Windows 3.1/95/98/ME/NT
Von: Carsten Behrens, 24.5.2009 11:15 Uhr
Hallo,

es soll eine bootfähige CD mit einer älteren Version von Nero erstellt werden. Nero verlangt ein Bootimage dafür. Wie erstelle ich ein solches?

Es soll nach dem Bootvorgang ein DOS-Prompt verfügbar sein, an dem ich auch auf CD-Inhalte außerhalb des Bootimage, auf der gleichen CD, zugreifen kann. In dem Bootimage sollen außer den nötigen Bootdateien, idealerweise weitere Dateien (Tools) mit einer Größe von mehr als 3MB untergebracht werden (notfalls geht es aber auch ohne). Falls es nicht möglich ist, auf Inhalte der gleichen CD, aber außerhalb des Bootimage, zuzugreifen, müßte hilfsweise das Bootimage auf die ganze CD ausgedehnt werden können.
Verfügbar:
-Win9x
-Nero
-DOS 6.x
-Kenntnisse eine bootfähige Diskette mit CD-ROM-Treibern zu erstellen
-fortgeschrittene DOS-Kenntnisse inkl. Batchprogrammierung
-mäßige bis fortgeschrittene Win9x-Kenntnisse
-LFN-Treiber für DOS
-Internetzugang über 56k-Analogmodem

Ziel ist ein universelles Bootimage mit dem, per DOS-Batch, Archivdateien (*.zip etc.) auf der Festplatte wiederhergestellt werden können und zwar auch dann, wenn die Platte ein "format c:"-Fall ist oder neu partitioniert werden soll. Es soll also einerseits ein ganzes Windows oder DOS wiederhergestellt werden können, aber andererseits auch ein vorhandenes Windows/DOS ergänzt werden können. Das auch bei verschiedenen Plattengrößen. Unter Verwendung von Freeware oder vorhandener Software. Plattenimagesoftware kann zwar eine Partition restaurieren, aber gewöhnlich nicht ergänzen. "Normale" Backupsoftware kann zwar ergänzen, benötigt aber gewöhnlich ein laufendes OS als Grundlage.
Im Archiv habe ich sehr ähnliche Fragen und Antworten gefunden, aber die setzen ein anderes OS voraus, z.B. http://www.nu2.nu/bootcd/#cdromsi benötigt Windows NT 4.0 SP4+, Windows 2000 or Windows XP.

Kann mir jemand sagen, wie ich das Bootimage, nach dem Nero verlangt, mit den verfügbaren Mitteln "bauen" kann?
Danke.

Gruß
Carsten

P.S. Ich hoffe hier das richtige Brett gewählt zu haben...



  1. Antwort von Netwolf 0
    Re: bootfähige CD (Image) mit Nero erstellen: Wie?
    Hallo Carsten, es soll eine bootfähige CD mit einer älteren Version von Nero
    welche Version? erstellt werden. Nero verlangt ein Bootimage dafür. Wie
    erstelle ich ein solches?
    mit Nlite und/oder BartPE Verfügbar:
    -Win9x
    welche Version denn? -Nero
    welche Version denn? -DOS 6.x
    Plattenimagesoftware kann zwar eine
    Partition restaurieren, aber gewöhnlich nicht ergänzen.
    natürlich kann die Software das! Bei z.B. True Image kannst du die Sicherung als zusätzliches Laufwerk mappen und einzel auf die gesicherten Dateien zugreifen. Kann mir jemand sagen, wie ich das Bootimage, nach dem Nero
    verlangt, mit den verfügbaren Mitteln "bauen" kann?
    verwende z.B. True Image und du hast keine Sorgen mehr :-) P.S. Ich hoffe hier das richtige Brett gewählt zu haben...
    nun ja, da es kein Brett mit der Bezeichnung -> "PC Altertum" gibt, bist du hier schon richtig :-)


    Grüße aus Schönberg (Lübeck)
    Wolfgang
    (Netwolf)
    3 Kommentare
    • Re^2: nee, so geht es nich
      Hallo Carsten, es soll eine bootfähige CD mit einer älteren Version von Nero
      welche Version?
      Da es sich um den Rechner eines Freundes handelt, habe ich die nicht zur Hand. Inwieweit spielt das hier eine Rolle? erstellt werden. Nero verlangt ein Bootimage dafür. Wie
      erstelle ich ein solches?
      mit Nlite und/oder BartPE
      Nein. Nlite läuft laut
      http://www.heise.de/software/download/nlite/18859
      unter Win 9x nicht.
      Zu BartPE hatte ich bereits festgestellt: Im Archiv habe ich sehr ähnliche Fragen und Antworten gefunden, aber die setzen ein anderes OS voraus, z.B. ::http://www.nu2.nu/bootcd/#cdromsi benötigt Windows NT 4.0 SP4+, ::Windows 2000 or Windows XP.
      Und http://www.heise.de/software/download/barts_pe_build... bestätigt das auch. Verfügbar:
      -Win9x
      welche Version denn?
      Es besteht die freie Auswahl zwischen Win 95, 98, 98SE. Kann mir jemand sagen, wie ich das Bootimage, nach dem Nero
      verlangt, mit den verfügbaren Mitteln "bauen" kann?
      verwende z.B. True Image und du hast keine Sorgen mehr :-)
      Damit würden die Sorgen erst richtig anfangen:
      http://www.acronis.de/homecomputing/products/trueima...
      Außerdem ist es keine Freeware... P.S. Ich hoffe hier das richtige Brett gewählt zu haben...
      nun ja, da es kein Brett mit der Bezeichnung -> "PC Altertum"
      gibt, bist du hier schon richtig :-)
      Da habe ich ja Glück gehabt. Ein Brett "PC Altertum" kann es auch noch nicht geben. Das Alterum war von etwa 4. Jahrtausend v.Chr. bis etwa 7.Jahrhundert n.Chr. Etwas was "altertümlich" ist, muß also mehr als 1000 Jahre alt sein. Da hat der PC noch ein bischen Zeit. :-)

      Gruß
      Carsten
    • von Netwolf 0
      Re^3: nee, so geht es nich
      Hallo Carsten, Da habe ich ja Glück gehabt. Etwas was "altertümlich"
      ist, muß also mehr als 1000 Jahre alt sein. Da hat der PC noch
      ein bischen Zeit. :-)
      ok, soweit sind wir wirklich noch nicht :-)
      Aber ähnlich wie bei Hund und Katze rechnet man bei der rasanten Entwicklung der EDV so: 1 Menschenjahr = 10 EDV-Jahre
      Wir reden also hier über ein 100 Jahre altes Betriebssystem :-)

      Weiter unten findest du ein Brett für diese Betriebssysteme.
      Ich überlege, ob ich deine Anfrage dorthin verschiebe.

      Grüße aus Schönberg (Lübeck)
      Wolfgang
      (Netwolf)
    • Re^4: nee, so geht es nich
      Moin Wolfgang, Aber ähnlich wie bei Hund und Katze rechnet man bei der
      rasanten Entwicklung der EDV so: 1 Menschenjahr = 10 EDV-Jahre
      Wir reden also hier über ein 100 Jahre altes Betriebssystem -)
      Tatsächlich kann man das so sehen. ;)
      Da siehst Du mal das es (relativ) arme Leute gibt, die sich mangels Masse noch mit solchen alten Sachen rumschlagen müssen. Weiter unten findest du ein Brett für diese Betriebssysteme.
      Ich überlege, ob ich deine Anfrage dorthin verschiebe.
      Das scheint mir eine Idee zu sein. Vor dem Posting habe ich mich nämlich auch gefragt, ob ich in diesem Brett, dem Win 9x-Brett oder bei der "Nostalgie" wohl den größten Erfolg habe...

      Gruß
      Carsten
  2. Antwort von Aniki (abgemeldet) 0
    • Antwort von Johannes Matschke 0
      Re: bootfähige CD (Image) mit Nero erstellen: Wie?
      Hallo

      Erstell dir eine Bootdiskette mit CD-Rom-Unterstützung.
      Verwende diese dann als Boot-Image.
      Falls deine Nero-Version das Image nicht von Diskette erstellen will, probiers mal mit http://www.wintotal.de/softw/?rb=43&id=681

      Die 3MB Tools kannst du dann ja direkt auf die CD legen.

      Gruß Johannes