Drucker, Monitore & andere Peripherie
Von: bertone 2000, 4.6.2011 15:30 Uhr
hallo
habe neuen orginal toner von hp eingesetzt und erhalte nun die fehlermeldung ( transportsicherung patrone )
mfg
chriss



  1. Antwort von geemo4 0
    Re: HP CP1515n fehler transportsicherung toner
    Du musst an der seitlich am Toner rausstehenden schlaufe ziehen !

    Bitte Bewertung des Tips nicht vergessen !
    2 Kommentare
    • Re^2: HP CP1515n fehler transportsicherung toner
      hallo
      der zu wechselnde toner ist der schwarze.
      habe links die lasche mit dem abdeckband herausgezogen und entfernt und auch den deckel unten ,aber es kommt immer die fehlermeldung transportsicherung patrone entfernen.
      wenn ich den alten toner ( nachbau )einbaue kommt die füllstandsanzeige leer ( dürfte aber noch nicht leer sei habe etwa 200 seiten gedruckt )
      Du musst an der seitlich am Toner rausstehenden schlaufe
      ziehen !

      Bitte Bewertung des Tips nicht vergessen !
    • von geemo4 0
      Re^3: HP CP1515n fehler transportsicherung toner
      das ist komisch - dann weiss ich es leider auch nicht.
      Aber den Deckel was immer du damit meinst darfst du nicht entfernen - also die klappe die vor dem Toner hängt muss dran bleiben.

      also normal geht es so:

      1.) aus der tüte nehmen
      2.) einmal schüteln oder eben eher schwenken - also nicht wie ein barmixer ...
      3.) lasche ziehen
      4.) einsetzen und fertig !

      Zur sache mir der Seitenanzahl:

      Ich kennen den kleinen 1515 nicht so gut - bei mir macht er es über ein opto sensor a- so die kartusche hat zwei kleine fenster - wenn ich meine zu 100% leer fahren will klebe ich die mit krepp ab ...
  2. Antwort von Amiri111 0
    Re: HP CP1515n fehler transportsicherung toner
    hallo
    habe neuen orginal toner von hp eingesetzt und erhalte nun die
    fehlermeldung ( transportsicherung patrone )
    mfg
    chriss
    In der Regel hat diese HP Kartusche zwei Sicherungen die vorm gebrauch entfernt werden müssen.
    1. Eine Orange farbende plastiklasche, mit der das Siegel heraus gezogen werden kann und sollte.
    2. ist das sogenannte Developer-Roller Cover, aber das man das abnimmt ist ja selbstverständlich.

    Wenn du die beiden Sicherungen entfernt hast sollte es funktionieren, da es sich um eine original HP Kartusche handelt,entfallen alle anderen mir einfallenden fehler.
    • Antwort von littlehelper83 0
      Re: HP CP1515n fehler transportsicherung toner
      Problem gelöst!

      I found a message from an HP employee in another forum saying to swap the yellow with another colour, start the machine and then swap them back. I swapped it with the magenta and the printer went through quite a long initialization process eventually saying "incorrect supplies". I swapped them back and it worked.

      auf deutsch: Toner mit anderer Farbe ersetzen--> also z.B. gelb bei Magenta einsetzen und magenta bei gelb. Drucker initialisiert dann eine ganze Weile und bringt die Meldung falsches Material, dann zurücktauschen und die Kiste läuft!
      (Wahrscheinlich ist er in diesem Fehler hängen geblieben und der Speicher musste durch einen neuen Fehler überschrieben werden..) bei mir hats geklappt!