Tabellenkalkulation
Von: ЈаүЈаү, 29.7.2008 15:22 Uhr
Hallo an die Pro´s,

ich bin zwar kein Newbie in Excel aber im Moment brauch ich eure Hilfe. Ich soll für meinen Chef eine Excel Tabelle stehen in der alle Fehlzeiten stehen. Das alles hört sich ja easy wenn er nicht unbedingt seine Extrawünsche hätte. Er möchte um genau zu sein, genau sehen können wo sich ein Azubis befand, z.B. in Praxisbetrieb (PB) Berufskolleg (BK) Firma (F). So jetzt möchte er das ganze natürlich automatisch.

Als Beispiel: Zelle a1 = BK (an dem Tag war er in der Berufssschule). Wenn der Azubi sich aber verspätet, soll dort in der Zelle stehen BK 30 (30 min Verspätung). Am nächsten Tag ist der Azubi in seinem Praxisbetrieb und verspätet sich wiederrum. Diesmal um 20 min. In die Zelle müsste ich jetzt schreiben PB 20. Kann Excel mit einer Formel die 30 min Verspätung in der BK und die 20 min im Betrieb zusammen rechnen? Also quasi die Buchstaben ignorieren?



  1. Antwort von Rеіnһаrd 0
    Re: Daten in Excel zusammenrechnen?
    Hi Jayjay, jetzt möchte er das ganze natürlich automatisch.
    ginge nur mit vernetzten Stechkarten überall wo die eingegangen Daten automatisch ausgewertet werden, ansonsten muß der Chef halt selbst BK oder BK 20 in die Zelle schreiben :-)

    Okay,okay, mir schon klar daß du oder ein anderer Lohnsklave das reinschreiben soll. Als Beispiel: Zelle a1 = BK (an dem Tag war er in der
    Berufssschule). Wenn der Azubi sich aber verspätet, soll dort
    in der Zelle stehen BK 30 (30 min Verspätung). Am nächsten Tag
    ist der Azubi in seinem Praxisbetrieb und verspätet sich
    wiederrum. Diesmal um 20 min. In die Zelle müsste ich jetzt
    schreiben PB 20. Kann Excel mit einer Formel die 30 min
    Verspätung in der BK und die 20 min im Betrieb zusammen
    rechnen? Also quasi die Buchstaben ignorieren?
    Ja.
    Natürlich könnte ich dir jetzt, egal Vba oder reine Excellösung, dir was basteln für A1.
    Aber wenn da pro Name und Woche/Monat mehrere Zellen zu addieren sind, sieht die Lösung ggfs. schon wieder anders aus, ergo meine erste Lösung war für die Tonne:-(

    Also erstelle bite eine kleine Beispieltabelle für 5 Lehrlinge, mit allen Zuspätkommkonstellationen die es gibt***, die aber im Aufbau deinem Original entspricht und lade die hoch, FAQ:2861

    *** Was iss'n wenn ein Ewigzuspätkommer wie ich morgens im Betrieb seine übliche halbe Stunde zu spät kommt, dann mittags Berufsschule hat, da auch zu spät kommt?

    Gruß
    Reinhard
    • Antwort von Μаrіоn Löwе 0
      Re: Daten in Excel zusammenrechnen?
      Hallo, Als Beispiel: Zelle a1 = BK (an dem Tag war er in der
      Berufssschule). Wenn der Azubi sich aber verspätet, soll dort
      in der Zelle stehen BK 30 (30 min Verspätung). Am nächsten Tag
      ist der Azubi in seinem Praxisbetrieb und verspätet sich
      wiederrum. Diesmal um 20 min. In die Zelle müsste ich jetzt
      schreiben PB 20. Kann Excel mit einer Formel die 30 min
      Verspätung in der BK und die 20 min im Betrieb zusammen
      rechnen? Also quasi die Buchstaben ignorieren?
      zum Beispiel so:

      =WENN(ISTZAHL(RECHTS(A1;2)*1);RECHTS(A1;2))+WENN(ISTZAHL(RECHTS(B1;2)*1);RECHTS(B1;2);"")+WENN(ISTZAHL(RECHTS(C1;2)*1);RECHTS(C1;2))
      


      die Einträge mit der enthaltenen Zeit stehen in A1, B1 und C1

      Ausgangspunkt:

      Zeitangabe isit 2- oder 1-stellig oder keine Zeitangaben für pünktlich
      die Eintragungen stehen zeilenweise je MA/Azubi

      Evtl. Formel anpassen

      Gruß
      Maarion