Netzwerktechnik
Von: lаdүnісkү, 13.6.2011 15:59 Uhr
Hallo,

mein WLAN stürzt ständig ab. Habe 2 PC und ein Netbook.
Beim Netbook ist alles inordnung da stürzt das internet nie ab. Aber bei den beiden PCs ständig egal ob beide oder nur einer an ist. beide haben Vista das Netbook hat Windows 7 starter. ich habe nicht viel ahnung von solchen dingen.
Bin bei der telekom und habe das Speedport W504V
1 PC hat einen wlan stick von conrad der andere hat intigrirten wlan empfänger.
Beide haben einen empfang von 4 strichen von 5

Ich weiß nicht was ich noch machen soll, habe schon versucht den kanal zu wechseln hat auch nicht geholfen.

Vieleicht wisst ihr ja weiter.
hoffe die informationen reichen euch.



  1. Antwort von Νіkrоtес 0
    Re: WLAN stürzt immer Ab
    Hi.
    Das hört sich etwas eigenartig an.
    Ich kenne das aber von anderen, dass die Vista treiber nicht vernünftig sind.
    Versuch doch mal von allen Geräten aktuelle Treiber und eine neue Firmware für den Speedport aufzuspielen, wenn Du das noch nicht gemacht hast. Auch die Vista installationen sollten auf aktuellen Stand sein!
    Was anderes würde mir nicht einfallen. Ausser vielleicht alle PC´s ein Win7 zu spendieren.
    3 Kommentare
    • Re^2: WLAN stürzt immer Ab
      Danke für die schnelle Antwort.
      Habe alle updates gemacht.
      Es stürzt jetzt aber ab wenn beide PCs laufen.
      ich glaube die behindern sich gegenseitig.
      aber ich weiß nicht wieso und von Netzwerken habe ich keine ahnung.
    • Re^3: WLAN stürzt immer Ab
      Ok das ist doch schon mal was.
      Also was mir jetzt mal einfallen würde ist, das Du bei den Vista Kisten ins Netzwerk & Freigabecenter gehst. Bei XP war das LAN Verbindungen.
      Da müsste was von Drahtlosverbindung stehen.
      Darauf mit der rechten Maustaste --> Eigenschaften wählen.
      Dann müsste eine kleine Liste mit einträgen kommen.
      Darunter einer der TCP/IP Vers.4 heisst.
      Davon wieder Eigenschaften wählen.
      Da kann man nun eine IP vergeben.
      Dort sollte aber idealerweise bei beiden Rechnern alles auf "automatisch" stehen.
      Dann dürften sich die Kisten nicht mehr stören.
      Hoffe das Dir das hilft.
    • Re^4: WLAN stürzt immer Ab
      Ich Danke dir jetzt funktionierts :D
      Hoffe das bleibt auch so ;)
      tausend dank für die hilfe !!!
  2. Antwort von DFаndеrl 0
    Re: WLAN stürzt immer Ab
    Hallo Nicky,

    da muss ich leider passen.

    Mein Gebiet ist ein anderes, ansonsten bin ich auch nur Anwender in Sachen Netzwerk, Computer usw. mit wenig Kenntissen.

    Stell deine Frage doch bitte direkt im entsprechenden Forum.

    VG
    Dieter
    • Antwort von Τһоmаѕ 0
      Re: WLAN stürzt immer Ab
      Hi

      das Problem was du beschreibst, war das schon von Anfang an oder ist es auf einmal aufgetaucht ? Wie lang geht das Internet bevor es abstürzt und verbindet es sich automatisch wieder ? Wo stehen die 2 PC´s ?

      Vielleicht eine Störquelle z.B Mikrowelle oder der Abstand zwischen PC und Speedport zu groß,

      Ich würde an deiner stelle schauen das man den neuesten Treiber für die WLAN Karte / Stick aufspielt und schauen ob das Problem weg geht. Eventuell sogar formatieren und Windows mit neuen Treibern / Updates aufspielt.
      • Antwort von Ηаgее (abgemeldet) 0
        Re: WLAN stürzt immer Ab
        Hallo Lady Nicky,

        zuerst einmal Pardon für meine späte Antwort.
        Zu Deinem Problem:
        Ich gebe zu, dass WLAN nicht so ganz mein Fachgebiet ist, hier aber dennoch das, was ich zuerst prüfen würde:
        Da das Netbook stabile Verbindung bekommt, die PC's mit Vista aber nicht, kann man das Speedport eigentlich ausschließen. Sicherheitshalber solltest Du dennoch mal auf den entsprechenden Seiten der Telekom nachsehen, ob es anderswo schon mal Ärger mit dem Gerät, besonders im Zusammenspiel mit Vista, gegeben hat. Eine Suche mit einer großen Suchmaschine kann auch helfen und Tipps liefern.
        Um auf der sicheren Seite zu sein, solltest Du prüfen, ob die Vista-Rechner automatische Updates beziehen. Wenn nein, kann man diese Updates auch manuell veranlassen. Das geht normalerweise über START--> WindowsUpdate. Es öffnet sich dann der Internet-Explorer mit der Updateseite von Microsoft. Folge einfach den Anweisungen und lade aber nur die wichtigen Updates herunter.
        Aus dem Angebot der optionalen Updates solltest Du eventuell nachsehen, ob es für Deine Hardware neuere Treiber gibt.
        Auch auf den Websites des Hersteller des PC's kannst Du nach neueren Treibern suchen.

        Meine letzte, zugegebenermaßen ketzerische Frage lautet: Wenn es sich bei den betroffenen Geräten sowieso um stationäre PC's handelt, warum sind diese dann per WLAN an das Netzwerk angeschlossen? Ein handelsübliches Netzwerkkabel, auch mit einer Länge von 10 meter oder mehr, kostet weniger, als ein WLAN-Stick und funktioniert zuverlässig.

        Gruß von Hagee