Laptops, Notebooks & Netbooks
Von: Αnоnүm (abgemeldet), 10.8.2007 13:48 Uhr
Hallöchen,
ich wollte mich in nächster Zeit mal mit dem Auflegen von Musik beschäftigen. Dazu habe ich auch recht gut aussehende Programmdemos im Internet gefunden. Bei Traktor Dj gibt es aber eine Vorhörfunktion, sodass man, während der Mix läuft mit Kopfhörern in andere Passagen hören kann, um alles optimal abzustimmen. Mein Laptop (LG R500) hat aber leider nur einen Audioausgang, d.h. ich muss auf den Kopfhörer verzichten.
SO kann man natürlich nicht gut mixen. Gibt es eine Möglichkeit einen zweiten Audioausgang irgendwie zu erstellen (soft- oder hardwaretechnisch). Ich dachte vorallem an eine externe Soundkarte, aber ich habe leider keine Ahnung, ob es so möglich wird.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir zu diesem Thema antworten könntet und evt. gleich mögliche Soundkarten nennt, sodass ich eigentlich nichts falsch machen kann.

mfg, joggl



  1. Antwort von аnоnүm 0
    Re: Notebook + DJ-Programm ->externe Soundkarte
    Hallo,

    google doch einfach mal nach "USB soundkarte"

    Da bekommt man 5.1 Soundkarten fuer ca. 50 Euro. Wenns das Programm zulaesst kannst du also 6 Ausgabekanaele definieren (mono, oder halt 3 stereo)

    Ciao! Bjoern
    4 Kommentare
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      Re^2: Notebook + DJ-Programm ->externe Soundkar
      Muss ich dann dabei auf irgendetwas achten? Laufen dann die Onboard und die USB-Soundkarte parallel, sodass die USB-Karte nur einen Ausgang braucht, oder muss die USB-Soundkarte 2 Ausgänge haben, da sich die Onbaord-Soundkarte beim Anschluss der USB-Soundkarte ausschaltet?
      Empfiehlt es sich dann den Kopfhörer oder die Lautsprecher über die USB-Soundkarte laufen zu lassen?
      Bei meiner Soundkarte steht, dass es Real High Definition Audio ist, falls das von Belang ist.

      Danke übrigens für die Antwort,
      joggl
    • von аnоnүm 0
      Re^3: Notebook + DJ-Programm ->externe Soundkar
      Hallo,

      wie du das anschliesst und was du benoetigst haengt von deinem Programm ab. Manche Programme koennen fuer jeden Kanal eine Soundkarte einstellen und dann auch noch fuer jede Soundkarte den jeweiligen Ausgangskanal.

      Wenn man aber nur generell eine Soundkarte auswaehlen kann, dann sollte diese auch zwei Ausgaenge haben (die man dann aber auswaehlen koennen muss!).

      Ich nutze sowas aehnliches fuer Ultrastar. Da mein Laptop kein Line-In hat habe ich mir eine externe Soundkarte mit einem Line-In geholt und schliesse darueber zwei Mikrofone an. Jeweils in Mono, einmal ueber den rechten und einmal ueber den linken Kanal. Da Ultrastar das einzeln verwalten kann ist das kein Problem. ULtrastar z.B. kann auch verschiedene Soundkarten nutzen, dann aber jeweils nur einen Anschluss pro Soundkarte.

      Meist ist diese Frage schon tausendfach durchdiskutiert und im Forum der Herstellers finden sich zig Empfehlungen fuer die richtige Soundkarte. Ich kenn auch viele DJs, die externe Soundkarten an Laptops nutzen, allerdings weiss ich nicht, was fuer Programme die verwenden =;)

      Ciao! Bjoern
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      Re^4: Notebook + DJ-Programm ->externe Soundkar
      Also Ultrastar wollt ich damit eigentlich auch benutzen, weil allein singt sichs immer nicht schön. Wie heißt denn deine Soundkarte? Hat die auch zwei Line-Out?
      Vielen Dank für die Antwort,
      joggl
    • von аnоnүm 0
      Re^5: Notebook + DJ-Programm ->externe Soundkar
      Hallo, Also Ultrastar wollt ich damit eigentlich auch benutzen, weil
      allein singt sichs immer nicht schön. Wie heißt denn deine
      Soundkarte? Hat die auch zwei Line-Out?
      Ich hab den Singstar USB-Adapter. Der ist praktisch eine Soundkarte mit zwei Mono-In-Kanaelen. Das Programm kann durch die Einstellungen bei mir also drei Mikros erkennen. Das am Mono-In am Laptop und zwei am Singstar-Adapter.

      Das funktioniert aber nur, weil man fuer jedes Eingangssignal eine beliebige Soundkarten-Kanal-Kombination waehlen kann.

      Wenn das DJ-Programm das auch kann, dann hilft dir eine externe Soundkarte mit mehreren Ausgaengen (also 2.1, 5.1 oder 7.1, was du halt brauchst)


      Ciao! Bjoern

      PS: fuer Ultrastar brauchst du fuer zwei Mikros nur ein Line-In. Der muss allerdings Stereo sein! Mikrofoneingaenge sind meist nur Mono (klar, wer hat schon zwei Muender *g*) und Line-Ins sind nicht vorhanden (oder nur intern fuer das CD-Rom)

      PPS: Ultrastar Deluxe ist endlich da: http://ultrastardx.sourceforge.net/