Tabellenkalkulation
Von: D.Kueper, 27.2.2009 14:26 Uhr
Hallo !
Ich habe eine Tabelle mit Zeitstunden. Zeitstunden sind mit [hh]:mm formatiert. Umrechnung in Dezimalstunden Wert *24 - ok.

Jetzt habe ich aber auch negative Stunden z.B. - 65,34 (-65 Stunden;
34 Minuten). Den Minuswert kann ich nicht in der mit [hh]:mm formatierten Zelle eingeben,
möchte aber dennoch automatische Umrechnung.

Wer kann mir Hilfe geben.
Vielen Dank im voraus.



  1. Antwort von MunichFreak 0
    automatische umrechung in was?
    und btw
    -65,34 sind nicht 34 Minuten...
    0,5 sind 30 minuten...
    0,34 dürften also etwa 20 Minuten sein.
    • Antwort von D.Kueper 0
      In Dezimalstunden
      Ja das weiss ich
      Negative 65 Stunden:34 Minuten (Zeitstunden) sollen -65,57 Dezimalstunden ergeben.
      • Antwort von M@x 0
        Re: negative Zeitstunden in Dezimalstunden umwande
        Hi,
        Excel hat leider prinzipielle Probleme mit negativen Zeiten,
        einen Teil kann man sich mit "1904" ersparen
        Extras-Optionen-Berechnen- 1904Datumswerte handelt sich beim Austausch mit anderen daten oder schon in der Tabelle vorhandenen Daten noch größere Probleme ein.
        neg. Zeiten kann man aber trotzdem nicht eingeben nur ausrechnen
        Am besten als gleich mit Dezimalzeit arbeiten
        hier noch ein Link wie man negative Zeiten richtig darstellen kann
        (aber nur bedingt rechnen!)
        http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=240

        die Umwandlung selbst kennst du ja mit A1*24 als dezimalzahl formatiert
        • Antwort von schweha 0
          Re: negative Zeitstunden in Dezimalstunden umwande
          unter Extras-Optionen-berechnung das Häkchen bei 1904-Datumswerte setzen

          Zelle in der negativwert steht(Beispiel A1) im Format [hh]:mm
          Zelle in der der Dezimalwert(Beispiel A2) angezeigt werden soll im Format 0,00

          Formel für A2 = A1*24

          mfg
          Harry