Office-Software allgemein
Von: О13L, 10.8.2010 18:41 Uhr
Ich möchte ein Rechnungsformular in MS Office 2010, H+B, erstellen, soweit kein Problem, nur meine Excel Tabelle rechnet nicht "im Word-Dokument" das Ergebnis, wenn z.B. A1 * A3 in A4 als Summe erscheinen soll.
Kann da jemand helfen ??



  1. Antwort von Dіеtеr Grünkе 0
    Re: Excel Tabelle im Word-Doument
    Hallo,

    wie wurde das Arbeitsblatt denn eingefügt?
    Ich habe zwar nur Office 2003 im Einsatz, aber wenn ich mit Einfügen - Objekt - Microsoft Excel-Arbeitsblatt ein Diagramm einfüge, gehen alle Formeln problemlos.

    Viele Grüße
    Dieter Grünke Ich möchte ein Rechnungsformular in MS Office 2010, H+B,
    erstellen, soweit kein Problem, nur meine Excel Tabelle
    rechnet nicht "im Word-Dokument" das Ergebnis, wenn z.B. A1 *
    A3 in A4 als Summe erscheinen soll.
    Kann da jemand helfen ??
    • Antwort von Νоrbеrt 0
      Re: Excel Tabelle im Word-Doument
      Ich möchte ein Rechnungsformular in MS Office 2010, H+B,
      erstellen, soweit kein Problem, nur meine Excel Tabelle
      rechnet nicht "im Word-Dokument" das Ergebnis, wenn z.B. A1 *
      A3 in A4 als Summe erscheinen soll.
      Kann da jemand helfen ??
      sorry, bei Office 2010 bin ich leider noch nicht auf dem Laufenden...
      1 Kommentare
      • von О13L 0
        Re^2: Excel Tabelle im Word-Doument
        Trotzdem Danke
    • Antwort von Κоһlfurtһеr 0
      Re: Excel Tabelle im Word-Doument
      Also ich kann nur soviel sagen...
      Ich habs grad mal unter Office 2003 versucht und es funktioniert...

      Du musst zunächst über das "Tabellen"-Symbol mit dem Excel-Zeichen eine Excel-Tabelle ins Word-Dukument einfügen! Diese wird dann editierbar dargestellt, so dass du nun in die Zellen nach Excel-Manier Formeln und Werte einfügen kannst!

      Schreibst du z.B. in Zele A1=3 und in Zelle A3=4, musst du in der Zelle in der das Ergebnis erscheinen soll (bei dir A4) die Formel "=A1*A3" einfügen!
      Als Ergebnis ermittelt Excel das Prdukt aus A1 und A3 (hier "12") und gibt das Ergebnis in Zelle A4 aus!

      Über eine SUMMEN-Funktion (wie du in deiner Frage geschrieben hast) kommst du hier nicht weiter... SUMME ist ja das Ergebnis einer Addition...!!!

      Also bei mir klappt es wie gesagt wie im ersten Absatz beschrieben...!
      Ansonsten umschreib dein Problem genauer!
      Gib zum Beispiel an mit welchen Werten und Formeln du in welcher Zelle arbeitest!

      Hoffe dir (auch wenn Antwort lange gedauert hat) weitergeholfen zu haben...

      LG
      Kohlfurther