Tabellenkalkulation
Von: wеіdаg, 26.4.2011 00:40 Uhr
Hallo liebe Experten, und extra: hallo lieber Reinhard,

danke noch für deine letzte Info betr.
. Werd's mir merken.
Nun eine neues kleines Problem:

Klingt simpel, ist es für mich aber gar nicht.

Jemand wurde z. B. im Laufe des Jahres 1975 15 Jahre alt (Schulentlassung).
Wie alt wird/wurde er im Laufe des aktuellen Jahres 2011, und wie alt wird er im Laufe des nächsten Jahres werden ...? Das jeweils aktuelle Jahr soll Excel mit einer Formatierung von =heute() ermitteln und als Jahresangabe bereitstellen. Das heißt, Datumsformat/benutzerdefiniert "JJJJ" hilft allein nicht weiter, weil das Datum damit ja nur entsprechend dargestellt, aber noch nicht so ausgelesen wird.

Da würde ich mich über die richtige Formel sehr freuen.

Eine schöne Osterwoche wünscht dankend

Ludwig



  1. Antwort von Τһоmаѕ Rаmеl 0
    Re: Excel XP: Alter ausrechnen (nur Lebensjahre)
    Grüezi Ludwig Das
    jeweils aktuelle Jahr soll Excel mit einer Formatierung von
    =heute() ermitteln und als Jahresangabe bereitstellen. Das
    heißt, Datumsformat/benutzerdefiniert "JJJJ" hilft allein
    nicht weiter, weil das Datum damit ja nur entsprechend
    dargestellt, aber noch nicht so ausgelesen wird.
    Das aktuelle Jahr erhältst du mit:

    =JAHR(HEUTE())

    der Rest ist dann simple Division.

    Mit freundlichen Grüssen

    Thomas Ramel
    - MVP für MS-Excel -
    3 Kommentare
    • Re^2: Excel XP: Alter ausrechnen (nur Lebensjahre)
      Hallo zusammen, Klingt simpel, ist es für mich aber gar nicht.
      Manchmal trügt das Gefühl nicht. Jemand wurde z. B. im Laufe des Jahres 1975 15 Jahre altSchulentlassung). Wie alt wird/wurde er im Laufe des aktuellen Jahres 2011, und wie alt wird er im Laufe des nächsten Jahres werden...?
      Inhaltlich würde ich nicht einfach die Jahreszahlen subtrahieren. Denn wenn der Mensch am 01.06 Geburtstag hat, gibt
      =JAHR(HEUTE)-1975
      erst ab 01.06.2011 das richtige Lebensalter an.

      Unter der Voraussetzung, daß der Geburtstag bekannt ist, würde ich das Lebenslater so berechnen:
      =JAHR(HEUTE())-JAHR(Geburtstag)-WENN(HEUTE()>DATUM(JAHR(HEUTE());MONAT(Geburtstag);TAG(Geburtstag));1;0)
      wobei Geburtstag ein Excel-Name ist, der sich auf eine Zelle bezieht, die das Geburtsdatum des ehemaligen Schülers enthält.
      Im ersten Teil macht die Formel das gleiche wie oben. Im Wenn-Teil prüft sie dann aber noch, ob der Zögling dieses Jahr noch nicht Geburtstag hatte: wenn der heutige Tag vor dem diesjährigen Geburtstag liegt, wird noch ein Jahr abgezogen.

      Ich gehe davon aus, daß Du dies für mehrere oder gar viele Personen machen möchtest. Ich mußte vor kurzem die Excel-Steuerdatei einer Mitgliederliste eines Chores erweitern, um eine Geburtstagsliste erstellen zu können. Ich habe viele Ansätze probiert und bin beim oben vorgestellten geblieben. Deshalb noch zwei Anmerkungen:
      - Wie Du siehst, braucht jede Formel zweimal das JAHR(HEUTE()). Ich berechne das ein Mal für die ganze Liste in einer extra Zelle, nenne diese* Druckjahr und füge diesen Namen in die Formel ein.
      - Weitere Rechnerei kann man Excel sparen, indem man das Geburtsdatum gleich in drei nebeneinanderliegende Zellen eingibt, also
       A3  | B3 | C3
      1975 |  6 |  1
      Dann braucht Excle nicht MONAT(#01.06.1975#), sondern kriegt gleich die natürliche Zahl, die wir brauchen, geliefert. Außerdem wird die Formel leichter lesbar.

      HTH.

      Markus
      _______________
      Und Sterne sammel' ich noch immer.

      * Zelle ist markiert. Entweder Einfügen > Namen > Definieren oder einfach Strg+F3 drücken.
    • Re^2: Excel XP: Alter ausrechnen (nur Lebensjahre)
      der Rest ist dann simple Division.
      Hallo Thomas
      Schön, dass Du wieder mal hier bist!
      Nur eine ganz kleine Korrektur zu Deiner Angabe: Du hast sicher gemeint:
      der Rest ist dann simple Subtraktion, oder?
      Viele Grüsse
      Niclaus
    • Re^3: Excel XP: Alter ausrechnen (nur Lebensjahre)
      Grüezi Niclaus der Rest ist dann simple Division.
      Hallo Thomas
      Schön, dass Du wieder mal hier bist!
      Ja, mein Urlaub in der Normandie war herrlich :-) Nur eine ganz kleine Korrektur zu Deiner Angabe: Du hast
      sicher gemeint:
      der Rest ist dann simple Subtraktion, oder?
      Namen sind doch Schall und Rauch - ich meinte halt man soll das eine vom anderen wegrechnen... ;-)

      Mit freundlichen Grüssen

      Thomas Ramel
      - MVP für MS-Excel -
  2. Antwort von wеіdаg 0
    Re: Excel XP: Alter ausrechnen (nur Lebensjahre)
    Danke euch allen. Problem gelöst. Lösung:

    =jahr(heute())-[Jahr der Schulentlassung]+[geschätztes Lebensalter in Jahren zum Zeitpunkt der Schulentlassung]

    konkretes Beispiel

    =JAHR(HEUTE())-1980+15

    Ich danke euch allen herzlich und gestehe zerknirscht: Wäre ich selbst auf die Formel =JAHR(HEUTE()) gekommen, hätte ich die Aufgabe gleich selber lösen können.

    Schöne Grüße

    Ludwig