Windows 2000 & XP
Von: Κеереr87 (abgemeldet), 14.11.2011 17:01 Uhr
hallo zusammen
ich habe windows xp pro auf meinen rechner und habe diesen in einen laden mit schon insallierten windows gekauft. das ging auch alles über mehrere jahre gut und jetzt mit einmal will windows von mir eine passwortabfrage haben. als konto steht administrator da und wenn ich da raufklicke erscheint bitte passwort eingeben.kann mir iwer sagen wie bzw warum das jetzt mit einmal kommt und vorallem wie ich das wieder weg bekomme

hab schon alles versucht ich bin kein pro aber abgesicherter modus funzt nicht einfach enter geht nicht admin geht nicht -.- HELP

ps:der laden wo ich den rchner her hab ist nicht mehr existent -.-



  1. Antwort von Ιlkkа (abgemeldet) 1
    Re: mit einmal passwortabfrage
    Hallo Keeper87,

    denke Du bist dem Erpresservirus zum Opfer gefallen.

    Versuche dieses mal als Passwort:

    QRT5T5FJQE53BGXT9HHJW53YT

    Grüßle
    Ilkka
    3 Kommentare
    • von Κеереr87 (abgemeldet) 0
      Re^2: mit einmal passwortabfrage
      oO was ist den das erprsservirus ?

      versuch es mal ich nehme alles was ich griegen kann :) melde mich dann noch mal wenn ich es ausprobiert hab

      thx schon mal
    • von Κеереr87 (abgemeldet) 1
      Re^2: mit einmal passwortabfrage
      passwort geht leider nich :(
    • von Ιlkkа (abgemeldet) 1
      Re^3: mit einmal passwortabfrage
      Dann versuche mal folgendes:

      Gehen Sie folgendermaßen vor, um sich am Computer als Administrator anzumelden:

      Melden Sie sich als Administrator an.
      Starten Sie den Computer neu.
      Drücken Sie zweimal die Tastenkombination STRG+ALT+ENTF, und geben Sie dann den Namen des Administratorkontos ein.

      Hinweis Wenn Sie kein anderes Administratorkonto kennen, geben Sie Administrator in das Feld Benutzername ein.
      Geben Sie das Administratorkennwort in das Feld Kennwort ein, und klicken Sie auf OK.

      Hinweis Wenn das Administratorkennwort Ihnen nicht bekannt ist, lassen Sie das Feld leer, und klicken Sie auf OK.
      Legen Sie das Kennwort neu fest.
      Klicken Sie auf Start und dann auf Ausführen.
      Geben Sie control userpasswords2 ein, und klicken Sie dann auf OK.
      Klicken Sie auf der Registerkarte Benutzer auf den Namen des Benutzerkontos, für das Sie das Kennwort zurücksetzen möchten, und klicken Sie auf Kennwort zurücksetzen.
      Geben Sie ein neues Kennwort in das Feld Neues Kennwort ein, geben Sie das Kennwort erneut in das Feld Kennwort bestätigen ein, und klicken Sie auf OK.
      Starten Sie den Computer neu, und versuchen Sie erneut, sich bei Windows XP anzumelden.

      ------------------

      Hier eine weitere Lösung:
      http://www.philognosie.net/index.php/tip/tipview/276/

      ------------------
      Noch eine:
      http://www.resetwindowspassword.com/
      Denke das die Trialversion ausreicht.

      Grüßle
      Ilkka
  2. Antwort von tütеnflіеgеr 0
    Re: mit einmal passwortabfrage
    Hi,

    ich vermute, du hast dir dein persönliches Benutzerkonto zerschossen.
    (warum auch immer, Virus, defekte Festplatte, abgestürtzte Installation, Windows-Update ?)

    Wenn nicht gerade die Festplatte defekt ist, dann sind deine Daten vermutlich noch sicher.
    Damit das so bleibt, musst du bei den nächsten Schritte sehr vorsichtig vorgehen.

    Zum Hintergrund:
    Bei der Installation wird immer auch das Benutzerkonto "Administrator" (bzw. Admin) erstellt, genauso, wie das Benutzerkonto "Gast" das ist aber meißt deaktiviert.

    In den meißten Fällen hat "Administrator" kein Passwort. Das ist zwar ein großes Sicherheitsrisiko, in deinem Fall aber ein Not-Anker.

    Starte in den abgesicherten Modus (Nur Eingabeaufforderung), hier wird möglicherweise nach dem Anmeldenamen "Administrator" und dem Passwort gefragt (leer - wenn Standard)

    Wenn die Anmeldung gelingt, dann kannst du einfach "Explorer" tippen und dann hast du's wieder "bunt".

    Du kannst die Anmeldung natürlich auch mit deinem ehemaligen Benutzerkonto versuchen.

    In der Systemsteuerung könntest du dein Benutzerkonto suchen und das Passwort korrigieren. Eine andere Alternative, du erstellts ein neues Benutzerkonto (Administrator-Rechte) und versuchst mit dem neuen Benutzerkonto zunächst dich anzumelden. Von hier aus kannst du versuchen, dein altes Benutzerkonto zu reparieren oder die Daten importieren.

    Keine Chance? Verschiedene Linux-basierte Tools können die Passwortdatenbank der NT-Betriebssysteme (auch XP) zurück setzen z.B. "Hiren's BootCD". (Im Internet suchen) Für den Laien sind die Tools nicht ganz einfach zu bedienen, in jedem Fall solltest du vorsichtig bzw. umsichtig agieren.

    Ich würde ja folgendermaßen vorgehen:
    1. Festplatte(n) ausbauen und an einem anderen PC sichern. Z.B. über einen USB-Adapter
    - Am besten als Festplattenimage sichern, dann verlierst du garantiert keine Daten. (Du benötigst ein Programm, dass einzelne Dateien aus dem Image auslesen kann. (Beispiel DriveBackup XML)
    - Die Sicherung der einzelner Benutzerdaten (also kein Festplattenimmage) ist nicht so einfach, wie es zunächst scheint (obwohl natürlich extrem viel Speicherplatz gespart wird). Bestimmte Daten befinden sich in unsichtbaren Dateiordnern (Dateiattribute System oder/und Versteckt). Installierte Programme hinterlegen ihre Registrierungsinformationen in der Windows-Registry und gekaufte Musik wird durch Lizenzkeys freigeschaltet und diese Keys lassen sich nicht (fast nicht) kopieren.

    Bei der Gelegenheit kannst du deine Festplatte an dem anderen PC gleich noch auf Viren untersuchen lassen.
    (kann ein paar Stunden dauern, lohnt sich aber)

    2. Schritt
    Ich würde ja zunächst alles daran setzen, das bestehende Betriebssystem irgendwie zu retten, wenn das aber nicht gelingt, dann kannst du den PC neu installieren und deine Dokumente aus der Datensicherung zurück holen.

    ===

    Mittlerweile mache ich wenigstens einmal pro Jahr einen ErrorScann mit HD-Tune. Das Programm untertunnelt das gesamte Betriebssystem und überprüft die Festplattenoberfläche auf Fehler. In jedem Fall ist dieser Scann intensiver als der Windows-Oberflächentest. Ein unentdeckter Festplattenfehler kann sehr unangenehme Probleme verursachen, auch solche, wie in deinem Fall.
    • Antwort von Ρеtеr 1
      Re: mit einmal passwortabfrage
      Hallo Keeper87,
      - gibt es nur das eine Konto?
      - was war vorher? Wurde vieleicht ein Update installiert?
      - Wer ausser dir hat noch zugriff zu dem Rechner?

      Gruss Peter
      2 Kommentare
      • von Κеереr87 (abgemeldet) 0
        Re^2: mit einmal passwortabfrage
        hallo erst mal danke das ihr euch alle so ein kopf macht :)
        -ja gibt nur das eine mit einmal aufgetauchte administrator konto

        -updates sind alle ausgeschaltet

        -ich bin der einzige der an den rechner geht
      • von Ρеtеr 0
        Re^3: mit einmal passwortabfrage
        Sorry aber unter diesen Umständen kann ich dir leider nicht helfen. :-(
    • Antwort von Αlеѕѕеа 0
      Re: mit einmal passwortabfrage
      hm... keine ahnung an was das liegt, aber meine idee wär die: probier irgendwie deine daten zu retten, notfalls indem du die hard disk ausbaust und an einen anderen PC hängst oder so, und setzt das teil dann neu auf. oder sonst probiers mal mit 1234 als passwort... ^^ wer weiss... vielleicht gibt auch ne möglichkeit das passwort zurückzusetzten, weiss ich aber grad nicht, am besten mal googlen..
      Viel erfolg!!
      • Re: mit einmal passwortabfrage
        Hallo Keeper87,
        normalerweise wird bei XP kein Admin-Passwort vergeben.
        Nutzkennung "Administrator"
        Passwort -einfach Ender drücken.
        Wenn doch passwort vergeben wurde, dann lese folgenden
        Link:
        http://www.wintotal.de/artikel/artikel-2005/33.html
        Viel Glück
        MfG
        Steffen
        • Antwort von Frаnk Κlеіn 1
          Re: mit einmal passwortabfrage
          Warum viel schreiben:
          Nutz einfach mal google, gib folgendes ein:
          windows xp pro passwortabfrage

          Dann hast du lauter seiten,...die dieses thema behandeln..
          Denke, so ist es einfacher... als hier ohne bilder zu versuchen, die irgendwo hinzuführen.
          l.g. smooch frank
          • Antwort von јеmѕеn (abgemeldet) 0
            Re: mit einmal passwortabfrage
            Ich glaube vieleicht das jemand es absichtlich gemacht hat. Einfach so dein konto gesperrt
            und mit password gemacht.

            Am besten windows xp neu instalieren.
            • Antwort von Fіѕсһlе (abgemeldet) 0
              Re: mit einmal passwortabfrage
              Ich würde empfehlen das Betriebssystem neu zu installieren, dann ist dieser Fehler weg, und die anderen Fehler die jetzt noch nicht bekannt sind sind dann auch schon behoben.
              Wer weiss was noch alles so umgestellt ist an deinem PC.

              Wie man den Fehler/Einstellung ohne neues aufspielen des Betriebssystems wegmacht, weiss ich leider nicht.
              Bei Problemen wird ein neues Recovery gestartet und das Problem ist schnellstens behoben.

              ich hoffe ich konnte weiterhelfen.

              mfg..
              • Antwort von xееn3d 0
                Re: mit einmal passwortabfrage
                Hi 
                ich räume gerade mein Profil auf schmeiss die Antwort einfach weg ich war im Urlaub zu der Zeit.
                Andre