Windows 2000 & XP
Von: Rіtѕсһіе, 13.2.2010 13:41 Uhr
Hallo,
ich habe in der Reg. einen Ordner des längst deinstallierten Prog. Acronis, mit dem Unterordner Scheduler. Ich krieg' das Ding partout nicht gelöscht. Jedes mal die Meldung "Acronis kann nicht gelöscht werden: Fehler beim Löschen des Schlüssels". Mit Programmen wie Unlocker ect. kann ich nicht hin navigieren und mit Tools wie RegCleaner und ähnlichen hat's auch nicht geklappt.
Hat jemand 'ne Idee wie's gehen könnte?

Gruß Ritschie



  1. Antwort von Саrоlіn Μüllеr 0
    Re: Einträge in der Registry löschen
    Vielleicht wird der Scheduler beim Hochfahren mit gestartet? Wenn du unter start-ausführen-msconfig beim Systemstart das zum Acronis-Scheduler gehörende Häkchen wegmachst, dann neu startest und noch mal versuchst in der reg zu löschen? Is nur ein Verdacht.

    LG Caro
    1 Kommentare
    • Re^2: Einträge in der Registry löschen
      Hallo Caro,
      vielen Dank für den Tipp, das war es aber nicht.
      Trotzdem vielen Dank.
      LG Ritschie
  2. Antwort von Rеіnһаrd 0
    Re: Einträge in der Registry löschen
    Hallo Ritschie,
    ich kenne die genauen Umstände nicht, vermute, dass jedoch noch ein Teilprogramm läuft, dass diesen Eintrag blockiert. Eigenartiger weise, kann man dann jedoch diesen Eintrag umbenennen. Die Registry zurückschreiben und dann in einem neuen Anlauf den geänderten Eintrag löschen.
    Ich wünsche viel Erfolg.

    Gruss
    Reinhard
    1 Kommentare
    • Re^2: Einträge in der Registry löschen
      Hallo Reinhard,
      die Idee den Eintrag umzubenennen hatte ich auch schon. Klappt aber genauso wenig wie das Löschen. Kommt die gleiche Meldung: "Fehler beim umbenennen...".
      Trotzdem Danke
      Gruß Ritschie
  3. Antwort von Dіеtеr Κіlіаn 0
    Re: Einträge in der Registry löschen
    Hallo Ritschie,
    ich kann zwar den Fehler nicht nachvollziehen aber ich könnte mir vorstellen, dass im Scheduler noch das Programm eingetragen ist!
    Du kannst auch versuchen den Eintrag manuell zu löschen. Wenns nicht funktioniert, s. o.

    Das Programm Unlocker ist nur für Programme und Ordner geeignet.

    Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Bitte scheibe mir falls ja oder ob es eine bessere Lösung gibt.

    Gruß Dieter
    10 Kommentare
    • Re^2: Einträge in der Registry löschen
      Hallo Ritschie,
      ich kann zwar den Fehler nicht nachvollziehen aber ich könnte
      mir vorstellen, dass im Scheduler noch das Programm
      eingetragen ist!
      Du kannst auch versuchen den Eintrag manuell zu löschen. Wenns
      nicht funktioniert, s. o.

      Das Programm Unlocker ist nur für Programme und Ordner
      geeignet.

      Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Bitte scheibe mir falls ja
      oder ob es eine bessere Lösung gibt.

      Gruß Dieter
      Hallo Dieter,
      was meinst Du mit manuell löschen?

      Gruß Ritschie
    • Re^3: Einträge in der Registry löschen
      Du klickst mit der rechten Maustaste auf den Eintrag in der Registry und dann auf löschen. Du solltest vorher aber auf Exportieren klicken.
    • Re^4: Einträge in der Registry löschen
      Du klickst mit der rechten Maustaste auf den Eintrag in der
      Registry und dann auf löschen. Du solltest vorher aber auf
      Exportieren klicken.
      Hab' ich schon versucht. bringt aber nix.
    • Re^5: Einträge in der Registry löschen
      Du klickst mit der rechten Maustaste auf den Eintrag in der
      Registry und dann auf löschen. Du solltest vorher aber auf
      Exportieren klicken.
      Hab' ich schon versucht. bringt aber nix.
      Dann drücke beim booten die Taste F8 um im abgesicherten Modus zu starten. Dann die Windowstaste drücken Regedit eingeben. Den Schlüssel exportieren und dann den sichern.
    • Re^6: Einträge in der Registry löschen
      Auch so geht's nicht.
    • Re^7: Einträge in der Registry löschen
      Auch so geht's nicht.
      Ich nehme an, du hast keinen Wiederherstellungspunkt, der vor der Installation ist.
      Mir fällt auch sonst nichts mehr ein.
      Ich mache sehr viel in der Regestry und so etwas ist mir noch nie passiert.
    • Re^8: Einträge in der Registry löschen
      Ist mir auch noch nie unter gekommen.
      Hab' jetzt die Schnauze voll und lass' es einfach.
    • Re^9: Einträge in der Registry löschen
      Ist mir auch noch nie unter gekommen.
      Hab' jetzt die Schnauze voll und lass' es einfach.
      Macht sich der Eintrag denn unangenehm bemerkbar?
      Falls du alles neu installieren solltest, so mach ein Image. Das dauert ca. 10-15 min. Auch das rückspielen..
    • Re^10: Einträge in der Registry löschen
      Nö, der Eintrag stört nicht wirklich.
      Außerdem mach ich den Rechner eh' halbjährlich platt, um alles auszumisten.
      Gruß Ritschie [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • Re^9: Einträge in der Registry löschen
      Ist mir auch noch nie unter gekommen.
      Hab' jetzt die Schnauze voll und lass' es einfach.
      Macht sich der Eintrag denn unangenehm bemerkbar?
      Falls du alles neu installieren solltest, so mach ein Image. Das dauert ca. 10-15 min. Auch das rückspielen.