Windows 7 & 8
Von: Günther44 (abgemeldet), 11.5.2011 16:47 Uhr
Hallo

bisher funktionierte mein Brother DCP-385C problemlos am Toshiba Laptop mit Windows 7, 64Bit. Die Drucker CD geht zwar nur von Win2000 bis Vista, aber der Drucker funktionierte trotzdem.
Nun ist er z.B. aus Word, Excel oder anderen Programmen nicht mehr ansprechbar. Ich habe über die CD nochmal installiert und habe nun 2 Drucker, einen z.B. Brother, den anderen als Brother(1). Lösche ich den Brother(1) in der Windows-Option "Geräte und Drucker", ist er verschwunden, nach erneutem Booten aber wieder da.
Wie lösche ich dauerhaft einen Drucker aus dem System? Steht da ggf. ein Eintrag in der Registry? RegEdit ist mir zu unübersichtlich, um gezielt etwas zu ändern. Achso, der Drucker ist an einer USM-Schnittstelle angeschlossen.
Danke für Hinweise
Gruß
Günther



  1. Antwort von Uwe 0
    Re: Drucker löschen unter Windows 7 geht nicht
    der Drucker ist an einer USM-Schnittstelle angeschlossen.
    Meinst Du sowas?
    2 Kommentare
    • Re^2: Drucker löschen unter Windows 7 geht nicht
      Ach herrje, die Tippfehlerpolizei ist mal wieder zugange.
      Man kann sich aber auch wirklich anstellen beim Nicht-verstehen-wollen.

      Wenn Du zum Thema nichts Sinnvolles beitragen kannst, warum dann nicht einfach mal KEINEN Kommentar abgeben? Du weißt schon - Dieter Nuhr und so...

      Martin
    • von Uwe 0
      Re^3: Drucker löschen unter Windows 7 geht nicht
      Wieso, USM gibt es schließlich auch!

      . Man kann sich aber auch wirklich anstellen beim
      Nicht-verstehen-wollen.
      Wenn ein Threadsteller zu "bräsig" ist, seinen Artikel auf Fehler zu überprüfen bevor er ihn abschickt, muß er nicht nur damit rechnen, sondern er verdient es auch, mißverstanden zu werden. Nur so lernt er dazu und wir Hilfswilligen müssen uns künftig an ihm nicht mehr "das Hirn verbiegen" bei der internen Fehlerkorrektur.

      Den eigenen Text vor der Veröffentlichung nicht zu überprüfen werte ich als Respektlosigkeit gegenüber allen Hilfswilligen und Lesern!

      Sowas ist m. E. viel wichtiger als Formalitäten wie Anrede und Gruß!
  2. Antwort von Martin Müller 0
    Re: Drucker löschen unter Windows 7 geht nicht
    Hallo!
    Du könntest mal folgendes probieren:
    Entferne mal beide Druckereinträge, stecke den USB-Anschluss des Druckers ab und boote den Rechner neu.
    Jetzt sollte Win7 eigentlich keinen Grund mehr haben, einen Drucker anzuzeigen und vielleicht kannst Du ihn dann neu einrichten, so dass er funktioniert.

    Gruß,
    Martin
    2 Kommentare
    • von Günther44 (abgemeldet) 0
      Re^2: Drucker löschen unter Windows 7 geht nicht
      Hallo Martin

      danke für Deine Antwort. Ich habe es ja so gemacht, wie Du es schreibst, wie es üblicherweise auch gemacht wird: Druckerkabel entfernen, Drucker über Systemsteuerung löschen. In Windows 7 geht das über "Systemsteuerung - Handware und Sound - Geräte und Drucker". Meine beiden dort gezeigten Drucker lösche ich mit der Option "Gerät entfernen". Nicht nur nach erneutem Booten, sondern bereits bei erneutem Aufrufen der Systemsteuerung werden beide Drucker wieder angezeigt! Der Drucker ist an einer der 2 USB2 Anschlüsse. Somit finde ich den Drucker im Gerätemanager nicht als Drucker, sondern nur als "USB Hub....". Dort sind 2 Hubs eingetragen, wahrscheinlich wegen der USB-Maus, der USB-externen Festplatte sowie dem USB-Drucker. Ich trau mich aber nicht, diese Einträge im Gerätemanager zu löschen (falls das geht). Im Einzelnen steht im Gerätemanager unter "USB-Controller":
      Generic USB Hub (2x eingetragen)
      Intel(R) 5 Series.....Host Controller (2x eingetragen)
      USB-Root-Hub (2x eingetragen)
      USB-Verbundgerät (1x eingetragen)
      Ich vermute, weiß es aber nicht, daß nach dem Löschen all dieser Einträge das System sich die fehlenden Angaben neu installiert.

      Irgendwoher muß das Betriebssystem die Info über den Drucker gespeichert haben, um sie nach dem Entfernen wieder anzuzeigen. Vielleicht funktioniert die Option "Gerät entfernen" nicht korrekt?

      Gruß
      Günther
    • von Günther44 (abgemeldet) 0
      Hurra der Drucker ist weg
      ...ich habe es selbst gefunden:

      beide angezeigten Drucker hatten noch einen Druckauftrag in der Warteschleife. Ich las per Zufall in der Windows-Hilfe, daß das Löschen nur geht, wenn keine Druckaufträge bestehen. Beim Löschen der Aufträge kam die Meldung "Fehler in der Befehlsverarbeitung", der Drucker in der Bildschirmanzeige verschwand auch nicht, aber bei erneuten Booten waren beide Drucker weg.

      Gruß
      Günther
  3. Antwort von derschonwieder 0
    Re: Drucker löschen unter Windows 7 geht nicht
    Moin Günther,

    meines Wissens ist das Löschen von Druckern unter Windows noch nie mit Boardmitteln möglich gewesen. Der Menüpunkt "Löschen" in der Druckerumgebung sollte eigentlich "ausblenden" heißen ;-)

    Wie auch immer, hier gibt's ein Tool "remprn" zum Löschen der Drucker incl. Treiber und Einstellungen (ggf. mehrmals laufen lassen!):
    http://www.hsm.ch/DEUTSCH/utilities.html

    Ciao - Mike
    2 Kommentare
    • von Günther44 (abgemeldet) 1
      Re^2: Drucker löschen unter Windows 7 geht nicht
      Hallo Mike

      danke für Deinen Hinweis. Auf der HP von Brother, wo ich mir die Treiber vom Drucker für Win 7 (64) heruntergeladen habe, wird diese Datei rempnp auch angeboten, um vorhandene Treiber zu löschen. Das habe ich durchgezogen, die neuen Treiber installiert und verfüge wieder über einen Drucker, der druckt.

      beste Grüße
      Günther
    • Re^3: Drucker löschen unter Windows 7 geht nicht
      Danke für die Rückmeldung! :-)

      Mike