Office-Software allgemein
Von: Anonym (abgemeldet), 21.8.2000 13:22 Uhr
Hi!
Wer weiß, wie man die vorhandene Verzeichnis-Struktur von Ordnern und Unterordner im Microsoft Explorer (Office 2000) zwecks interner Dokumentation ausdrucken kann?? Über Screenshots ist die Sache natürlich viel zu mühsam...
Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe,
Gruß S.



  1. Antwort von Xantia (abgemeldet) 0
    Re: MS Explorer: Verzeichnis-Struktur drucken
    hi susi!
    .. dies hier ist eine anleitung zum drucken aus dem inhalt einer FAQ seite, nicht von mir..

    Normalerweise ist es nicht möglich , im Explorer den Verzeichnisbaum zu drucken. Sie können es dennoch tun und zwar auf folgende Weise:
    Öffnen Sie einen Texteditor und geben Sie "DIR >LPT1" ein, wenn ihr Drucker an LPT1 angeschlossen ist (wenn nicht muss jetzt eine andere Schnittstelle angegeben werden), und speichern Sie die Datei als PRINTDIR. BAT im Windows\Command - Verzeichnis.
    Öffnen Sie nun den Explorer und suchen Sie die Datei PRINTDIR.BAT, klicken Sie mit der rechten Maustaste drauf und auf "Eigenschaften". Wählen Sie "Ausführen als Symbol" und "Fenster beim Beenden schließen". Speichern Sie die Änderungen.

    ... dann starte regedit:

    Suchen Sie im linken Fenster den Eintrag HKEY_CLASSES_ROOT\ Directory\ shell. Klicken Sie mit der rechten Maustaste drauf und anschließend im Kontextmenü auf -> "Neu" -> "Schlüssel" . Nennen Sie den neuen Schlüssel "Print". Klicken Sie nun auf "Print" und wählen Sie noch einmal -> "Neu" -> "Schlüssel" Diesen Schlüssel nennen Sie "command". Doppelklicken Sie im rechten Fenster auf "Standard" und definieren Sie den Wert als C:\WINDOWS\COMMAND\PRINTDIR.BAT (sollte sich Ihr Windows in einem anderen Verzeichnis befinden, müssen Sie den Eintrag dementsprechend ändern).

    Wenn Sie nun im Explorer einen Ordner mit der rechten Maustaste anklicken, finden Sie im Kontextmenü den Befehl "Drucken".

    gruss franz
    2 Kommentare
    • von Anonym (abgemeldet) 0
      Re^2: MS Explorer: Verzeichnis-Struktur drucken
      Grandioser Tip! Leider funktioniert's nur fast, da ich im Kontext-Menü der Printdir.bat keine Option auf "Ausführen als Symbol" habe...Woran das wohl liegen mag?!?
      Wenn Problem gelöst, werde ich es mitteilen, falls noch andere dieses Problem haben! Wenn nicht, sind weitere Tips herzlich willkommen... Öffnen Sie nun den Explorer und suchen Sie die Datei
      PRINTDIR.BAT, klicken Sie mit der rechten Maustaste drauf und
      auf "Eigenschaften". Wählen Sie "Ausführen als Symbol" und
      "Fenster beim Beenden schließen". Speichern Sie die
      Änderungen.

    • von Xantia (abgemeldet) 0
      Re^3: MS Explorer: Verzeichnis-Struktur drucken
      hi susi!
      grandioser Tip! Leider funktioniert's nur fast, da ich im Kontext-Menü der Printdir.bat keine Option auf "Ausführen als Symbol" habe...Woran das wohl liegen mag?!?

      ich habs jetzt selbst ausprobiert, es funktioniert ohne probleme und es wird korrekt ausgedruckt..
      der ausdruck gleicht den DIR befehl im DOS fenster..
      unter ausführen spielt es keine rolle was steht, es gnügt einfach "normales fenster"..
      gruss Franz