Windows 2000 & XP
Von: Horst-Ryssel (abgemeldet), 9.12.2009 15:31 Uhr
Hallo zusammen,

heute stelle ich mal eine Frage im Auftrag eines Bekannten. Dieser arbeitet mit Win. XP Pro (SP3) und hat dass Problem dass er seine Bildschirmauflösung nicht mehr einstellen kann.

Normalerweise funktioniert das ja, indem man die Eigenschaften von Anzeige aufruft. Dort befinden sich dann mehrere Möglichkeiten. Bei Einstellungen kann man dann normalerweise die Bildschirmauflösung einstellen.

Bei meinem Bekannten hat das Fenster Eigenschaften von Anzeige aber diese Möglichkeiten nicht. Seine Anzeige sieht dann so aus:

http://www.abload.de/img/bildschirmeinstellungexa3o.jpg

Nun die Frage:

Wie kann man die Eigenschaften von Anzeige wieder so hinbekommen, dass die Bildschirmauflösung geändert werden kann?

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand sagen könnte wie man dieses Problem lösen kann.

Gruß Horst



  1. Antwort von ExNicki (abgemeldet) 0
    Re: Bildschirmauflösung einstellen
    Hi Horst heute stelle ich mal eine Frage im Auftrag eines Bekannten.
    Dieser arbeitet mit Win. XP Pro (SP3) und hat dass Problem
    dass er seine Bildschirmauflösung nicht mehr einstellen kann.
    Wie kann man die Eigenschaften von Anzeige wieder so
    hinbekommen, dass die Bildschirmauflösung geändert werden
    kann?
    nach diversen Foren scheint es ein Problem mit der comctl32.dll zu sein.
    Nachdem diese meist in mehreren Versionen vorliegt, probier mal folgendes:
    im Ordner \windows\system32 die Datei umbenennen, zB in comctl32.dl
    per Suche nach der Datei suchen lassen, versteckte Ordner und Systemdateien miteinbeziehen!
    Im Ordner \windows\winSxS\ sollten mehrere rumliegen.
    Die Datei neuesten Datums in den system32 kopieren.
    Beten

    Gruss
    ExNicki
    4 Kommentare
    • von herrmann 0
      Re^2: Bildschirmauflösung einstellen
      nach diversen Foren scheint es ein Problem mit der
      comctl32.dll zu sein.
      Das mag's sein, spontan würde ich aber doch eher auf die Systemrichtlinien ('Anzeige Registerkarte ... deaktivieren: Aktiviert') tippen.

      Gruß
    • von Horst-Ryssel (abgemeldet) 0
      Re^3: Bildschirmauflösung einstellen
      Hallo ExNicki,

      vielen Dank für deinen Tipp. Wenn ich meinen Bekannten morgen erreiche, werde ich das mal versuchen.

      Hallo Hermann,

      auch dir vielen Dank dass du helfen möchtest. spontan würde ich aber doch eher auf die Systemrichtlinien ('Anzeige Registerkarte ... deaktivieren: Aktiviert') tippen.
      Mit dieser Aussage kann ich leider wenig (bis gar nichts) anfangen. Könntest du mir näher erklären wie ich deinen Tipp umsetzen oder versuchen kann?

      Gruß Horst
    • von herrmann 0
      Re^4: Bildschirmauflösung einstellen
      spontan würde ich aber doch eher auf die Systemrichtlinien ('Anzeige Registerkarte ... deaktivieren: Aktiviert') tippen.
      Mit dieser Aussage kann ich leider wenig (bis gar nichts)
      anfangen. Könntest du mir näher erklären wie ich deinen Tipp
      umsetzen oder versuchen kann?
      Start-> Ausführen-> gpedit.msc. Dokumentation findest du unter dem Begriff 'Gruppenrichtlinien' im Internet zur Genüge. PC-Zeitschriften geben ihren Lesern gerne Tipps, wie sie ihren PC u. a. mithilfe dieser Richtlinien versaubeuteln und die geneigten Leser sind oft allzugerne bereit, auf diese Weise zum Selbstmord ihres Rechners beizutragen.

      Wär ja kein Problem - wenn man nachher noch wüsste, warum der PC sich jetzt so eigenartig verhält und wie man das wieder rückgängig macht. Für mich klingt deine Problembeschreibung so, als wär dein Bekannter auf solche Tipps reingefallen, aber ich kann natürlich irren.

      Die Stelle, an der du mittels gpedit.msc suchen solltest: Benutzerkonfiguration-> Administrative Vorlagen-> Systemsteuerung-> Anzeige. Sollte der Rechner deines Bekannten in einer Windows-Domäne stehen, kann das ganze etwas aufwändiger werden, da dann möglicherweise übergeordnete Richtlinien greifen können.

      HTH
    • von Horst-Ryssel (abgemeldet) 0
      Re^5: Bildschirmauflösung einstellen
      Hallo ExNicki,
      hallo Hermann.

      bitte entschuldigt dass ich mich erst jetzt melde. Aber ich habe meinen Bekannten vorher nicht erreichen können.

      Beide Ratschläge von euch haben wir befolgt. Leider ohne erkennbaren Erfolg. Das bedeutet, der Fehler (Auflösung kann nicht verändert werden) ist immer noch da.

      Auch das aufspielen des aktuellen Treibers der Grafikkarte hat keine Änderung gebracht. Nun hoffe ich auf weitere Hilfe hier im Forum.

      Hier noch mal eine genauere Darstellung des Problems:

      http://img9.abload.de/img/bildschirmxolk.jpg

      Gruß Horst
  2. Antwort von Horst-Ryssel (abgemeldet) 0