Windows 2000 & XP
Von: Heinz J. (abgemeldet), 19.10.2007 07:10 Uhr
Hallo,
wie kann ich überflüssige Dateien löschen, um wieder Speicherplatz zu gewinnen? Die Funktion bereinigen allein genügt nicht. Verwende Windows XP.
Freundliche Grüße
Heinz



  1. Antwort von Steve Jobs (abgemeldet) 0
    Re: Datenmüll löschen
    Hallo,

    die Funktion "Bereinigen" löscht das, wass allgemein als überflüssig gilt. Was du darüber hinaus individuell als überflüssig erachtest, weißt nur du allein. Daher kannst du das nur manuell machen.

    Gruß

    S.J. wie kann ich überflüssige Dateien löschen, um wieder
    Speicherplatz zu gewinnen? Die Funktion bereinigen allein
    genügt nicht. Verwende Windows XP.
    Freundliche Grüße
    Heinz
    • Antwort von Peter Möckli 0
      Re: Datenmüll löschen
      Hallo Heinz wie kann ich überflüssige Dateien löschen, um wieder
      Speicherplatz zu gewinnen? Die Funktion bereinigen allein
      genügt nicht. Verwende Windows XP.
      Du kannst die Dateien in den verschiedenen Temporären Verzeichnissen (z.B. C:\WINDOWS\Temp) löschen. Ansonsten von den Dateien, die Du erstellt oder sonstwie gespeichert hast, kannst Du die löschen, die Du nicht mehr benötigst.

      Ansonsten wäre ich sehr vorsichtig mit dem Löschen von Dateien. Wenn Dein System sauber läuft, kannst Du evt. die '$NtUninstallKB...'-Ordner löschen, die sich im Windows-Verzeichnis befinden. Die werden von Windows Update angelegt, damit man ggf. einzelne Updates wieder deinstallieren kann. Allerdings habe ich mal gelesen, dass man einen Ordner, dessen Name etwas abweicht, nicht löschen sollte. Leider kann ich das im Moment nicht mehr finden, daher solltest Du sicherheitshalber selber noch etwas stöbern, was Du wirklich löschen kannst und was nicht. Damit Du nichts löschst, was für das System wichtig ist...

      CU
      Peter
      • Antwort von ExNicki (abgemeldet) 0
        Re: Datenmüll löschen
        Hi Heinz wie kann ich überflüssige Dateien löschen, um wieder
        Speicherplatz zu gewinnen? Die Funktion bereinigen allein
        genügt nicht. Verwende Windows XP.
        lad dir das kostenlose Easy Cleaner herunter, zB hier:
        http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13000332.html

        Es kann ein wenig mehr als die Bereinigungsfunktion von XP, u.a. auch die Registry breinigen und vieles mehr.

        Brauchst du den Ruhestand nicht, kannst du ihn abschalten. Die entsprechende Datei hiberfile.sys, deren Grösse die deines RAMs entspricht, wird dann von Win automatisch beim nexeten Booten gelöscht.

        Gruss
        ExNicki
        • Antwort von jrgptr 0
          Re: Datenmüll löschen
          Hallo Heinz,

          ich nutze für solche Aktionen www.ccleaner.de und habe seit über 6 Monaten nur gute Erfahrungen damit gemacht. Außerdem nutze ich WinDirStat, das zeigt mir an, in welchem Verzeichnis der meiste Platz verbraucht wird. Auch das Hilft um zu sehen, wohin der Platz ist. WinDir Stat löscht nicht, gibt nur eine Übersicht und dann muß man Hand anlegen.

          Beides Freeware.
          Beides Deutsch.

          Viel Erfolg.
          Jörg Peter
          • Antwort von Kaltenase 0