Windows 2000 & XP
Von: Roger (abgemeldet), 12.7.2000 09:44 Uhr
Hallo zusammen
Nachdem ich mir Win200 zugelegt hatte, versuchte ich krampfhaft den Grafikkartentreiber zu installieren, erfolglos. Dann habe ich den neuesten Win2000- Treiber von der Matrox- HP heruntergeladen, aber der funktionierte auch nicht. Jetzt hab ich die Karte doch zum laufen gebracht, jedoch mit einem NT4- Treiber. Woran liegt das? Kann doch nicht sein, dass Matrox Treiber veröffentlicht die nicht funktionieren, oder???

Gruss Roger



  1. Antwort von Anonym (abgemeldet) 0
    Re: G400 Treiber unter Win2000
    Hi Roger,

    leider kann ich Dir nicht helfen.

    Nur zur Info:
    Dennoch möchte ich Dir mitteilen, das ich das gleiche Problem auf meinen Test-Rechner hatte. Aber ich habe aus Frust wieder ein Image von Win98SE drauf gepackt ;-)))

    ciao,...
    Kurt
    • Antwort von Anonym (abgemeldet) 0
      Re: G400 Treiber unter Win2000
      Hallo,
      bei mir läuft der treiber
      5.0.2195.1030
      (download von http://www.matrox.com/mga/drivers/latest_drivers/hom...
      wie die versionsnummern die das eigenschaften menü ausspuckt mit den bezeichnungen auf der matrox-hp zusammengehen ist mir leider nicht ganz klar)
      unter W2k mit einer
      Matrox Millenium G400 16 MB Bios 1.5.0.22
      fast ohne probleme (kann nicht alle theoretischen auflösungen einstellen, aber das ist auch dokumentiert).

      Hast du ein älteres graka bios? Hast du da schon über ein update nachgedacht? (persönlich würde ich die finger davon lassen, aber immerhin auch eine möglichkeit)

      Kann es ein konflikt mit einem anderen treiber sein, oder ist dein system noch jungfräulich?

      Grüße Robert
      1 Kommentare
      • von Roger (abgemeldet) 0
        Re^2: G400 Treiber unter Win2000
        Hallo Robert

        Also ein BIOS- Update hat nichts gebracht, aber ich hab auf der VIA- Homepage ein Service- Pack für mein Mainboard gefunden. Jetzt funktioniert der neue Win2000- Treiber. *freu* Vielen Dank für deine Hilfe!

        Gruss Roger [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]