Office-Software allgemein
Von: HolgerZ (abgemeldet), 22.3.2011 21:38 Uhr
Hi miteinander,
hab einige wenige Erfahrungen in VBA (Excel). Nun möchte ich Excel benutzerdefiniert "missbrauchen" und dabei generell allmögliche Einstellungen der Applikation innerhalb einer benutzerdefinierten Excel-Anwendung *.xlsm ändern. Da empfielt es sich wohl in VBA mit dem Öffnen der benutzerdefinierten Excel-Anwendung, alle für üblich Arbeiten mit Excel gewohnten und gff. individuell modifizierten Einstellungen zu angezeigten und ggf. angepassten Symbolleisten, zur Menüleiste, zu sämtlichen und/oder ausgewählten Excel-Optionen, bspw. bspw. die Z1S1-Bezugsart, zu sichern und beim Beenden der benutzerdefinierten Excel-Anwendung wiederherzustellen. Damit das sonst betriebsgewohnte Arbeiten mit Excel wieder möglich ist. Ich denke, das gehört bei einem grösseren, benutzerdefinierten Vorhaben einfach dazu!
Hat sich schonmal jemand daran probiert und eine elegante, wie übersichtliche Lösung gefunden, vielleicht sogar ohne sich mühsam durch jede der vielzähligen Eigenschaften zu den Einstellungen in Excel quälen zu müssen - mir erscheint das alles recht uferlos.
Ich würde mich sehr freuen und es wäre mir eine wirklich große Unterstützung, wenn mir hier jemand mit Tipps oder gar etwas Beispielcode durch meine Ohnmacht führen könnte.
Mit besten Grüßen
HolgerZ