Netzwerktechnik
Von: mоnѕtаа, 24.3.2011 00:46 Uhr
Hallo liebe Leute,

ich habe ein verzwicktes Problem mit meinem Wlan bei dem ich auch nach ordentlicher Google-Recherche einfach nicht weiterkomme.

Hier die Ausgangslage und das Problem:

Mein Heim-PC ist über ein Wlan-Router mit intigriertem Modem (Siemens ADSL SL2-141-I) ans Internet angebunden. Der PC ist direkt mit dem Router verbunden und geht per PPPoE-Verbindung ins Internet.

Das Wlan habe ich für mein HTC und meine PS3 aktiviert.

Bei scan wird das Netzwerk sofort gefunden, hat eine Signalstärke von 100% und ist WEP / WEP2 verschlüsselt.

Allerdings kann kein Gerät mit dem Internet verbunden werden, da es immer beim abrufen der IP Adresse scheitert. Weder das HTC DHD noch die PS3 können die IP Adresse abrufen. Eine Zulassungskontrolle am Router ist nicht aktiviert, habe aber einfach mal die MAC Adressen eingetragen - ohne Ergebnis.

Ich habe es auch komplett ohne Verschlüsselung probiert, wieder kein Ergebnis.

Dann habe ich der PS3 eine feste IP zugewiesen und die Router IP eingetragen. Dann konnte die IP abgerufen werden, doch allerdings keine Internetverbindung hergestellt werden.

Mehrere Restarts und Resets inkl. Neukonfiguration des Routers haben nicht geholfen.

Wo liegt der Fehler? Kann es noch am Router liegen oder eher an den Windows- bzw Internetprotokolleinstellungen?

Über das Netzwerk meines Nachbars komm ich mit der PS3 ins Internet, sollte daran also auch nicht liegen.


Freue mich auf eure Antworten! :-)



  1. Antwort von LіеbеrΚеrl 8
    Re: ip adresse kann nicht abgerufen werden
    Hi!

    Da kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, sorry! Ich kann dir allerdings sagen, ich hatte (hab?) ein ganz ähnliches Problem gehabt. Auch ich hatte die PS3 so wie Du über WLAN verbunden. Eines Tages konnte dann plötzlich keine Verbindung mehr hergestellt werden. So wie Du, hab ich sämtliche Sachen probiert und getestet um das wieder zum laufen zu bekommen. Jedoch bis heute erfolglos. Das einzige, was bei mir seltsamerweise temporär geklappt hat, war Stecker vom Router ziehen und neustarten. Aber dann ging das nur für einen Tag und Tags drauf wieder nicht... Mittlerweile bin ich so genervt davon, das ich mir 20m Lan Kabel gekauft und in der Bude verlegt hab. Hat mich 5 Euro gekostet und funzt 1a ^^

    Naja, ich hoffe das du jemand findest, der dich weiter bringt. Du könntest auch mal den Support von Sony anrufen oder anmailen. Vielleicht haben die ja nen brauchbaren Tipp...

    Gruß
    • Antwort von Јörg44 2
      Re: ip adresse kann nicht abgerufen werden
      Hallo,
      geht der Router per PPPoE ins Internet oder der PC?
      Gruß
      Jörg
      • Antwort von wоmеtz (abgemeldet) 3
        Re: ip adresse kann nicht abgerufen werden
        Hallo,

        da bin ich nicht der Richtige, von Netzwerkproblemen verstehe ich zu wenig. In jedem Fall sollte in Deiner Beschreibung das eingesetzte Betriebssystem angeführt sein. Vielleicht hilft ja schon diese Anleitung: http://www.ewetel.de/downloads/WLAN_Router.pdf.

        Gruß wometz
        • Antwort von Сullеѕ 2
          Re: ip adresse kann nicht abgerufen werden
          Hallo,
          wenn der Router anstelle des Heim-PCs für den Internetverbindungsaufbau zuständig ist, dann dürfte dein Problem erledigt sein. Notiere dir hierzu deine Breitband-Verbindungsdaten (PPPoE) des Rechners (findest du auch in den Unterlagen deines Providers), rufe die Konfigurationsoberfläche deines Routers über deinen Browser auf und trage dort deine Daten ein. Lösche anschließend deine Breitbandverbindung im Heim-PC.
          Die Zugangsdaten (IP-Adresse, Benutzername,Passwort) für deinen Router findest du in dessen Bedienungsanleitung.

          LG Culles
          4 Kommentare
          • Re^2: ip adresse kann nicht abgerufen werden
            Der Router scheint direkt mit dem Internet verbunden zu sein. Nach einem vorherigen Reset des Routers habe ich diesen neu konfiguriert und eine Internetverbindung mit meinen Providerdaten hergestellt (im Router-Interface).

            Er gibt mir auch Rückmeldung, dass eine Internetverbindung besteht, aber ich kann dann (ohne PPPoE Einwählverbindung über den PC) überhaupt nicht ins Internet.

            Dies steht im Router-Interface unter dem Punkt Status Internetverbindung:

            PVC-Name: pppoe_1_32_1
            VPI/VCI: 1/32
            Kategorie: UBR
            Protokoll: PPPoE LLC/SNAP
            NAT: Deaktiviert
            QoS: Deaktiviert
            WAN-IP-Adresse: 85.178.107.163
            Status/Online Zeit: verbunden 00:14:51:18
          • von Сullеѕ 2
            Re^3: ip adresse kann nicht abgerufen werden
            Hallo,

            offensichtlich hat dein Router eine Internetverbindung, da im eine öffentlicheIp-Adresse zugeordnet wurde. Damit du diese Internetverbindung nutzen kannst, musst du die alte Breitbandverbindung des Home-PCs deaktivieren. Die Verbindung läuft nun über das lokale Netzwerk. Dort sind im allgemeinen keine Einstellungen notwendig.
            Überprüfe auch die TCP/IP-Einstellungen der Netzwerkadapter. Falls der DHCP-Server des Routers aktiviert ist, vergibt dieser den angeschlossenen Geräten automatisch ihre lokale IP-Adresse. Dabei müssen die Adapter auf "IP-Adresse automatisch beziehen" eingestellt sein.
            Wenn du aber feste IP-Adressen vergeben willst, dann musst du jedem Geräte eine andere geben, wobei die ersten drei Ziffern stets gleich sind. Hat dein Router z.B. die Adresse 192.168.1.1, so stehen dir für deine Geräte die Nummern 192.168.1.2 bis 192.168.1.254 zur Verfügung. Die Subnetzmaske muss bei allen Geräten stets 255.255.255.0 sein, das Standardgateway ist die IP-Adresse des Routers, in unserem Beipsiel 192.168.1.1.

            LG Culles
          • Re^4: ip adresse kann nicht abgerufen werden
            Hi,

            ich habe den DHCP Server aktiviert. Leider auch keine Änderung. Wenn ich dem Router eine statische IP zuweise und diese manuell in der PS3 eintrage, kann die IP abgerufen werden, aber keine Internetverbindung aufgebaut werden. Ebenso bei dem Handy.

            Ich glaube dass der Router (trotz der Anzeige) keine Internetverbindung hat?!

            Der Status der Lan Verbindung sagt: IPv-4 und 6 Konnaktivität kein Internetzugriff.

            Hier ein Auszug der ipconfig:

            Windows-IP-Konfiguration

            Hostname . . . . . . . . . . . . : Felix-PC
            Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
            Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
            IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
            WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein
            DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : home

            PPP-Adapter Breitbandverbindung:

            Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
            Beschreibung. . . . . . . . . . . : Breitbandverbindung
            Physikalische Adresse . . . . . . :
            DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
            Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
            IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 85.178.98.231(Bevorzugt)
            Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.255
            Standardgateway . . . . . . . . . : 0.0.0.0
            DNS-Server . . . . . . . . . . . : 62.109.123.196
            213.191.74.18
            NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

            Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

            Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: home
            Beschreibung. . . . . . . . . . . : NVIDIA nForce-Netzwerkcontroller
            Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1B-FC-B1-54-41
            DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
            Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
            Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::185d:3c4a:965:547%12(Bevorzugt)
            IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.1.2(Bevorzugt)
            Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
            Lease erhalten. . . . . . . . . . : Donnerstag, 31. März 2011 20:01:06
            Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Dienstag, 19. Januar 2038 05:14:07
            Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1
            DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1
            DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 251665404
            DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-14-03-2D-E0-00-1B-FC-B1-54-41

            DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1
            NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

            Tunneladapter isatap.home:

            Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
            Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: home
            Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter
            Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
            DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
            Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja


            BG monstaa
          • von Сullеѕ 0
            Re^5: ip adresse kann nicht abgerufen werden
            Hallo,

            nach deinem Ipconfig-Log hast du die Breitbandverbindung deines PCs nicht gelöscht. Daher stellt er die Internetverbindung her und nicht deinen Router. Und wenn dein Router nicht nach Außen verbindet, so haben die anderen mit ihm verbundenen Geräte keine Chance.
            Die Etherneteinstellung des Rechners scheint dagegen in Ordnung zu sein.

            LG Culles
        • Antwort von Ρеtеr 0
          Re: ip adresse kann nicht abgerufen werden
          Wenn wirklich der PC und nicht der Router die PPPoE-Verbindung aufbaut, ist die Sache soweit klar, weil dann der Router nur als Modem fungiert.

          Abhilfe: Zugangsdaten im Router eintragen und dort DHCP aktivieren, dann sollten sich alle Geräte die Verbindung teilen können.
          1 Kommentare
          • Re^2: ip adresse kann nicht abgerufen werden
            Hi,

            in der Router-Konfiguration habe ich die Zugangsdaten meines Providers eingetragen und er sagt auch dass eine Internetverbindung aufgebaut ist.

            Trotzdem glaube ich, dass der Router (trotz der Anzeige) keine Internetverbindung hat, da der Status der Lan Verbindung sagt: IPv-4 und 6 Konnaktivität kein Internetzugriff.

            Hier ein Auszug der ipconfig:

            Windows-IP-Konfiguration

            Hostname . . . . . . . . . . . . : Felix-PC
            Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
            Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
            IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
            WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein
            DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : home

            PPP-Adapter Breitbandverbindung:

            Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
            Beschreibung. . . . . . . . . . . : Breitbandverbindung
            Physikalische Adresse . . . . . . :
            DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
            Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
            IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 85.178.98.231(Bevorzugt)
            Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.255
            Standardgateway . . . . . . . . . : 0.0.0.0
            DNS-Server . . . . . . . . . . . : 62.109.123.196
            213.191.74.18
            NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

            Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

            Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: home
            Beschreibung. . . . . . . . . . . : NVIDIA nForce-Netzwerkcontroller
            Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1B-FC-B1-54-41
            DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
            Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
            Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::185d:3c4a:965:547%12(Bevorzugt)
            IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.1.2(Bevorzugt)
            Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
            Lease erhalten. . . . . . . . . . : Donnerstag, 31. März 2011 20:01:06
            Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Dienstag, 19. Januar 2038 05:14:07
            Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1
            DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1
            DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 251665404
            DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-14-03-2D-E0-00-1B-FC-B1-54-41

            DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1
            NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

            Tunneladapter isatap.home:

            Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
            Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: home
            Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter
            Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
            DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
            Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja


            BG monstaa
        • Antwort von Αlf 0
          Re: ip adresse kann nicht abgerufen werden
          Hallo,
          sollte dein Rechner tatsächlich via PPPoE ins Internet gehen, dann scheint dein Router als Modem konfiguriert
          zu sein. Das hat zur Folge das NUR der feste Rechner ins Internet kann.
          Ich hoffe es hilft!
          • Antwort von Vаux 0
            Re: ip adresse kann nicht abgerufen werden
            Hi,

            hast du die Möglichkeit mal einen anderen Router zu versuchen? So kann man dann erstmal andere Ursachen ausschließen. ich glaube aber auch nicht dass du da was falsch gemacht hast mitm Desire und der PS3. Das Problem wird wirklich der Router sein. Ich selber nutze den W700V von der Deutschen Telekom der auch mit anderen anbietern funktioniert. Das Teil ist etwas älter aber funktioniert tadellos. Zudem kann man die Firmware im Notfall downgraden was sehr hilfreich ist wenn mal was nicht mehr gehen sollte.

            http://cgi.ebay.de/Deutsche-Telekom-Speedport-W700V-...

            Versuche mal einen anderen Router nur zum Spaß und wenn dann alles geht, ists echt der Alicekram :)

            Da du ja sagtest es geht auch nicht wenn du die Verschlüsselung abschaltest, liegt auch der Fehler an was anderem. Also tu dir selbst einen Gefallen und versuch mal nen anderen Router.

            Und dann melde dich nochmal wenns nicht geht oder du absolut keinen anderen Router bekommen kannst.

            Viel GLück
            • Antwort von Vаux 0
              • Antwort von Rudоlf Wеrnеr 0
                Re: ip adresse kann nicht abgerufen werden
                Ist der DHCP-Server im Router aktiviert?
                • Antwort von Wоlfgаng Ѕсһаu 0
                  Re: ip adresse kann nicht abgerufen werden
                  Hallo,

                  hast Du bei Deinen Router den "DHCP Server" aktiviert und einen entsprechendcen IP Bereich z.B. 192.168.1.1 mit Maske 255.255.255.0?
                  Dieser DHCP Server wir dann allen angeschlossenen Geraeten automatisch eine Adresse zuteilen.

                  Eigentlich sollte das per default so sein.

                  Kommst Du in den Konfigurator des Routers rein? Der wuerden dann die default Gateway addresse 192.168.1.1 haben. Meist muss man sich mit "Administrator" und einem Passwort als Benutzer einloggen (steht im Handbuch des Routers). Dann geh in den Bereich des Internetzugangs, dort musst Du dann die Benutzerkennung und Passwort Deines Netzbetreibers eintragen.

                  Lass mal hoeren wenn es funktioniert

                  MfG

                  Wolfgang
                  • Antwort von Ѕtеfаn Еmіlіuѕ 0
                    Re: ip adresse kann nicht abgerufen werden
                    Das ist eigentlich ganz einfach, der Schlüssel liegt im Stichwort PPPoE (gut, dass Du so ausführlich Dein Problem geschildert hast).
                    Derzeit scheinst Du die Einwahldaten auf Deinem PC gespeichert zu haben. Damit kann Dein PC ins Internet, aber nur dieser. Alle anderen Geräte haben vom Provider keinen Zugang.
                    Lösung:
                    Konfiguriere die Zugangsdaten auf Deinen Router. Dann wählt dieser sich ins Internet ein, macht die Authentisierung mit Deinem Provider. Sobald der Router eingeschaltet ist, hast Du Internetzugang.
                    Alle Endgeräte musst Du nur noch mit dem Router verbinden, entweder mit fester IP-Adressierung oder per DHCP. Keine Providerdaten mehr, kein PPPoE. Den Rest macht der Router.
                    Vorteil:
                    Dein PC ist aus dem Internet nicht mehr so einfach angreifbar, denn der Router ist alleinig sichtbar. Für alle Verbindungen von Dir ins Internet übersetzt der Router die IP-Adressen Deiner Endgeräte in seine eigene Adresse (NAT) und kann bei den Antworten aus dem Internet über eine dynamische Tabelle das richtige Endgerät wieder auswählen und die Daten anliefern.

                    Grüße
                    Stefan
                    2 Kommentare
                    • Re^2: ip adresse kann nicht abgerufen werden
                      Hi,

                      in der Router-Konfiguration habe ich die Zugangsdaten meines Providers eingetragen und er sagt auch dass eine Internetverbindung aufgebaut ist.

                      Trotzdem glaube ich, dass der Router (trotz der Anzeige) keine Internetverbindung hat, da der Status der Lan Verbindung sagt: IPv-4 und 6 Konnaktivität kein Internetzugriff.

                      Hier ein Auszug der ipconfig:

                      Windows-IP-Konfiguration

                      Hostname . . . . . . . . . . . . : Felix-PC
                      Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
                      Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
                      IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
                      WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein
                      DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : home

                      PPP-Adapter Breitbandverbindung:

                      Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
                      Beschreibung. . . . . . . . . . . : Breitbandverbindung
                      Physikalische Adresse . . . . . . :
                      DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
                      Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
                      IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 85.178.98.231(Bevorzugt)
                      Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.255
                      Standardgateway . . . . . . . . . : 0.0.0.0
                      DNS-Server . . . . . . . . . . . : 62.109.123.196
                      213.191.74.18
                      NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

                      Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

                      Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: home
                      Beschreibung. . . . . . . . . . . : NVIDIA nForce-Netzwerkcontroller
                      Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1B-FC-B1-54-41
                      DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
                      Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
                      Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::185d:3c4a:965:547%12(Bevorzugt)
                      IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.1.2(Bevorzugt)
                      Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
                      Lease erhalten. . . . . . . . . . : Donnerstag, 31. März 2011 20:01:06
                      Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Dienstag, 19. Januar 2038 05:14:07
                      Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1
                      DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1
                      DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 251665404
                      DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-14-03-2D-E0-00-1B-FC-B1-54-41

                      DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1
                      NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

                      Tunneladapter isatap.home:

                      Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
                      Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: home
                      Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter
                      Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
                      DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
                      Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja


                      BG monstaa.
                    • Re^3: ip adresse kann nicht abgerufen werden
                      Solange Du die PPPoE-Verbindung auf Deinem PC nicht löschst, wird die Konfig auf Deinem Router möglicherweise keinen Effekt haben. Aus dem Auszug kann man erkennen, dass nach wie vor Dein PC die Verbindung zum Provider aufbaut. Das geht bei vielen Routern, die unterstützen dann PPP Passthrough. Also, runter damit und drauf achten, dass der Router die Anmeldung an Deinem Provider vornimmt. Du wirst das sicher im Konfigmenue sehen können, gibt da bestimmt auch Menues, in denen man den aktuellen Status nachsehen kann.
                      Viel Erfolg.
                      Stefan
                  • Antwort von сһrіѕbеаm 0
                    Re: ip adresse kann nicht abgerufen werden
                    Das hauptproblem ist deine Hardware. Dieses Siemensgerät verursacht oft Probleme.

                    Am besten durch eine fritzbox 7270 oder 3270 erstezen!

                    Danach lässt sich das stressfrei einstellen.