Drucker, Monitore & andere Peripherie
Von: аrtессо (abgemeldet), 13.1.2011 18:04 Uhr
Hallo,
Nach Einsetzen einer neuen original Tintenpatrone HP 339 (schwarz) für den HP Deskjet 5940, erfolgt der Textdruck doppelt (also Text leicht versetzt nochmal, wirkt wie Fettdruck, wenn eine Grafik in dem Dokument eingebunden ist, sonst nur leichter Schatten). Die Wartungsfunktion (toolbox) ist nicht verfügbar, so dass ein Ausrichten oder Reinigen nicht möglich ist.(Betriebssystem: XP)
Wer kennt das Problem und weiss Rat?

Danke und Gruss



  1. Antwort von mоlсһ 0
    Re: textdruck doppelt Deskjet HP 5940
    Hmmmh, sorry - das Problem kenne ich nicht.
    • Antwort von Τоrnаdоfrіtz (abgemeldet) 0
      Re: textdruck doppelt Deskjet HP 5940
      Kenne den Drucker leider nicht, kann dir nicht helfen.

      Tornadofritz
      • Antwort von Μаүеr Rudі (abgemeldet) 0
        Re: textdruck doppelt Deskjet HP 5940
        Hallo
        Tritt der Fehler bei mehreren Programmen auf oder nur bei einem bestimmten. Kommt der Fehler auch bei der Windows Testseite vor?
        Würde mir mal den neuesten Treiber von der Hp Seite runterladen (oft gibt es auch Universaltreiber auf der HP Seite zum ausprobieren)
        Ansonsten noch mal die alte Patrone rein evtl. bekommst du noch eine Seite raus
        Im Gerät ist ein sogenannter Decodierstreifen der die Position vom Schlitten überprüft und die Laufschienen sollten geölt sein.
        Dieser Streifen ist meistens verschmutzt
        Man sollte den Streifen mit einem Lapen und Wasser oder Glasrein reinigen.
        Aber Vorsicht der Streifen ist auf beiden Seiten nur eingehängt und kann rausgehen.
        Habe auch schon erlebt das der Streifen nicht mehr richtig Sauber wird oder die Decodierstreifen durch das reinigen verwischen.
        Meistens hilft es schon die Laufschienen zu ölen.
        Mfg
        Mayer
        3 Kommentare
        • von аrtессо (abgemeldet) 0
          Re^2: textdruck doppelt Deskjet HP 5940
          Hallo,
          danke für die Antwort! Also, die aktuellen HP-Treiber sind installiert, die WINDOWS-Testseite ist auch i.O. Der Fehler tritt bei verschiedenen Programmen auf, bei Word und Acrobat z.B.. Die Laufschiene habe ich leicht geölt - ohne Erfolg - und am Decodierstreifen möchte ich lieber nicht herumwischen. Vielleicht liegt's doch nur an der Patrone?
        • von Μаүеr Rudі (abgemeldet) 0
          Re^3: textdruck doppelt Deskjet HP 5940
          Hallo
          Hast du schon einmal eine Druckkopfausrichtung gemacht?
          Tritt der Fehler nur bei Farbe oder auch bei Schwarz auf.
          Drucke einfach einmal eine schwarze Seite in Word oder stell dein Drucker auf Graustufen um , ob der Fehler immer noch da ist.
          Bei den Druckerpreisen würde ich mir aber überlegen ob ich mir nicht einen neuen Drucker kaufen würde.
          Mfg
          Mayer
        • von аrtессо (abgemeldet) 0
          Re^4: textdruck doppelt Deskjet HP 5940
          Hallo,
          die Druckkopfausrichtung war unter WINDOWS 98 mit der option Toolbar/Wartung möglich und steht seit ich XP verwende - aus welchen Gründen auch immer - nicht mehr zur Verfügung. Eine Alternative habe ich nicht gefunden.
          Der Effekt tritt nur bei der Schwarzpatrone auf (Drucken in Graustufen und nur schwarze Patrone verwenden) und wie schon gesagt besonders deutlich, wenn der Text mit einer Grafik kombiniert ist bzw. der Druck im Querformat erfolgt.
          Die Druckerkosten sind nicht das Problem, sondern die der Patronen, die ich dann gleich mit entsorgen müsste...
          Trotzdem nochmals Dank für die Antwort und
          beste Grüsse
          artecco
      • Antwort von gеldfuеrmuеll 0
        Re: textdruck doppelt Deskjet HP 5940
        Mach´ die Druckerkalibrierung (Handbuch!), dann sollte dieses Problem behoben sein.
        4 Kommentare
        • von аrtессо (abgemeldet) 0
          Re^2: textdruck doppelt Deskjet HP 5940
          Mach´ die Druckerkalibrierung (Handbuch!), dann sollte dieses
          Problem behoben sein.
          Danke für die Antwort! Wie gesagt stehen Wartungsfunktionen der toolbox - einschliesslich Kalibrierung - nicht zur Verfügung. Es erscheint der Hinweis: "Diese Funktion ist in Ihrer Betriebsumgebung möglicherweise nicht verfügbar."
        • Re^3: textdruck doppelt Deskjet HP 5940
          Vermutlich funktioniert die Kalibrierung dann direkt über den Drucker (nicht toolbox), "halten Sie Taste xy 10 Sekunden gedrückt" o.ä. Siehe Handbuch!
        • von аrtессо (abgemeldet) 0
          Re^4: textdruck doppelt Deskjet HP 5940
          Im Handbuch wird in allen Texten zur Fehlerbehebung und Wartung nur auf die toolbox verwiesen. Einen Hinweis zur Kalibrierung des Druckers über eine Tastenkombination habe ich nicht gefunden und "xy 10" drücken, - da tut sich nichts ...
        • Re^5: textdruck doppelt Deskjet HP 5940
          Im Handbuch wird in allen Texten zur Fehlerbehebung und
          Wartung nur auf die toolbox verwiesen. Einen Hinweis zur
          Kalibrierung des Druckers über eine Tastenkombination habe ich
          nicht gefunden und "xy 10" drücken, - da tut sich nichts ...
          Sorry, dann weiß ich auch nicht weiter...
      • Antwort von Fесһnеr 0
        Re: textdruck doppelt Deskjet HP 5940
        Hallo,
        Ich nheme an du hast Window XP, Hast du Window 7
        Ist dies ein Treiberproblem. Unter win 7 bitte unter
        www.hp.de dich druchkliken bis Treiber Win 7
        Aber es könnte sein das dein Druckerpatronenlager vermutzt ist. Den mußt du reinigen, für beide Lager. Du nimmst ein Wattetäbchen tauchst in warmes Wasser ein und machst die Kontaktplatte im Drucker sauber.
        Dann auch die Kontaktplatte an der Patrone.
        Lasse alles ca. 1 Std. stehen, damit er wieder richtig trocken ist. Ach was ich vergessen habe, bitte das Netzkabel vom Drucker ziehen und USB kabel auch.
        MfG
        Recycling Fechner
        1 Kommentare
        • von аrtессо (abgemeldet) 0
          Re^2: textdruck doppelt Deskjet HP 5940
          Hallo,
          und danke für die Tipps. Ja, ich arbeite mit XP und an den Treibern liegt es nicht. Die Reinigung der Patronenfächer und Kontakte hat leider auch nichts geändert. Werde wohl doch die (volle) Patrone wechseln müssen
          Also Danke nochmal und Gruss
          artecco