Tabellenkalkulation
Von: Lеаndеr, 5.1.2012 17:25 Uhr
Hallo,

Also ich habe folgendes Problem:

Ich habe eine Zeile von Ergebnissen aus einer längeren Berechnung.

Diese Ergebnisse möchte ich letztenendes in Spaltenform, der Übersichtlichkeit wegen, darstellen.

Dafür gibt es ja die Funktion des Transponierens.

Also war meine Idee:

Ich Kopiere die Ergebnisse indem ich die Kopie als verknüpft erzeuge und meine Ergebnisse transponiere ich dann. Damit wäre meine schöne Spalte dann auchnoch mit den Ergebnissen verknüpft, was sehr wünschenswert wäre.
Nun ist es allerdings so, dass wenn ich die simpel-verknüpfte Kopie transponiere, die Werte nichtmehr stimmen, da sie ja nicht als absolute Werte verknüpft werden sondern nur als relative.
Es gibt ja diese F4 Taste mit der ich jede Zahl einzeln zu einer Absoluten ändern kann, aber ich brauche eine Funktion die das für alle in dieser Zeile gleichzeitig macht.

Gibt es dafür eine Lösung?

MfG

Leander



  1. Antwort von Αnоnүm (abgemeldet) 0
    Re: Excel Bezüge in absolute Bezüge wandeln
    Hallo,

    schau mal hier wenn du dich mit VBA / selbstgeschriebene Funktionen auskennst


    http://www.ozgrid.com/VBA/MiscVBA.htm

    Suche im Text auf der Seite nach MakeAbsoluteOrRelative

    (Quelle:http://www.mac-tv.de/forum/showthread.php?t=4703)

    ansonsten bleibt nur F2 und F4 im wechsel auf jeder Zelle, denn die Standartmakros helfen dir hier nicht weiter.

    Gruß
    und
    Viel Erfolg
    3 Kommentare
    • Re^2: Excel Bezüge in absolute Bezüge wandeln
      Mh da muss ich leider passen. VBA sagt mir bis dato nichts und mit diesem Skript weiß ich leider auch nicht weiter...
    • Re^2: Excel Bezüge in absolute Bezüge wandeln
      Mh nagut, habe jetzt mich kurz damit angelesen und mir den Makro in ein neues VBA-Projekt eingefügt um diesen als Makro zu nutzen, jedoch gibt er mir bei simplem Kopieren des Codes Fehler aus.
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      Re^3: Excel Bezüge in absolute Bezüge wandeln
      Hallo,

      sorry habs auch probiert und komm erst einmal nicht weiter. So gut sind meine VBA Kenntnisse nun auch wieder nicht. Sorry,

      Marko
      Mh nagut, habe jetzt mich kurz damit angelesen und mir den
      Makro in ein neues VBA-Projekt eingefügt um diesen als Makro
      zu nutzen, jedoch gibt er mir bei simplem Kopieren des Codes
      Fehler aus.
  2. Antwort von Udо.bоnn 0
    Re: Excel Bezüge in absolute Bezüge wandeln
    Hallo Leander,

    um die Bezüge zu behalten musst du die Zeile nicht Kopieren, sondern Ausschneiden. Beim Ausschneiden werden die Bezüge nicht verändert, beim Kopieren schon.
    Eine Funktion die in einer Zeile / Spalte alle Bezüge zu Fixen Bezügen umwandelt ist mir so nicht bekannt.

    Gruß
    Udo
    1 Kommentare
    • Re^2: Excel Bezüge in absolute Bezüge wandeln
      Also erstmal danke, doch leider lassen sich ausgeschnittene Bereiche scheinbar nicht transponieren.
  3. Antwort von wаldоѕ 0
    Re: Excel Bezüge in absolute Bezüge wandeln
    Hallo Leander!
    Deine Formeln beziehen sich auf eine Zeile, wo die Zeilen-Nr. immer dieselbe ist, z.B.: 172
    Die Spalten-Nr. variieren, z.B. von A bis M.
    Folgendes kannst du machen um die absolute Adressen schnell zu vergeben, und danach kopieren und transponieren
    1. Die Zeile komplett markieren und Strg + H drücken (Suchen und Ersetzen, Alle Eingaben ohne "Gänsefüsschen")
    2. Im suchen-Fenster eingeben: "=" und im Ersetzen-Fenster eingeben: "=$" und auf "alle ersetzen" klicken
    3. Im suchen-Fenster jetzt "172" eingeben und im Ersetzen-Fenster "$172" eingeben und alle ersetzen klicken
    4. Jetzt kannst du alles transponieren

    Gruß
    Waldos
    1 Kommentare
    • Re^2: Excel Bezüge in absolute Bezüge wandeln
      Jo richtig. Schuselig, dass ich selbst nicht drauf gekommen bin. Danke