Windows 2000 & XP
Von: MikeNike, 6.12.2010 19:21 Uhr
Guten Abend!

Kann seit heute mittag leider nicht mehr ohne den Abgesicherten Modus flüssig an meinem PC arbeiten.
Mein PC fährt ohne Probleme hoch, hab ich jedoch mein Passwort bei der Anmeldung eingegeben und sind die Grundprogramme gestartet (Steam, Skype, ect.), hört meine Festplatte auf zu laufen und die Batterie Anzeige leuchtet kontinuierlich. Die Festplatte gibt dann ca alle 5 sec einen "Ton" von sich (leises knacken), hört sich an als ob sie starten möchte, jedoch von irgendwas Blockiert wird.
Hab darauf eine Systemwiederherstellung gemacht und den Rechner von innen mal entstaubt, jedoch blieb das Problem gleich.
Kann es vielleicht am Treiber liegen?
Könnte höchstens noch die Windows CD einlegen (Windows 7, 32 Bit) und das System neu aufspielen, wüsste sonst nicht was ich noch machen könnte um das Problem zu lösen.
Bitte um Hilfe

LG



  1. Antwort von Manfred Pfeiffer 0
    Re: Festplatte kaputt?
    Schwer zu sagen aber "gesund" hört sich das nicht an. Ich würd so schnell wie möglich wichtige Daten sichern.
    • Antwort von toyotaschwabe 0
      Re: Festplatte kaputt?
      Hallo
      Bin mir nicht sicher ob ich dir da helfen kann!
      Brauche erst noch ein paar Infos.
      Im abgesicherten Modus funktioniert alles??
      Was hast du für einen Rechner (Notebook oder Desktop)? Hast du nur eine Festplatte in deinem System oder sind es mehrere?
      LG Toyotaschwabe
      • Antwort von Albertus Einsteinus 0
        Re: Festplatte kaputt?
        Hallo Mike Nike,
        Ich glaube nicht das du mit dem neu Aufspielen des Systems erfolg haben wirst, könntest es jedoch versuchen. Meiner Meinung nach liegt es auch nicht am Treiber wenn du nichts verändert hast. Wenn du ein Virusprogramm hast würde ich es mal durchlaufen lassen, wenn es geht ansonsten zum Fachmann bringen, weil die Festplatte eventuell beschädigt ist oder jemand anderes nochmal fragen (ist sicherlich ganz sinnvoll). Weiter kann ich dir bei diesem Problem auch leider nicht helfen.(vielleicht hast du ja auch noch garantie auf den PC dann an hersteller wenden)

        LG Albertus
        • Antwort von Rudi-ww 0
          Re: Festplatte kaputt?
          Hallo,

          hm, wenn die Festplatte wirklich kaputt ist, dürfte sie eigentlich gar nicht mehr hochfahren. Ist das ein Notebook, weil Du schreibst die Batterieanzeige leuchtet?

          Ich bin der Meinung die windowsinterne Systemwiederherstellung taugt meist nicht viel. Ich sichere meine Partition immer mit Paragon Festplattenmanager (da entfällt halt das zeitaufwendige Neuinstallieren von Windows und allen anderen Programmen)

          Mein Tip: Rette erst mal alle wichtigen Daten auf ne sichere HDD. Danach wirst evtl. das System neu installieren müssen. Oder ne neue Festplatte ist fällig.

          Grüße
          Rudi
          • Antwort von toschi68 0
            Re: Festplatte kaputt?
            Hallo,

            tut mir leid, so richtig kann ich nicht helfen. Das einzige, was ich sagen kann ist, dass ich vor einiger Zeit auch nach dem Start so komische Geräusche hatte, als ob die Platte irgendwo drauf zugreifen wollte, aber es irgendwie immer gehakt hat - auch alle paar Sekunden. Als wenn was starten wollte, aber die Platte greift nicht. Ich hab nur daraufhin verschiede Antispy und sonstige Malware Programme laufen lassen, danach ging es wieder. Aber ob es genau daran lag, weiss ich leider nicht.

            Tut mir leid, wenn ich nicht helfen kann. Wäre aber interessant zu wissen, woran es lag.

            Gruss
            • Antwort von Herbert Stettner 0
              Re: Festplatte kaputt?
              Hallo,
              wirklich weiterhelfen kann ich dir in dem Fall nicht.
              Vermute aber trotzdem, daß du um eine neue Platte nicht herumkommst. Ich denke, es liegt am Lesekopf.
              Sorry, aber da bin ich für eine Ferndiagnose überfragt.
              Schöne Grüße
              • Antwort von Albert Dornbusch 0
                Re: Festplatte kaputt?
                Hallo,

                ich sehe 2 Möglichkeiten, an das Problem heran zu gehen:

                Da der Rechner im abgesicherten Modus startet, vermute ich ein bestimmtes Programm, das im abgesicherten Modus noch nicht startet, als Ursache. Ich würde also alle Programme deaktivieren, die nicht unbedingt systemnotwendig sind. Das geht (in Windows XP, Windows 7 kenne ich zu wenig) über
                Arbeitsplatz - Computerverwaltung - Dienste und Anwendungen - Dienste. Hier kann man sämtliche aktiven Programme deaktivieren. Tritt dann das Problem nicht mehr auf, wäre eins nach dem anderen Programm wieder zu aktivieren. Damit könnte man das Problem einkreisen (falls ein Programm die Ursache ist).

                Die weitere Möglichkeit beseht in der Untersuchung der Fesplatte auf Hardware-Fehler. Windows besitzt zwar ein eigenes Programm für diesen Zweck, das ich aber leider nicht benennen kann. Deswegen alternativ die Möglichkeit, mit dem Programm "TUNEup Utilities" (kann man sich als Tesversion zeitlich begrenzt aus dem Internet runterladen (www.tune-up.com)) . Hier bietet eines der Unterprogramme die Möglichkeit, die Festplatte auf Fehler zu durchsuchen.

                Ich hoffe, diese Verschläge bringen Besserung.

                Freundliche Grüße

                Albert Dornbusch
                • Antwort von Albertus Einsteinus 0
                  Re: Festplatte kaputt?
                  Würde mich dann auch mal Bitte interessieren was da nun das Problem war und wie dus gelöst bekommen hast? Wäre nett Danke!