kalender), Favoriten IE müssten da sein.
Oder seh ich das falsch?
Oder sollte ich z.B. für Outlook eine eigene Sicherung in Angriff nehmen?

Gruß dani