Windows 2000 & XP
Von: Christine64 (abgemeldet), 14.8.2008 13:46 Uhr
Hallo zusammen,

gerade habe ich den Artikel von Michael Epp gelesen,
„XP startet nur noch im abgesicherten Modus“

Vor einiger Zeit hat ein Freund der sich ziemlich gut mit PC auskennt mir mal ein neues Programm installiert. Dabei hat er bemerkt, das mein System XP-Home gar keine Datei Boot.ini installiert hat. Aber das scheint nicht zu stören, alles läuft „rund“. Und so haben wir es damals dabei belassen.

Jetzt habe ich aber die Antwort von ExNicki auf o.g. Artikel mitgelesen und da ist der Begriff /safeboot gefallen.

Es hat mir nie Ruhe gelassen das mit der fehlenden Boot.ini Datei und habe den PC nach dem Inhalt safeboot suchen lassen. Das einzige Verzeichnis in dem eine Datei mit dem Inhalt safeboot vorkommt ist C:\I386\HIVESYS Typ: Setup-Informationen, 648KB, erstellt am 18.08.2001 12:00:00, öffnen mit Editor. In der Datei stehen fast nur Registry-Einträge.

In der Root von C:\ stehen nur sechs Dateien, eine davon heißt BOOTSECT. Es ist eine DOS-Datei und ist 1KB groß. Ich kann das nicht lesen, weil ASCII. Versteckte Dateien anzeigen ist aktiviert.

Vielleicht findet sich jemand und ist so freundlich mir zu helfen? Wegen dem Verständnis.

Viele Grüße
Christine



  1. Antwort von drambeldier 1
    Re: Datei 'Boot.ini' fehlt?
    Moin, Christine,

    ich glaube nicht, dass sich Windows ohne boot.ini starten lässt.

    Geh mal in den Explorer, Extras > Ordneroptionen, Reiter Ansicht und wähle dort "Geschützte Systemdateien ausblenden", außerdem "Alle Dateien und Ordner anzeigen", dann findest Du die boot.ini im Verzeichnis c:\ mit der Eigenschaft "versteckt". Ich kann das nicht lesen, weil ASCII.
    Ich kann alles lesen, sogar kyrillisch und chinesisch, wenn's auch mit dem Verstehen hapert. ASCII ist doch der simpelste Zeichensatz überhaupt!

    Gruß Ralf
    1 Kommentare
    • von Christine64 (abgemeldet) 0
      Re^2: Datei 'Boot.ini' fehlt?
      Hi Christian und Ralf,

      Danke. Hat funktioniert. Woher soll "frau" das auch wissen. Jetzt freue ich mich schon darauf, den angeblichen PC Spezi mal zu testen.

      Habe mit Technik ja nicht so viel am Hut. Ich dachte das heißt ASCII, das mit den Quadraten und Strichen und Strichen mit Haken und was sonst noch.

      Einen schönen Tag noch und viele Grüße
      Christine [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
  2. Antwort von C.J. 0
    Re: Datei 'Boot.ini' fehlt?
    Hi, Vor einiger Zeit hat ein Freund der sich ziemlich gut mit PC
    auskennt mir mal ein neues Programm installiert. Dabei hat er
    bemerkt, das mein System XP-Home gar keine Datei Boot.ini
    installiert hat. Aber das scheint nicht zu stören, alles
    läuft „rund“. Und so haben wir es damals dabei belassen.
    die boot.ini ist versteckt. Das ist normal, dass du sie nicht siehst.

    Gruß

    Christian
    • Antwort von ExNicki (abgemeldet) 1
      Re: Datei 'Boot.ini' fehlt?
      Hi Christine
      gerade habe ich den Artikel von Michael Epp gelesen,
      „XP startet nur noch im abgesicherten Modus“

      Vor einiger Zeit hat ein Freund der sich ziemlich gut mit PC
      auskennt mir mal ein neues Programm installiert.
      bei "ziemlich gut" würde ich ein paar Abstrieche machen ;-)) Dabei hat er
      bemerkt, das mein System XP-Home gar keine Datei Boot.ini
      installiert hat. Aber das scheint nicht zu stören, alles
      läuft „rund“. Und so haben wir es damals dabei belassen.
      *g* wie C.J. schon geschrieben hat, ist die boot.ini versteckt.
      Ohne seine 3 Startdateien (die beiden anderen sind ntldr und ntdetect.com) kann Win nicht starten. Die boot.ini muss also zwingend vorhanden sein. Jetzt habe ich aber die Antwort von ExNicki auf o.g. Artikel
      mitgelesen und da ist der Begriff /safeboot gefallen.
      Wenn du sie nicht finden kannst, gibt es 2 Möglichkeiten:
      1. du hast unter Arbeitsplatz>Extras>Ordneroptionen>Ansicht "versteckte Dateien und Ordner ausblenden" angekreuzt und ein Häkchen bei "geschützte Systemdateien ausblenden" gesetzt
      2. du hast Windows nicht auf C: installiert, sondern auf einer anderen Festplatte oder Partition. Die Startdateien sind aber immer auf der 1. primären Partition, üblicherweise also auf C: , egal wohin du Win installierst. Es hat mir nie Ruhe gelassen das mit der fehlenden Boot.ini
      Datei und habe den PC nach dem Inhalt safeboot suchen lassen.
      mit der Suchfunktion findest du nicht mal die Hälfte der Systemdateien.
      Du musst schon mit dem Arbeitsplatz oder Windows Explorer gezielt in das Verzeichnis gehen.
      Ausserdem ist safeboot nur ein Attribut innerhalb der boot.ini, und auch nur gesetzt, wenn man im abgesicherten Modus starten möchte. In der Praxis kann man das bequemer mit der F8 Taste beim Booten bestimmen. In der Root von C:\ stehen nur sechs Dateien, eine davon heißt
      BOOTSECT. Es ist eine DOS-Datei und ist 1KB groß. Ich kann das
      nicht lesen, weil ASCII. Versteckte Dateien anzeigen ist
      aktiviert.
      huch? eigentlich ein Tool zum Reparieren des Bootsektors. Hat direkt nichts mit den Startdateien zu tun. Vielleicht findet sich jemand und ist so freundlich mir zu
      helfen? Wegen dem Verständnis.
      ich hoffe, ich habe das hiermit getan. Solange dein Win normal bootet, brauchst du dir über Startdateien eigentlich keine Gedanken zu machen.

      Gruss
      ExNicki
      7 Kommentare
      • von Beat 0
        Re^2: Datei 'Boot.ini' fehlt?
        Hallo ExNicki
        Du scheinst Dich ziemlich gut mit der Boot.ini-Datei auszukennen. Ohne seine 3 Startdateien (die beiden anderen sind ntldr und
        ntdetect.com) kann Win nicht starten. Die boot.ini muss also
        zwingend vorhanden sein.
        Deshalb meine Frage an Dich:
        Windows startet bei mir "normal", allerdings mit dem Hinweis "Fehler in der Boot.ini".
        Wenn ich die anschaue, ist lediglich ein Eintrag drin (eigentlich keiner) "Rem". Sonst nichts.
        Wäre es möglich, dass Du mir mal Deine Boot.ini auflisten könntest, damit ich sehe, was alles hineingehört, und damit evtl. die Fehlermeldung wegbringe? Wer weiss, vielleicht läuft sonst noch was dann besser.
        Vielen Dank und Grüsse aus der Schweiz.
        Beat
      • von ExNicki (abgemeldet) 0
        Re^3: Datei 'Boot.ini' fehlt?
        Hi Beat Windows startet bei mir "normal", allerdings mit dem Hinweis
        "Fehler in der Boot.ini".
        Wenn ich die anschaue, ist lediglich ein Eintrag drin
        (eigentlich keiner) "Rem". Sonst nichts.
        das kann ich kaum glauben, es sei denn, du hast einen externen Bootmanager Wäre es möglich, dass Du mir mal Deine Boot.ini auflisten
        könntest, damit ich sehe, was alles hineingehört, und damit
        evtl. die Fehlermeldung wegbringe? Wer weiss, vielleicht läuft
        sonst noch was dann besser.
        kann ich. einfacher ist es allerdings, wenn du mir deine auflistest, und zwar die hier:
        start>ausführen>"msconfig" eintippen, dort unter boot.ini die Einträge kopieren

        Gruss
        ExNicki
      • von Beat 0
        Re^4: Datei 'Boot.ini' fehlt?
        Hi ExNicki Wenn ich die anschaue, ist lediglich ein Eintrag drin
        (eigentlich keiner) "Rem". Sonst nichts.
        das kann ich kaum glauben, es sei denn, du hast einen externen
        Bootmanager
        es erstaunt mich ebenso wie Dich. Nein. Keinen externen Bootmanager, gar nichts!
        Das einzige Phänomen -wobei ich keine Ahnung habe, ob das damit zusammenhängt - ist, dass, sobald ich einige Zeit im Internet war (Opera 9.51), wenn ich Start -> Ausschalten klicke, es bis zu 2 Minuten dauert, bis das Auswahlfenster (Neu starten - Herunterfahren - etc.) erscheint. Hier helfe ich mir halt über den Tastmanager oder den Netzschalter. Dann fährt er normal runter.

        Ach ja, in der Boot.ini steht wirklich nur "Rem" und sonst nichts. Was ist denn normalerweise aufgeführt?

        Beste Grüsse
        Beat
      • von ExNicki (abgemeldet) 0
        Re^5: Datei 'Boot.ini' fehlt?
        Hi Beat Das einzige Phänomen -wobei ich keine Ahnung habe, ob das
        damit zusammenhängt - ist, dass, sobald ich einige Zeit im
        Internet war (Opera 9.51), wenn ich Start -> Ausschalten
        klicke, es bis zu 2 Minuten dauert, bis das Auswahlfenster
        (Neu starten - Herunterfahren - etc.) erscheint. Hier helfe
        ich mir halt über den Tastmanager oder den Netzschalter. Dann
        fährt er normal runter.
        mit der boot.ini hat das mit Sicherheit nicht zu tun Ach ja, in der Boot.ini steht wirklich nur "Rem" und sonst
        nichts. Was ist denn normalerweise aufgeführt?
        so eine Standard-boot.ini sieht in etwa so aus
        [boot loader]
        timeout=30
        default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
        [operating systems]
        multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /noexecute=optin /fastdetect

        hast du nur XP als BS?

        Gruss
        ExNicki
      • von Beat 0
        Re^6: Datei 'Boot.ini' fehlt?
        Hallo ExNicki,
        ganz mutig habe ich einfach "Rem" gelöscht, und Deine Angaben reinkopiert. Ergebnis: Die Fehlermeldung ist weg, aber das ist auch schon alles. Der Compi läuft genauso wie bisher auch.
        Da stellt sich schon die Frage, wofür das eigentlich gut bzw. notwendig sein soll.
        Aber Logik und Computer habe ich schon seit einiger Zeit nicht mehr auf einen Nenner bringen können. hast du nur XP als BS?
        Ja, nur XP Prof., sonst nix.
        Was sagst Du jetzt dazu?
        Beste Grüsse
        Beat
      • von ExNicki (abgemeldet) 0
        Re^7: Datei 'Boot.ini' fehlt?
        Hi Beat ganz mutig habe ich einfach "Rem" gelöscht, und Deine Angaben
        reinkopiert. Ergebnis: Die Fehlermeldung ist weg, aber das ist
        auch schon alles. Der Compi läuft genauso wie bisher auch.
        Da stellt sich schon die Frage, wofür das eigentlich gut bzw.
        notwendig sein soll.
        das kann ich dir sagen:
        die boot.ini hat 2 Funktionen:
        einmal dient sie als Bootmanager, wenn mehrere Betriebssysteme installiert sind
        zum zweiten kannst du hier mit Parametern das Starten des/der BS beeinflussen. Wenn es dich interessiert, hier gibt's eine Liste:
        http://support.microsoft.com/kb/833721/de
        was ich allerdings bis jetzt nicht wusste, ist, dass eine leere boot.ini auch noch funzt
        Aber Logik und Computer habe ich schon seit einiger Zeit nicht mehr auf einen Nenner bringen können.
        ja, das sind die kleinen grünen Männchen im PC, die manchmal querschiessen ^^ hast du nur XP als BS?
        Ja, nur XP Prof., sonst nix.
        Was sagst Du jetzt dazu?
        wieder was dazu gelernt :-)

        Gruss
        ExNicki