Präsentationssoftware
Von: Јаdе (abgemeldet), 29.9.2008 01:00 Uhr
Hallo

mit welcher, möglist kostenloser Software ist es möglich PDF-Dateien (enthält auch Bildmaterial) in Powerpoint zu öffnen und zu bearbeiten ?

Viele Grüße

Jade



  1. Antwort von Νеtwоlf 0
    Re: PDF- Datei in Powerpoint öffnen
    Hallo Jade, mit welcher, möglist kostenloser Software ist es möglich
    PDF-Dateien (enthält auch Bildmaterial) in Powerpoint zu
    öffnen und zu bearbeiten ?
    mit keiner der Welt :-(

    PDF ist ein Format, dass von Powerpoint nicht bearbeitet werden kann.
    Dafür gibt es den Adobe Acrobat 9 http://www.adobe.com/de/products/acrobat/.

    Mit einem PDF-Reader(PDF-Leseprogramm) wie z.B. Foxit Reader kannst du aber Bilder und auch Text aus dem PDF rausholen. Dazu benötigst du kein Powerpoint.


    Grüße aus Schönberg (Lübeck)
    Wolfgang
    (Netwolf)
    4 Kommentare
    • von Јаdе (abgemeldet) 0
      Re^2: PDF- Datei in Powerpoint öffnen
      Hallo

      danke für die Antwort. Warum ist es nicht möglich ?

      Ist es möglich Dokumente einzuscannen und dann mit Adobe Acrobat 9 zu bearbeiten. Ich habe einige Dokumente mit Canon eingescannt, kann diese aber in Adobe nicht weiter bearbeiten. Vielleicht kann mam mit Adobe auch scannen, dh einen Scanauftrag an meinen Drucker erteilen ??

      Viele Grüße
      Jade [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • Re^3: PDF- Datei in Powerpoint öffnen
      Hallo Jade, danke für die Antwort. Warum ist es nicht möglich ?
      ich glaub dir ist der Sinn und Zweck einer PDF-Datei nicht bewusst/bekannt!?

      Eine PDF-Datei ist quasi eine elektronische "Foto"kopie der Originaldatei mit dem Wunsch, dass daran KEINE Veränderungen mehr möglich sind.
      Das ist z.B. sehr wichtig, wenn Schriftstücke und/oder Rechnungen etc. an Empfänger per Mail verschickt werden.

      Wenn du z.B. mit Powerpoint einen Ausdruck auf deinem Drucker machst, erhältst du Papier in den Händen.
      Du könntest nun auf dem Papier Änderungen mit "Buntstiften" machen.
      Schön, das wird aber nichts am Original im PC ändern!
      D.h. die Änderungen machen nur Sinn, wenn du sie im Original im Originalprogramm durchführst. Dann kannst du sie erneut "ausdrucken" und hältst erst dann die geänderten Powerpointfolien in den Händen.

      Dieses "ausdrucken" kann auch eine elektronische PDF-Datei erzeugen! Die dann dem elektronischen Äquivalent zum gedruckten Papier entspricht. Ist es möglich Dokumente einzuscannen und dann mit Adobe
      Acrobat 9 zu bearbeiten. Ich habe einige Dokumente mit Canon
      eingescannt, kann diese aber in Adobe nicht weiter bearbeiten.
      Für ALLE Programm, die unter Windows laufen ist die Dateiendung nach dem Punkt (.PDF) LEBENSNOTWENDIG, da diese Endung dem Programm sagt, aus was für einem Format diese Datei besteht (mal grob beschrieben).

      Jedes Programm kann nur einen gewissen Teil von Dateien mit entsprechenden Endungen bearbeiten. Wenn du mal auf DATEI/ÖFFNEN klickst (egal welches Programm), bekommst du in der Auswahl: "Dateityp" immer eine Liste der möglichen Endungen(Dateiformate) angezeigt. Vielleicht kann mam mit Adobe auch scannen, dh einen
      Scanauftrag an meinen Drucker erteilen ??
      Scannen bedeutet idR. ein Bild zu erzeugen. Das ist genau wie ein Foto machen. Fotos können aber idR. nur von Bildbearbeitsprogrammen be-/verarbeitet werden. OCR-Programme versuchen aus diesem Bild dann wieder Text zu erstellen, mit einer Trefferquote von ca. 80%.

      Einige Scanner-Programme bieten auch gleich die Möglichkeit eine PDF zu erzeugen. Das ist aber nichts anderes, als ein Foto zu "fotokopieren".

      Oben lese ich, dass du eigentlich versuchen willst, aus einer PDF-Datei wieder eine Powerpointdatei zu machen. (warum sagst du das nicht gleich!?)

      sorry, DAS GEHT NICHT!!!
      Es gibt diverse Converter, die versuchen aus einer PDF wieder ein Textdokument zu machen. Da echte Powerpointfolien aber keine Textelemente sind, sondern programmierte Objekte, ist es nicht möglich, da auf einem "Blatt Papier" ja kein Programmcode steht, der dann umgesetzt werden könnte.

      Grüße aus Schönberg (Lübeck)
      Wolfgang
      (Netwolf)
    • von Јаdе (abgemeldet) 0
      Re^4: PDF- Datei in Powerpoint öffnen
      Hallo

      kennst Du ein sehr gutes Bildbearbeitungsprogramm, mit welchem man ein Schriftstück anpassen (Text und Zahlen) ?

      Grüße
      Jade
    • Re^5: PDF- Datei in Powerpoint öffnen
      Hallo Jade,

      diese Frage solltest du mal im Brett Bildbearbeitung stellen und/oder einfach mal dort die Beiträge und FAQs lesen.

      Es gibt da viele:
      - Photoshop
      - Paintshop pro
      - Gimp
      und noch tausend andere :-)

      Die Fragen sind:
      Was willst du für ein gutes Programm ausgeben?
      Wie gut sind deine EDV und grafischen Kenntnisse?
      Wie viel Zeit hast du, um dich einzuarbeiten?
      Wie willst du dich einarbeiten?

      Grüße aus Schönberg (Lübeck)
      Wolfgang
      (Netwolf)
  2. Antwort von Κаtһlееn 0
    Re: PDF- Datei in Powerpoint öffnen
    Guten Morgen Jade,

    schau mal hier: http://www.add-in-world.com/katalog/pdfgrabber-pro/.

    Kostet allerdings netto 100 Euro. In der alten Version, die ich besitze, ist es nach der Konvertierung häufig so, dass z.B. Diagramme nicht als solches bearbeitet werden können und Du eine Vielzahl von Einzeltextfeldern hast. Laut Beschreibung der 4.0-er-Version soll dies jetzt anscheinend anders sein.

    Viele Grüße

    Kathleen
    1 Kommentare
    • von Јаdе (abgemeldet) 0
      Re^2: PDF- Datei in Powerpoint öffnen
      Hallo

      habe schon seit längerem die "Light-Version" von PDf-Grabber also nur von PDF zu Word. Hilft allenfalls ein wenig. Eine absolute Übereinstimmung, wäre natürlich besser, aber ist wohl nicht so einfach hinzubekommen.

      Viele Grüße
      Jade [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
  3. Antwort von Κаlѕаn 0
    Re: PDF- Datei in Powerpoint öffnen
    Hallo Jade

    Ich bin mir nicht sicher, aber möglicherweise findest du auf deinem Computer ein Steuerelement, mit dem du Acrobot Reader in deine Präsentation einbinden kannst. Dies würde aber sehr schwierig sein und könnte Kompatibilitätsprobleme verursachen.
    Muss die pdf-Datei wirklich in Powerpoint enthalten sein?

    Kalsan [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    2 Kommentare
    • von Јаdе (abgemeldet) 0
      Re^2: PDF- Datei in Powerpoint öffnen
      Hallo Kalsan

      die Pdf-Datei ist mal ursprünglich mit Powerpoint erstellt worden. Daher will ich sie in Powerpoint bearbeiten.

      Andere Frage: Weisst Du, wie man Grafiken an den Platzhalter anpasst, weil sie die Grafik zu gross ist ? Meines Erachtens gibt es da aber eine Tastenkombination, oder ?

      Viele Grüße
      Jade [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • Re^3: PDF- Datei in Powerpoint öffnen
      Hallo

      mit welcher, möglist kostenloser Software ist es möglich
      PDF-Dateien (enthält auch Bildmaterial) in Powerpoint zu
      öffnen und zu bearbeiten ?

      Viele Grüße

      Jade
      Hallo Jade

      Ich bin mir nicht sicher, aber möglicherweise findest du auf
      deinem Computer ein Steuerelement, mit dem du Acrobot Reader
      in deine Präsentation einbinden kannst. Dies würde aber sehr
      schwierig sein und könnte Kompatibilitätsprobleme verursachen.
      Muss die pdf-Datei wirklich in Powerpoint enthalten sein?

      Kalsan
      Hallo Kalsan
      Hallo Jade die Pdf-Datei ist mal ursprünglich mit Powerpoint erstellt
      worden. Daher will ich sie in Powerpoint bearbeiten.
      Da seh' ich schwarz :-( Du kannst pdf-Dateien nicht mehr zurückkonvertieren, das ist leider nie möglich. Andere Frage: Weisst Du, wie man Grafiken an den Platzhalter
      anpasst, weil sie die Grafik zu gross ist ? Meines Erachtens
      gibt es da aber eine Tastenkombination, oder ?
      Von welchem Programm sprichst du jetzt? Da wir hier in der Präsentationssoftware sind, denke ich, dass es Powerpoint sein muss. In diesem Falle kannst du komplizierte Tastenkombinationen vergessen, du musst nur aufs Bild klicken -> Es erscheinen acht weisse Punkte um das Bild herum. Nun klickst und ziehst du solange an den Punkten herum, bis das Bild so ist, wie du es haben möchtest.
      Falls du Mist gebaut hast, kannst du einfach mit Bearbeiten->rückgängig das Ganze rückgängig machen. Viele Grüße
      Jade
      Gruss
      Kalsan