Tabellenkalkulation
Von: Αdеlсһеn, 20.7.2011 08:44 Uhr
Liebe Experten,

ich arbeite in der Gastronomie und möchte nun eine Stundenliste mit Excel erstellen. Mein Problem ist das Berechnen der Uhrzeiten, die über 0 Uhr hinausgehen.
Als Beispiel:
Beginn: 20:00, Ende: 1:30, Summe: 5,5 Stunden
Wie muss ich die Zellen formatieren, damit ich auf das richtige Ergebnis komme?
Ich hoffe, Ihr könnt mir weiter helfen.

LG Andrea



  1. Antwort von dісі74 0
    Re: Stunden berechnen
    Hallo Andrea,

    ich habe auch so eine liste, am einfachsten ist es, wenn du den tag einzeln eingibst (so mache ich es), also wenn du zb von montag 18h bis dienstag 02.30h arbeitest, dann gibste ein (montag, der ...) von 18:00 bis 24:00 (=6 Std) und von 0:00 bis 02:30h (2,5h).
    dann kommen die stunden taggenau raus. ist von der handhabung meiner meinung nach das einfachste, weil man ja eh das datum mitnimmt bei solchen stundenlisten.

    beachte nur, dass excel 24:00 und 0:00 unterscheidet! dh. mitternacht ("abends") immer als 24:00 eingeben, und mitternacht ("morgens") immer als 0:00..

    frag nochmal, wenn das nicht reicht...
    LG dici74
    3 Kommentare
    • Re^2: Stunden berechnen
      Hallo dici74,

      vielen Dank für Deine schnelle Hilfe. Deine Antwort hat mir sehr geholfen. So klappt alles wunderbar.

      Jetzt habe ich nur noch ein "kleines" Problem:
      die Summe der Stunden wird ja nun in Stunden und Minuten angezeigt (z.B. 45:30), ich hätte es jetzt gerne noch als 45,5 Stunden angezeigt. Gibt es dafür auch eine Lösung?

      LG Andrea
    • von dісі74 0
      Re^3: Stunden berechnen
      kein problem...
      also zb: datum in spalte A2, von in Spalte B2, bis in Spalte C2, dann machste in D2:
      =STUNDE(D2-C2)+MINUTE(D2-C2)/60
      (Spalte D als "Zahl" - 2stellig formatieren...)

      das gibt dann eine dezimalzahl raus, die kannste summieren - gibt auch eine zahl...

      lg, dici74
    • Re^4: Stunden berechnen
      Hallo dici74,

      hat super funktioniert, vielen Dank für die klasse Hilfe hier.

      LG Andrea
  2. Antwort von Frіtz Rеnnеr 0
    Re: Stunden berechnen
    Hallo Andrea

    die Formel muss bei folgender Tabelle wie folgt aussehen:

    A B C
    1 Kommen Gehen ist
    2 20:00 01:30 5,5

    Formel in C2: =(REST(B2-A2;1))*24

    Also den Rest aus Enduhrzeit minus der Anfangsuhrzeit durch 1 mal 24 nehmen.
    Es kann sein, dass die Formatierung in der Zelle mit der Formel auf Uhrzeit umspringt. Das gibt ein falsches Ergebnis (in diesem Beispiel 12:00) In einem solchen Fall die Formatierung in C2 auf "Standard" oder "Zahl" umstellen.

    Gruß
    Fritz
    1 Kommentare
    • Re^2: Stunden berechnen
      Hallo Fritz,

      ich danke Dir für deine schnelle Hilfe. Meine Liste ist jetzt komplett und alles funktioniert super.

      Ihr seid echt klasse hier.

      LG Andrea