Windows 2000 & XP
Von: Ρеtz, 21.10.2005 16:51 Uhr
Hallo,

mein "alter" Rechner (Windows XP) fährt nicht mehr hoch.

Diese Problem tritt seit dem letzten Windows-Update auf, es erscheinen nicht mal mehr diese blauen Punkte, die durchs Bild laufen, sondern kurz vorher bricht er das booten ab.

Fragt mich bitte nicht genau nach den technischen Daten, ich glaube, es ist ein Pentium mit 667 MHz oder so.

Danke schon mal, vielleicht hat einer ja eine Idee.

Gruß

Petz



  1. Antwort von Νеtwоlf 0
    Re: F8
    Hallo Petz, mein "alter" Rechner (Windows XP) fährt nicht mehr hoch.

    Diese Problem tritt seit dem letzten Windows-Update auf, es
    erscheinen nicht mal mehr diese blauen Punkte, die durchs Bild
    laufen, sondern kurz vorher bricht er das booten ab.
    beim Hochfahren des PCs - bevor XP startet - die Taste F8 drücken.
    Dann bekommst du die Auswahl für den Abgesicherten Modus angezeigt.

    Wähle dort: letzte als funktionierende .......

    Falls das nichts bringt, starte den abgesicherten Modus und kontrolliere die Einträge im Gerätemanager.

    Grüße aus Essen
    Wolfgang
    7 Kommentare
    • von Ρеtz 0
      Re^2: F8
      Hallo Wolfgang,

      auch das geht nicht (mehr).

      Ich habe dann versucht, XP neu zu installieren, geht auch nicht !

      Beim Installieren mit der Original-CD kommt ein Hinweis "Um den Computer nicht zu beschädigen, wurde Windos heruntergefahren".

      Was nun, gibt es noch eine Rettung ?

      fragt sich der Petz
    • Re^3: neu Installieren
      Hallo Petz, auch das geht nicht (mehr).
      dann ist war gravierendes hin Ich habe dann versucht, XP neu zu installieren, geht auch
      nicht !
      wie hast du versucht neu zu installieren? Hast du vorher alle Partitionen gelöscht und neue angelegt? Beim Installieren mit der Original-CD kommt ein Hinweis "Um
      den Computer nicht zu beschädigen, wurde Windos
      heruntergefahren".
      und was steht in der zweiten Zeile? Was nun, gibt es noch eine Rettung ?
      alle Partitionen löschen und dann erst neu installieren!

      Wenn das auch nicht funktionieren sollte, dann ist was bei der Hardware nicht in Ordnung.

      Vor der Installation alle externen Geräte abkabeln (bis auf den Monitor :-)

      Grüße aus Essen
      Wolfgang
    • von Ρеtz 0
      Re^4: neu Installieren
      Hallo, wie hast du versucht neu zu installieren? Hast du vorher alle
      Partitionen gelöscht und neue angelegt?
      XP von der Original-CD ins Laufwerk gelegt, sonst nix Beim Installieren mit der Original-CD kommt ein Hinweis "Um
      den Computer nicht zu beschädigen, wurde Windos
      heruntergefahren".
      und was steht in der zweiten Zeile?
      1. Man sollte im BIOS Shadowing und Caching ausschalten.
      Ich weiß zwar nicht, was das ist, aber Shadowing war ausgeschaltet und Caching habe ich dann ausgeschaltet, hat aber nichts gebracht.

      2. Evtl. BIOS-updates vom Hersteller besorgen, aber woher denn ? Was nun, gibt es noch eine Rettung ?
      alle Partitionen löschen und dann erst neu installieren!
      Da sind keine Partitionen drauf !
      Wenn das auch nicht funktionieren sollte, dann ist was bei der
      Hardware nicht in Ordnung.

      Vor der Installation alle externen Geräte abkabeln (bis auf
      den Monitor :-)
      Externe Geräte sind nur der Drucker und ein WLAN-Stick dran, können die was ausmachen ?
      Hört sich wohl alles nicht so gut an !

      Gruß

      Peter
    • Re^5: neu Installieren
      Hallo Peter, wie hast du versucht neu zu installieren? Hast du vorher alle
      Partitionen gelöscht und neue angelegt?
      XP von der Original-CD ins Laufwerk gelegt, sonst nix
      wenn vorher ein Betriebssystem auf dem PC war, solltest du erstmal die Partitionen löschen, sonst gibt es Probleme!! Beim Installieren mit der Original-CD kommt ein Hinweis "Um
      den Computer nicht zu beschädigen, wurde Windos
      heruntergefahren".
      und was steht in der zweiten Zeile?
      1. Man sollte im BIOS Shadowing und Caching ausschalten.
      Ich weiß zwar nicht, was das ist, aber Shadowing war
      ausgeschaltet und Caching habe ich dann ausgeschaltet, hat
      aber nichts gebracht.
      zumindest sollte der PC extrem langsam geworden sein :-( 2. Evtl. BIOS-updates vom Hersteller besorgen, aber woher denn
      Internet -> Hersteller suchen etc.... Was nun, gibt es noch eine Rettung ?
      alle Partitionen löschen und dann erst neu installieren!
      Da sind keine Partitionen drauf !
      das glaube ich jetzt mal nicht!! Es war doch ein Betriebssystem auf dem PC? Wenn das auch nicht funktionieren sollte, dann ist was bei der
      Hardware nicht in Ordnung.

      Vor der Installation alle externen Geräte abkabeln (bis auf
      den Monitor :-)
      Externe Geräte sind nur der Drucker und ein WLAN-Stick dran,
      können die was ausmachen ?
      sonst hätte ich das nicht vorgeschlagen :-) Hört sich wohl alles nicht so gut an !
      wie gut kennst du dich mit PCs aus?

      Grüße aus Essen
      Wolfgang
    • von Ρеtz 0
      technische Info
      Hallo Wolfgang,

      ich dachte, Partitionen sind nur die manuell eingerichteten, in dem man die Festplatte in mehrere Partitionen unterteilt ....

      Wie soll ich denn nur das Betriebssystem löschen oder welche Partition meinst du ?

      Ich habe die beiden externen Geräte ausgestöpselt, es kam wieder die vorgenannte Meldung mit folgendem Hinweis (der kam vorher auch schon, jetzt habe ihn mal notiert):

      Technische Information:

      STOP: 0x0000008E (0xC0000005, 0x8082B702, 0xF88B7F4C, 0x0000000)

      Ja, ich bin "leider" nur Anwender, vom Innenleben habe keine Ahnung :-(

      Hast du noch 'ne Idee ?

      Vielen Dank jedenfalls für die Hilfsbereitschaft !

      Petz
    • Re: technische Info
      Hallo Petz, ich dachte, Partitionen sind nur die manuell eingerichteten,
      in dem man die Festplatte in mehrere Partitionen unterteilt
      jaein, Partitionen werden beim Installieren definiert. Das kann automatisch oder auch manuell geschehen. Wie soll ich denn nur das Betriebssystem löschen oder welche
      Partition meinst du ?
      ich meine ALLE Partitionen. Wenn du diese gelöscht hast, ist auch kein Betriebssystem mehr drauf.

      Wenn du eine XP-CD hast, diese reinlegen, damit starten und dann einfach lesen was da so steht. Irgendwann kommt dann die Möglichkeit bestehende Partitionen zu löschen und neue anzulegen.

      Wenn du keine XP-CD hast, dann nimmst du eine W98, WinME Diskette, startest damit und rufst dann dan Programm FDISK auf.
      Dort gibt es dann einen Punkt, mit dem du Partitionen löschen kannst.
      Beachte bitte, auch die NICHT DOS-Partitionen zu löschen, wenn welche da sein sollten. Technische Information:
      STOP: 0x0000008E (0xC0000005, 0x8082B702, 0xF88B7F4C,
      0x0000000)
      sorry, aber mit dem Code können maximal die Programmierer von Windows was anfangen :-( Ja, ich bin "leider" nur Anwender, vom Innenleben habe keine
      Ahnung :-(
      Hast du noch 'ne Idee ?
      hast du jemanden in der Nähe, der sich etwas besser auskennt?

      Grüße aus Essen
      Wolfgang
    • von Ρеtz 0
      Re^2: technische Info
      Hallo,
      Wenn du eine XP-CD hast, diese reinlegen, damit starten und
      dann einfach lesen was da so steht. Irgendwann kommt dann die
      Möglichkeit bestehende Partitionen zu löschen und neue
      anzulegen.
      Genau das habe ich getan, und dann kommt diese Meldung.
      Ich komme also gar nicht erst soweit :-( hast du jemanden in der Nähe, der sich etwas besser auskennt?
      Bei uns im Ort war heute verkaufsoffener Sonntag, da habe ich einen Menschen von einem PC-Reparatur-Service gefragt. Der konnte sich das auch nicht erklären, morgen werde ich das Ding mal vorbeibringen. Für 30 € wollen die den durchchecken, mal sehen.
      Danke und Gruß

      Petz