Drucker, Monitore & andere Peripherie
Von: Jörg, 27.1.2004 10:28 Uhr
Hallo,

mein HP Deskjet hat sich angewöhnt, häufig ein Dokument nur noch einmal zu drucken. Also der Druck läuft ganz normal, brauche ich später noch einen zweiten Ausdruck, verweigert er sich. Natürlich besteht da kein direkter Zusammenhang, es kann auch sein, dass er direkt von vorn herein "nein" sagt. Jedenfalls bricht der Druck ganz schnell ab und es kommen nur noch Steuerzeichen. Sollte ich den Drucker vielleicht mal langsam entsorgen? Ein HP ist doch eigentlich unverwüstlich, oder? Auf jeden Fall kommt mir die Sache spanisch vor.

Gruß
Jörg



  1. Antwort von Claudia Arnold (abgemeldet) 0
    Re: Druckerproblem HP Deskjet 670C
    Hallo,

    Auch... mein HP Deskjet hat sich angewöhnt, häufig ein Dokument nur
    noch einmal zu drucken. Also der Druck läuft ganz normal,
    brauche ich später noch einen zweiten Ausdruck, verweigert er
    sich. Natürlich besteht da kein direkter Zusammenhang, es kann
    auch sein, dass er direkt von vorn herein "nein" sagt.
    Jedenfalls bricht der Druck ganz schnell ab und es kommen nur
    noch Steuerzeichen. Sollte ich den Drucker vielleicht mal
    langsam entsorgen?
    Hast du irgend etwas gemacht, wie Drucker freigegeben, oder Treiber aktualisiert, oder noch einen Drucker installiert, o. ä.? Vor kurzem habe ich für einen Freund mit genau diesem Modell schreckliche Scherereien gehabt. Die deutsche Version des Treibers war defekt, mit der amerikanischen lief das Ding wie 'ne Eins. Ein "ähnlicher" Treiber schien zu laufen, aber es gab hier und da seltsame Probleme. Ein HP ist doch eigentlich unverwüstlich,
    oder?
    Bis auf den Papiereinzug! Auf jeden Fall kommt mir die Sache spanisch vor.

    Welches Betriebssystem hast du? 98SE?
    Versuch mal, einen neuen Treiber, und zwar die Original US-Version zu bekommen (auch wenn du dann in einem englischen Dialog kalibrieren musst). Er muss über seine eigene Installationsroutine installiert werden, mit der Windows-Suche nach besseren Treibern klappt das nicht.

    Du könntest auch versuchen, ihn an einem anderen Rechner mal zu testen (XP bringt den Treiber gleich mit), dann siehst du, ob es überhaupt am Drucker liegt. Sooo schwer ist der 670'er ja auch nicht. Gruß
    Jörg
    Gruß, Claudia
    Stolze und manchmal verzweifelte Besitzerin eines 970 cxi (aber dafür nur eines Kleinwagens)
    • Antwort von U. H. aus G. 0
      Re: Druckerproblem HP Deskjet 670C
      Hi Jörg,

      habe gerade das "Vergnügen" mit einem ansich schon ausgemusterten 670C bei der Arbeit 'was machen zu müssen. Mit Verlaub, das Ding ist eine arge Rumpelkiste. Billig, billig, billig. Habe selbst einen HP 815 und bei der Arbeit sonst einen 1220C. Die sind bei weitem solieder gebaut. Der Treiberdownload des aktuellen deutschen Treibers bei HP hat leider gar nicht funktioniert. Zum Glück haben wir die Originaldisketten dann doch noch gefunden.

      Das mit den Steuerzeichen habe ich mitunter auch, wenn mein Cojuter mal hängen bleibt. Ist nach einem Neustart dann aber wieder weg. Spiel doch mal an den Druckereinstellungen unter Arbeitsplatz/Drucker/HP 670/Eigenschaften etwas rum, vielleicht kriegst Du es so hin. Viel Glück und ein besseres Gerät wünscht Dir:

      Uli [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]