Windows 2000 & XP
Von: Ralf Bumann, 10.11.2006 10:55 Uhr
Hallo,

ich habe eine allgemeine Frage zur Registry. Der Hintergrund: Letztens habe ich in einem Artikel von Programmen gelesen, die "fehlerhafte", unvollständige Registry-Einträge bereinigen, löschen oder auch die Registry defragmentieren. Ist das empfehlenswert? Bei Spybot gibt es ja eine ähnliche Funktion ... und welche Programme könnt ihr empfehlen?

Danke und viele Grüße
Ralf Bumann

P.S. Habe W2k



  1. Antwort von Seni (abgemeldet) 0
    Re: Registry aufräumen?
    Hallo,

    ich habe eine allgemeine Frage zur Registry. Der Hintergrund:
    Letztens habe ich in einem Artikel von Programmen gelesen, die
    "fehlerhafte", unvollständige Registry-Einträge bereinigen,
    löschen oder auch die Registry defragmentieren. Ist das
    empfehlenswert? Bei Spybot gibt es ja eine ähnliche Funktion
    ... und welche Programme könnt ihr empfehlen?
    ja, es ist empfehlenswert, weil ja die Registry beim Booten quasi jedes Mal ganz ausgelesen werden muss, und wenn sich da im Laufe der Zeit Müll ansammelt, verlangsamt das natürlich den Prozess.
    Mein Lieblings'putz'programm ist Easy Cleaner, freeware, und er kann noch etwas mehr als nur die Registry aufräumen. Im Freewarebereich tummeln sich aber auch noch andere Registrycleaner herum: schau einfach mal bei www.freeware.de vorbei.
    Grundsätzlich solltest Du aber ein back-up Deiner Registry machen, bevor Du ans grosse Saubermachen gehst, manche Programme bieten dies an, sonsst musst Du es manuel machen.

    viel Spass beim Putzen ;-)
    cu
    Seni
    • Antwort von Günther Schmidt (abgemeldet) 0
      Re: Nein!
      Hallo, Ist das
      empfehlenswert?
      Nein. Der Geschwindigkeitszuwachs ist minimal, auf halbwegs modernen Rechnern im normalen Betrieb nicht spürbar. Die Gefahr was zu zerrunksen ist allerdings gegeben und sollte nicht unterschätzt werden.

      Es gibt keinen wirklichen Grund für Registry-Cleaner oder Adaware oder spybot oder sonstwas derartiges. Solche Programme gauckeln dir vor, sie könnten dich beschützen und deinen Rechner sicherer und schneller machen. Alles Käse.

      Benutze deinen Rechner mit eingeschränkten Benutzerrechten, deaktiviere unnütze Dienste (http://dingens.org), Finger weg von IE und OE, lieber Firefox, Opera, Seamonkey oder dergleichen einsetzen. Damit hast du Ruhe und kannst deine Zeit und Rechenpower sinnvoller einsetzen, als deinem Rechner zuzuschauen, wie er dich belügt.

      Günther
      1 Kommentare
      • Re^2: Nein!
        Hallo,

        Benutze deinen Rechner mit eingeschränkten Benutzerrechten,
        deaktiviere unnütze Dienste (http://dingens.org), Finger weg
        von IE und OE, lieber Firefox, Opera, Seamonkey oder
        dergleichen einsetzen. Damit hast du Ruhe und kannst deine
        Zeit und Rechenpower sinnvoller einsetzen, als deinem Rechner
        zuzuschauen, wie er dich belügt.

        Günther
        Hallo Günther,

        ich hatte nicht die Sicherheitsfrage gestellt, sondern Richtung Registry-aufräumen gefragt und welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt. Ansonsten hätte ich auch ein anderes Brett für meine Frage benutzt. Deshalb auch meine Bitte an alle anderen: macht jetzt hier keinen Glaubenskrieg in Bezug auf Browser, Mailprogramm, Sinnhaftigkeit von "Überprüfungsprogrammen" wie AdAware usw. draus. Danach hatte ich nicht gefragt.

        Aber trotzdem danke.

        Gruß
        Ralf

        P.S. Nicht, dass du dich zu sehr sorgst: Ich benutze nicht IE, OE. ;-)
    • Antwort von Ben (abgemeldet) 0
      Re: Registry aufräumen?
      Also die Registry sollte, wenn der Rechner nicht regelmäßig neu aufgesetzt wird schon das ein oder andere mal geprüft und repariert werden.
      Also was ich dir wärmstens ans Herz legen kann ist TuneUp 2006 kannst du dir ne kostenlose Testversion (f. 30Tage) runterladen und Registry cleanen defragmentieren, Internetgeschwindigkeit optimieren, Festplatte aufräumen, Systemperformance einstellen usw.
      Kriegst das alles innerhalb von ner stunde hin und rechner und internet ist wirklich schneller, das Programm kannst du uneingeschränkt nutzen und es ist deutsch. ansonsten google mal nach regcleaner ist ein kleines Programm, aber reicht in der regel aus!

      MfG

      Ben [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]