Netzwerktechnik
Von: petra, 8.9.2007 19:18 Uhr
Hallo,

habe heute versehentlich die automatische Verbindung deaktiviert... nun stehe ich vor dem Dilemma, wenn ich nach dem Netzwerkschlüssel gefragt werde gebe ich immer was falsches ein.. weiss leider nicht mehr was ich mal eingerichtet habe, mit meinem Laptop komme ich aber nach wie vor noch ins Internet (ein Glück!).... was soll ich jetzt machen?

Bitte um eure Hilfe, leicht verständlich damit alles klar ist

vielen Dank

Gruß Petra



  1. Antwort von Klaus (abgemeldet) 0
    Re: Netzwerkschlüssel vergessen
    Hallo, mit meinem Laptop komme ich aber nach wie
    vor noch ins Internet (ein Glück!).... was soll ich jetzt
    machen?
    einfach einen neuen Schlüssel vergeben, und im beide Rechner eintragen.

    Gruß,
    Klaus
    7 Kommentare
    • von petra 0
      Re^2: Netzwerkschlüssel vergessen
      Hallo Klaus,
      erstmal Danke für die schnelle Antwort!!

      du sagst "neuen Schlüssel vergeben" -- wo denn?? Ich hatte ja etwas angegeben und das Wort auch wiederholt, hat er aber nicht angenommen, muss ich das woaders eingeben?

      Ich bin jetzt mit einer LAN-Verbindung ins Netz gekommen aber nicht sicher ob das so richtig und sicher ist..

      der Laptop aber weiterhin mit W-LAN..

      keine Ahnung was der Unterschied ist, soll ich das trotzdem ändern? Und wenn ja wie genau?? Wenn ich auf Drahtlosnetzwerk gehe steht da noch immer "WLAN ... manuell" nach Doppelklick öffnet sich das gewohnte Fenster u. will den Schlüssel..

      traue mich nicht das beim Laptop auch noch zu deaktivieren, vll komme ich dann überhaupt nicht mehr rein(?)

      Gruß Petra [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • von Klaus (abgemeldet) 0
      Re^3: Netzwerkschlüssel vergessen
      Hallo, du sagst "neuen Schlüssel vergeben" -- wo denn?? Ich hatte ja
      etwas angegeben und das Wort auch wiederholt, hat er aber
      nicht angenommen, muss ich das woaders eingeben?
      der Schlüssel in den PCs muß natürlich mit dem Schlüssel des WLAN-Routers übereinstimmen, sonst könnte das ja jeder machen. Der Router wird normalerweise über einen Web-Browser konfiguriert. Bei meinem Router gebe ich die IP 192.168.0.1 im Browser (kann bei dir eine andere IP sein) und das entsprechende Passwort ein, und bin im Konfigurationsmenü. Dort kann man einen neuen Schlüssel eintragen. Denselben Schlüssel bei den PCs eingeben, und es sollte wieder klappen.

      Falls was völlig daneben geht, und keiner der PCs mehr reinkommt, kannst du den Router per Netzwerkkabel mit einem der PCs verbinden, dannit kommst du auf jeden Fall rein, da der Schlüssel nur fürs WLAN gilt. Solltest du das Routerpasswort vergessen haben, dann gibts noch einen Resetknopf am Router, der die Werkseinstellungen wiederherstellt.

      Gruß,
      Klaus
    • von petra 0
      Re^4: Netzwerkschlüssel vergessen

      Hallo Klaus,

      soweit habe ich das jetzt verstanden, danke.
      Wie ist das jetzt aber mit meiner LAN-Verbindung?
      Könnte ich das so lassen??? Oder kann sich da jeder von aussen einklinken? Drucker-u. Dateizugriff ist deaktiviert.

      Danke nochmal
      Gruß Petra





      Hallo, du sagst "neuen Schlüssel vergeben" -- wo denn?? Ich hatte ja
      etwas angegeben und das Wort auch wiederholt, hat er aber
      nicht angenommen, muss ich das woaders eingeben?
      der Schlüssel in den PCs muß natürlich mit dem Schlüssel des
      WLAN-Routers übereinstimmen, sonst könnte das ja jeder machen.
      Der Router wird normalerweise über einen Web-Browser
      konfiguriert. Bei meinem Router gebe ich die IP 192.168.0.1 im
      Browser (kann bei dir eine andere IP sein) und das
      entsprechende Passwort ein, und bin im Konfigurationsmenü.
      Dort kann man einen neuen Schlüssel eintragen. Denselben
      Schlüssel bei den PCs eingeben, und es sollte wieder klappen.

      Falls was völlig daneben geht, und keiner der PCs mehr
      reinkommt, kannst du den Router per Netzwerkkabel mit einem
      der PCs verbinden, dannit kommst du auf jeden Fall rein, da
      der Schlüssel nur fürs WLAN gilt. Solltest du das
      Routerpasswort vergessen haben, dann gibts noch einen
      Resetknopf am Router, der die Werkseinstellungen
      wiederherstellt.

      Gruß,
      Klaus
    • von Klaus (abgemeldet) 0
      Re^5: Netzwerkschlüssel vergessen
      Hallo Petra, Wie ist das jetzt aber mit meiner LAN-Verbindung?
      Könnte ich das so lassen??? Oder kann sich da jeder von aussen
      einklinken? Drucker-u. Dateizugriff ist deaktiviert.
      übers LAN kann nur jemand zugreifen, der ein LAN-Kabel an deinen Router anschließt. Das würdest du sicher merken :-;

      Gruß,
      Klaus
    • von petra 0
      Re^6: Netzwerkschlüssel vergessen
      Hallo Klaus,

      nicht dass du denkst daß ich hier endlos weiterfragen will, sorry, aber noch eine letzte Frage: wozu braue ich denn eine W-LAN Verbindung wenn es auch mit LAN geht??

      Beide PC's werden separat genutzt und greifen auch nicht aufeinander zu..

      Bin eigentlich heilfroh dass es jetzt auch ohne neue Schlüsselvergabe geht..

      Gruß und noch einen schönen Abend ,
      wünscht dir Petra [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • von Klaus (abgemeldet) 0
      Re^7: Netzwerkschlüssel vergessen
      Hallo Petra, sorry, aber noch eine letzte Frage: wozu braue ich denn eine
      W-LAN Verbindung wenn es auch mit LAN geht??
      wenn alle PCs per LAN angeschlossen sind, dann solltest du das WLAN aus Sicherheitsgründen ausschalten. Das geht entweder per Schalter, oder im Konfigurationsmenü. Kabel ist immer einer Funkverbindung vorzuziehen.

      Gruß,
      Klaus
    • von Stuffi (abgemeldet) 0
      Re^7: Netzwerkschlüssel vergessen
      Hallo Klaus,

      nicht dass du denkst daß ich hier endlos weiterfragen will,

      Sorry, aber noch eine letzte Frage: wozu braue ich denn eine W-LAN Verbindung wenn es auch mit LAN geht??
      Für die Vorteile des drahtlosen Lebens - Netzwerkzugang im Bett, im Garten, auf der Couch...

      Wenn Kabel aber praktisch möglich sind, sind sie die bessere Alternative.

      Übrigens: Wenn Du einen neuen Schlüssel vergibst, verwende die volle Länge (63 Zeichen bei WPA) und zufällige Daten. Es gibt im Netz eine Handvoll Seiten, die kleine Zufallsgenaratoren für diesen Zweck haben.

      LG
      Stuffi