SQL & Datenbankprogrammierung
Von: michej, 3.5.2011 14:20 Uhr
Hallo!

Ich habe problemme mit meine Hausaufgaben was SQL Tabellen betrift und bitte um Hilfe.

1. Nennen Sie min. 2 SQL-befehle, erkennbar an den großen Buchstaben im Statement.
2. Was bedeuten diese Befehle?

3. Sie wollen in der Tebellenstruktur der Tabelle tblbuchungen( Datenbank Seminarverwaltung) den Datentyp des Feldes BcBemerkung verändern. Nenn Sie alle Hyperlinks und Symbole die Sie benötigen bis Sie an der gewünschten Stelle sind. beginnen Sie mit dem Start des Browser.

4. Es gibt ein Index mit namen UNIQUE. Aus welchen Grund würden Sie ihn wervenden? kleinen Beispiel.

5. Wie lautet der SQL- Befehl, mit dessen Hilfe Datenbanken oder Tabellen gelöscht werden?

6. Welche Exportformat eignet sich am besten für eine Datenbanksicherung der Datenbanken auf dem MySQL Server?



  1. Antwort von MaxXor 1
    Re: SQL-befehle, erkennbar an den großen Buchstaben im
    Hallo michej,

    ich kann dir leider nur zu einigen deiner Fragen helfen, aber ich gebe mein bestes.

    zu 1.)

    a.) SELECT <spaltenname,....|*> FROM <tabellenname> [ WHERE <BEDINGUNG> ] ;

    zu 2.)
    a. ) Bedeutung: Es erlaubt in vielfältigster Weise, Daten aus einer Datenbank zu gewinnen, zu ordnen, zu formatieren usw...

    zu 1.)
    b.) MAX ( <Spaltennname> ) ;

    zu 2.)
    b.) Bedeutung: Es gibt den höhsten Wert einer Spalte aus.

    zu 5.)
    DROP TABLE <tabellenname> ;
    DROP DATABASE <datenbankname> ;

    zu 6.)
    Am besten eignet sich ein Textdokument mit der Endung ".sql" für das Erstellen von Datenbanksicherungen. Diese Datenbanksicherungen kann man dann auch kinderleicht wieder importieren.
    • Antwort von 8anwl 1
      Re: SQL-befehle, erkennbar an den großen Buchstaben im
      Hallo,

      1. SELECT; DROP TABLE
      2. a) Mit SELECT lassen sich bedingt Daten aus Tabellen auslesen.
      b) DROP TABLE löscht eine Tabelle
      3. Diese Frage verstehe ich nicht richtig. Eine genauere Erklärung welches Programm ihr zum Verwalten eurer Datenbank verwendet wäre wohl von nöten.
      4. Einen Index der UNIQUE ist, könnte man zum Beispiel bei einer CD-Sammlung verwenden. Der Index wäre eine vortlaufende nummer und könnte die einzelnen CDs besser identifizieren da Name oder Interpret verschiedener CDs manchmal gleich sein können.
      5. Wie löscht man den ganze Datenbanken hm ... weiß ich jetzt gar nicht auf die schnelle. Ich tipp mal auf DROP DATABASE, denn Tabellen löscht man mit DROP TABLE.
      6. So, da kannste auch mal was selber machen ^^

      Gruß