Textverarbeitung
Von: Dеер.Τһоugһt, 3.12.2012 00:15 Uhr
Hallo liebe Wissenden,
ich schreibe alle meine Dokumente mit Apache Open Office und möchte definitiv nicht auf Microsoft Office umsteigen. Leider möchten meine Dozenten, dass ich meine Abgaben als .doc erledige (damit diese die Kommentarfunktion von MS Office benutzen können). Beim regulären exportieren mit Open Office (Speichern unter *.doc) geht jedoch ein Großteil der Formatierung, inklusive des automatischen Literaturverzeichnisses verloren, sodass ich anschließend händisch alles wieder gerade rücken muss.

Gibt es eine andere Möglichkeit des Exports zu .doc? Eventuell via pdf, oder jpeg? Mir ist im Prinzip egal was ich abgebe, Hauptsache es ist .doc und sieht aus wie das was ich erstellt habe. Ob da jemand noch darin etwas ändern oder anmerken kann, ist mir egal. Dann sollen die (meine Dozenten) halt lernen mit .pdf s zu arbeiten wie es sich gehört. (LaTex wird ja durch deren Arbeitsweise komplett verhindert)

Vielen Dank für eure Hilfe, die Lösung für mein Problem würde mir ziemlich viele nervige Diskussionen mit unbelehrbaren Menschen ersparen.

Beste Grüße,
Deep



  1. Antwort von Rоnnү 0
    Re: .odt in .doc wandeln ohne Verlust der Formatie
    Hi,

    wenn Du bereits die aktuelle Version nutzt, könnte es schwierig werden.

    Eine direkte Lösung sehe ich nicht, außer die Studienbedingungen zu studieren. -> Ist die Nutzung von Word (also .doc) vorgeschrieben?

    Ro
    4 Kommentare
    • Re^2: .odt in .doc wandeln ohne Verlust der Format
      Hi,

      das Problem verstehe ich nicht ganz.
      Wenn ich in den Optionen das Standardspeicherformat auf Microsoft Word Dokument stelle, kann ich doch schon bei der Eingabe sämtliche Formatierungsfehler korrigieren.
      Meines Wissens schreibt OOo das MS-Format völlig korrekt, es legt nur ein paar Formatvorlagen zuviel an.

      HTH.

      Markus
    • Re^3: .odt in .doc wandeln ohne Verlust der Format
      Hallo Markus,
      ich habe das mal ausprobiert, aber wenn ich das gespeicherte *.doc öffne fehlen trotzdem das Literaturverzeichnis, die Querverweise und die Titel in der Kopfzeile.
    • Re^4: .odt in .doc wandeln ohne Verlust der Format
      Hi,

      das kommt mir komisch vor. Könntest Du die fragliche Datei - hinreichend anonymisiert - einmal hochladen?

      Gruß

      Markus
    • Re^5: .odt in .doc wandeln ohne Verlust der Format
      Hat ein bisschen gedauert, aber ich hab jetzt einfach mal mein letztes Protokoll als .odt .pdf und leicht verkorksten .doc hochgeladen.

      https://dl.dropbox.com/u/36390018/V6.doc
      https://dl.dropbox.com/u/36390018/V6.odt
      https://dl.dropbox.com/u/36390018/V6.pdf

      In diesem Fall sind hauptsächlich das Literaturverzeichnis und die Kopfzeile verändert worden. Zusätzlich wurde auf jeder Seite eine Fußzeile hinzugefügt, die dort nicht hingehört und ein paar Bilder verschoben.

      Vielleicht hilft dir das weiter.