Tabellenkalkulation
Von: ѕаndеr.1, 10.11.2010 17:29 Uhr
Ich möchte in vba eine Funktion durch eine Schleife öfters ablaufen lassen.
For i=1 To 10
Cells(j, 6).Formula = "=KGRÖSSTE('MinMax-Werte Gesamtübersicht'!G"&i":J"&i";1)"
Durch diese Funktion will bezwecken, dass aus einer Zeile nach der anderen der Maximalwerte aus einer Tabelle aus gelesen werden. i soll die Tabelle sein aus der ich auslese und je ist die Tabelle in welche ich schreibe



  1. Antwort von Αnоnүm (abgemeldet) 0
    • Antwort von fоurѕеаѕоnѕ (abgemeldet) 0
      Re: Excel variable funktionen mit vba
      Hallo,
      kann leider nicht helfen!
      Wie Du aus meinem Profil sehen kannst, bin ich selbst Anfänger in VBA
      Gruß
      fourseasons
      • Antwort von Dubіdu13 0
        Re: Excel variable funktionen mit vba
        So ganz verstehe ich die Frage nicht: Wenn Du einen Maximalwert aus einer Tabelle ausliest, ist doch das Ergebnis nur eine einzige Zahl. Wieso willst Du die denn nicht in eine Zeile sondern gleich in eine Tabelle schreiben und was soll in den verschiedenen Zellen der "Schreib"-Tabelle denn drin stehen?
        • Antwort von Νаtаtоr (abgemeldet) 0
          Re: Excel variable funktionen mit vba
          Sorry, das hatte ich vergessen:
          Die englische Form von KGRÖSSTE ist LARGE
          • Antwort von Μаrіо Wuggеnіg 0
            Re: Excel variable funktionen mit vba
            Hallo,
            leider habe ich deine Frage bzw. dein Problem nicht verstanden. Kannst du das besser erläutern?
            Gruß
            Mario
            • Antwort von Κunһоld (abgemeldet) 0
              Re: Excel variable funktionen mit vba
              Hallo.
              Ich habe ein paar Makros erzeugt, die den Maximal und Minimalwert einer Zelle in einem Bereich oder auf der ganzenTabelle Tabelle1 ermitteln, und in den Zellen A2 und B2 auf Tabelle2 eintragen.
              Benenne die Tabellen nach Deinen Bedürfnissen um, und ändere Die Tabellennamen in den makros.
              Füge den folgenden Programmtext in ein neues VBA Modul ein, und erstelle z. B. auf Tabelle2 Schaltflächen mit denen Du die makros starten kannst.
              Makros:
              Sub Maximalwert_ermitteln_eintragen()
              Sheets("Tabelle2").Select 'Zum Eintrag des Maximalwertes Tabelle2 auswählen
              Range("A2").Select 'Maximalwert erscheint in Zelle A2
              ActiveCell.Value = "=MAX(Tabelle1!A2:D10)" 'Maximalzellwert in Bereich A2:D10 auf Tabelle1
              End Sub
              Sub Minimalwert_ermitteln_eintragen()
              Sheets("Tabelle2").Select 'Zum Eintrag des Mainimalwertes Tabelle2 auswählen
              Range("B2").Select 'Minimalwert erscheint in Zelle B2
              ActiveCell.Value = "=MIN(Tabelle1!A2:D10)" 'Minimalzellwert in Bereich A2:D10 auf Tabelle1
              End Sub
              Sub Minimal_Maximalwerte_eintragen()
              'Prozeduraufrufe:
              Call Minimalwert_ermitteln_eintragen
              Call Maximalwert_ermitteln_eintragen
              End Sub

              Sub Maximalwert_ganzer_Tabelle1_ermitteln_eintragen()
              Sheets("Tabelle2").Select 'Zum Eintrag des Maximalwertes Tabelle2 auswählen
              Range("A2").Select 'Maximalwert erscheint in Zelle A2
              ActiveCell.Value = "=MAX(Tabelle1!A1:IV65536)" 'Maximalzellwert in Bereich A1:IV65536 (ganze Tabelle1)
              End Sub
              Viel Erfolg! Kuno!
              • Antwort von Ѕknоrrеll (abgemeldet) 0
                Re: Excel variable funktionen mit vba
                Cells(j, 6).Formula = "=LARGE('MinMax-Werte Gesamtübersicht'!G"&i&":J"&i&",1)"

                In VBA müssen die Englischen Befehle genommen werden. Die bekommt man am besten mit der Makroaufzeichnung raus.

                Ebenso muss statt das ; ein Komma verwendet werden.

                Nach dem &i fehlte noch ein & zum Verbinden.

                Mit obiger korrigierter Zeile müsste es jetzt klappen.
                • Antwort von Сһrіѕ 0
                  Re: Excel variable funktionen mit vba
                  Hallo Sander.1 könntest Du deine Frage noch etwas genauer beschreiben, vielleicht mit nem Beispiel.
                  Willst Du wissen, wie die Funktion gebaut sein muss oder wie man diese in einer Schleife aufruft